Startseite » Computer & Technik » Integration von Perforce und Slack optimiert Teamarbeit in Helix Swarm

Integration von Perforce und Slack optimiert Teamarbeit in Helix Swarm

Wokingham (UK), 1. März 2016 – Perforce Software hat heute die Integration von Helix Swarm, der Kollaborations-Engine von Perforce Helix, mit der Instant-Messaging- und Kommunikations-Anwendung Slack bekannt gegeben. Die Integration ermöglicht es Teams, die Helix Swarm nutzen, Projektmodifikationen aus der Kommunikationsumgebung von Slack heraus zu verfolgen.

Das schnell wachsende Kommunikationstool von Slack wird in Entwicklungs- und IT-Abteilungen auf der ganzen Welt bevorzugt genutzt, da es Benachrichtigungen sowie den Dateiaustausch in einer zentralisierten Umgebung konsolidiert und dadurch die Workflowkontinuität erhöht.

Helix Swarm, eine leistungsstarke Kollaborations-Engine für alle Arten von geistigem Eigentum, vereint Projekt-Teams durch eine leistungsstarke webbasierte Oberfläche, die Content-Reviews für komplexe, umfassende Daten- und Codemengen automatisiert. Die Lösung ist Teil von Helix, der Perforce-Plattform für Versionsmanagement und Teamarbeit. Diese ermöglicht globalen Teams die Zusammenarbeit an Dateien unabhängig von deren Typ oder Größe, sowohl in zentralisierten als auch in verteilten Workflows (DVCS).

Durch die Integration von Helix Swarm mit Slack können Entwickler sowie abteilungs-, standort- und unternehmensübergreifende Teams Änderungsbenachrichtigungen aus dem Activity-Feed von Helix Swarm nahtlos in der Slack-Anwendung erhalten. Auf diese Weise sind Teammitglieder in der Lage, Projekt-Updates und -änderungen in Echtzeit zu verfolgen, ohne zwischen beiden Applikationen hin- und herzuspringen. Die Integration erhöht zudem die Transparenz für Projektleiter und externe Anwender, die nicht unbedingt zu dem Personenkreis gehören, der hauptsächlich am Projekt arbeitet. Die Integration erleichtert die Einsicht in den Prozess der Zusammenarbeit an Code und Reviews und optimiert diesen für funktionsübergreifende Teams. Damit unterstützt sie führende Entwicklungsmethoden wie DevOps.

„Viele unserer Kunden verwenden Slack bereits aufgrund seiner Fähigkeit, sich mit populären Tools von Drittanbietern zu integrieren. Ihre Teams erhalten so wichtige Updates aus einer Reihe an Anwendungen in einer zentralen Oberfläche“, so Doug Miller, Senior Director of Strategic Partnerships bei Perforce. „Es freut uns, diese Funktionalität auch auf Helix Swarm auszuweiten. Unsere Kunden sind nun in der Lage, in ihrer bevorzugten Umgebung zusammenzuarbeiten – ob das nun Helix Swarm ist, Slack oder beides.“

Ab sofort als Open Source verfügbar
Das neue Open-Source-Plugin für die Integration mit Slack ist ab sofort für die neueste Version von Helix Swarm verfügbar. Entwickler können im Perforce Workshop zu seiner fortlaufenden Weiterentwicklung sowie vielen anderen Open-Source-Projekten beitragen. Das Plugin steht zum Download bereit unter: https://swarm.workshop.perforce.com/projects/perforce_software-slack/

Posted by on 1. März 2016. Filed under Computer & Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis