Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Individuelle Software ermöglicht smarte Lösung für Industrie 4.0 und Digitalisierung

Individuelle Software ermöglicht smarte Lösung für Industrie 4.0 und Digitalisierung

Die generic.de AG stellt auf der Fachmesse in Stuttgart, smarte und individuelle Lösungsansätze vor, um die rasant wachsenden Datenmengen (Big Data) mit hoher Geschwindigkeit verarbeiten und analysieren zu können.

„Eine Verknüpfung zwischen einer standardisierten Softwarelösung und den Technologie-Stacks der private oder public Cloud, wie Azure oder Amazon Web Services, stellt für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. Unternehmen, die ihrer Konkurrenz auch in Zukunft einen entscheidenden Schritt voraus sein wollen, verzahnen schon jetzt ihre Produkte und Produktion mit den enormen Möglichkeiten moderner IT-Servicestrukturen. Nur so besteht für Unternehmen die Chance, den digitalen Wandel zukunftssicher zu vollziehen.“ zeigt sich Sebastian Betzin, Chief Technology Officer der generic.de AG überzeugt.

Die individuelle Softwareentwicklung bietet Unternehmen die Vorteile der Flexibilität, Agilität und Innovationsfähigkeit. Die standardisierten Cloudservices können durch individuell anprogrammierte Schnittstellen mit den eigenen Prozessen verbunden werden. Dadurch können kostengünstige Lösungen erzeugt werden, für die in der Vergangenheit teure Mainframe-Architekturen benötigt wurden. Erfolg ist nicht mehr abhängig von teurer Infrastruktur, sondern von der intelligenten Verwendung vorhandener Dienste. Die generic.de AG entwickelt als IT-Dienstleister und Gold-Kompetenz-Partner in „Application Development“ und „Intelligent Systems“ von Microsoft kundenindividuelle Softwarelösungen, wie zum Beispiel Web-Apps, Mobile Devices, Cloud-Lösungen, Datenbankapplikationen, Schnittstellen oder Online-Applikationen, auf Basis modernster .NET-Technologien. Zusätzlich informiert das Karlsruher-Team vom vierten bis sechsten Oktober in Halle 1, Stand D71 über nachhaltige Softwareentwicklung durch Clean Code Development.

„In verschiedenen Projekten konnten wir bereits individuelle Maschinensoftware mit dazugehörigem Human Maschine Interface zur Steuerung und Überwachung von Anlagen und Maschinen entwickeln. Dazu gehört auch die Anbindung an die Cloud, um dem Digitalisierungsprozess gerecht zu werden. Die immer größer werdenden Datenmengen müssen in Echtzeit benutzerspezifisch ausgewertet werden können. Eine prägnante Auswertung ist unabdingbar, um zum Beispiel eine Total-Productive-Maintenance-Steuerung effektiv und wirkungsvoll einzusetzen. Der Spatenstich für die Zukunft mit der Cloud ist ein Wagnis – durch die intelligente Verwendung von Software aber sehr gut zu bewältigen. Die Softwareentwicklungskompetenz gewinnt immens an Bedeutung und wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor für Unternehmen!“ so das Fazit von Sebastian Betzin.

Die Besucher können an einem exklusiven Messegewinnspiel teilnehmen und fünf Tage .NET-Enwicklungspower und einen Tag Coaching durch einen .NET-Senior-Software-Architekt der generic.de AG gewinnen.

Weitere Informationen & Eintrittstickets: http://www.generic.de/events/it-business

Posted by on 22. August 2016. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis