Startseite » Allgemein » Computerwurm

Computerwurm

Das Innenleben von Computern ist eine bizarre Wunderwelt aus Chips, Platinen, Kupferdrähten, Magnetspulen und Silberplatten. Diese schwer zu verarbeitenden Teile sind weder form- noch biegsam. Ilona Jentsch mag die Formen und Farben, die edlen, aber auch teilweise giftigen Bauteile all dieser Materialien. Sie lässt aus diesem stählernen und harten Computerabfall Bilder in Öl entstehen. Ihre Arbeiten vilden eine ausgewogene Einheit. Mit kräftigen Ölfarben versucht sie die dynamischen Aussagen zu unterlegen und zu verstärken. Ihre neue Kunstausstellung in der von Rainer Ostendorf gegründeten Freidenker Galerie ist sehenswert. Hier eine kurze Übersicht der Auszeichnungen und Ausstellungen von Ilona Jentsch.

Auszeichnungen:

1. und 2. Preis bei den Plakatwettbewerben für VW und CocaCola

Einzelausstellungen:

Museum für Verkehr und Technik Berlin

Technisches Museum Hamburg

Deutsches Museum München

Zahlreiche Kunstausstellungen in Galerien in Berlin und München

Ausstellungsbeteiligungen:

in London, Tokio, New York, Cebit Hannover bei „Chancen 2000“

2003 – 2009

Kunst im Karrèe, Kunsthaus Tacheles, „Neue Galerie“ Berlin, A.a.t.e modern-München

Ankäufe:

u. a. durch Hitachi Art-Foundation Tokio

G. Henkel Düsseldorf

Der Besuch dieser Kunstausstellung lohnt sich!

Posted by on 9. Januar 2016. Filed under Allgemein,Allgemeines & Information. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis