Startseite » Allgemein » WDV2015 als Hostversion im sichersten Rechenzentrum weltweit

WDV2015 als Hostversion im sichersten Rechenzentrum weltweit

Die Fachmedien der it-business berichten von der Erweiterung des Telekom-Rechenzentrums: ?Die Telekom-Cloud wächst und braucht mehr Platz: Rund 600 Großkunden nutzen derzeit Cloud-Dienste von T-Systems, der Großkundensparte der Deutschen Telekom. Im Jahr 2014 gingen die Zwillings-Rechenzentren in Biere und dem nahen Magdeburg in Betrieb. Am Standort Biere werden die Cloud-Kapazitäten jetzt um 150 Prozent erweitert.?
Was bedeutet dies für die WDV2015 und Kunden die das Branchen-ERP als Cloud-Variante nutzen?
?Zunächst beweist dies die verstärkte Nachfrage von Kunden aller Branchen zum Arbeiten im Rechenzentrum. Auch Mittelständler erkennen die Vorteile für Ihr Unternehmen. Wir spüren dies verstärkt in den Anfragen unserer Kunden aus dem Bereich Rohstoff- und Zulieferwerken im Straßenbau. Lieferscheine für Kieslieferungen in der Cloud zu erfassen ist schön längst zur Routine geworden. Der Ausbau der Rechenzentren gibt Stabilität und schafft weitere Kapazitäten die auch durch uns und unsere Kunden genutzt werden.? Erläutert Beate Volkmann, Vorstand der PRAXIS.
Lieferscheine in der Cloud erfassen
Warum nicht auch die Lieferscheine über eine Cloud-Anwendung erstellen und online fakturieren ? die Branchen-ERP WDV2015 ist schon seit einigen Jahren als Cloud-Version verfügbar. Gerade dem Mittelstand bietet Cloud Computing Vorteile, die bei
Verwaltung der Technologie im Eigenbetrieb nicht zu erreichen
sind. Sie helfen, das eigene Unternehmen zu entwickeln ? Wettbewerbsvorteil inclusive. Unternehmen können sich mit Anwendung der Cloud-Technologie ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Ausbildung in IT-Fachwissen ist nicht nötig.
Wie funktioniert ?Cloud??
Die Anwender greifen über eine geschützte Internetverbindung mit ihrem Endgerät auf die aktuellste Version einer Anwendung zu. Die Technik bzw. Infrastruktur ist für alle Anwender die gleiche, natürlich unter Beachtung von Mehrmandantenfähigkeit und Zugriffsrechten. Sie brauchen sich hierbei um nichts zu kümmern – Hard- und Software, Wartung sowie Betrieb wird vom Dienstleister übernommen. Cloud Computing unterstützt den Anwender
bei allen Unternehmensprozessen bei einer gleichzeitig hohen Wirtschaftlichkeit. Neben dem Branchen-ERP-System wie der WDV2015 können auch alle weiteren Programme wie MS Office 2013, das Dokumenten- bzw. Archivsystem oder auch die CMS-Anwendungen für Internetseiten
über diesen Weg genutzt werden.
Branchensoftware vom Marktführer für KMU
Die Cloud-Version ist besonders für kleinere Unternehmen und den Mittelstand interessant. Das Investieren in Hardware rund um Server und Arbeitsplatz-PC entfällt weitgehend, damit auch die personellen Ressourcen rund um IT-Betreuung. Die günstigen Monatspauschalen erlauben den Anwendern das volle Leistungsspektrum der WDV2015. Die WDV-Versionen sind stets auf dem aktuellen Stand. Sämtliche Hardware rund um Lieferscheindrucker, Signatur-Pad, PxDigiStift und Radladerkonsole sind integriert
?
Die Vorteile des Cloud Computing leuchten ein:
? Hohe Flexibilität und Skalierbarkeit bei verbesserter Infrastruktur
? Schnelle und sofortige Nutzung ohne Vorlaufzeit
? Zügige Implementation von neuen Geschäftsprozessen und somit neuen Geschäftsmodellen
? Erleichterung bei der Reorganisation im Unternehmen sowie bei Unternehmenszusammenschlüssen
? Verringerung der IT- und Personalkosten
? Veränderte Kostenstruktur; Investitionskosten werden zu Betriebskosten
? Informationen stehen immer zur Verfügung
? Leichteres Reagieren auf Anforderungen durch neue Technologien
? Größere Wahlfreiheit und schnelle Verfügbarkeit von Softwaremodulen
? Sie erhöhen die Wirtschaftlichkeit und sparen sich IT- Aufgaben wie Implementierung, Upgrades, Updates
? neue Versionen und Erweiterungen stehen sofort zur Verfügung (ohne Update)
? Verbesserter Service und Betreuung für die Anwender

Die PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG wurde 1989 in Baden-Württemberg gegründet. Seit 1997 richtet sich der Fokus zunehmend auf die Branchensoftware WDV20xx und damit die Geschäftsprozessintegration von der Ausschreibung bis zur Kostenrechnung und Betriebsdatenerfassung und Terminal-Verwiegung für Zulieferbetriebe und Schüttgutunternehmen im Tief- und Straßenbau. Dazu kommt seit 2011 die IT-Automation und Managed Services von IT-Infrastrukturen für die Anwender der Software. Im Jahre 2012 ist der PxDigiStift© als ergänzendes Erfassungsinstrument eine Bereicherung für alle EDV-Anwender – dies völlig branchenneutral und bereichsübergreifend. Im Jahre 2013 wurde die softwaregestützte Baustellenlogistik mit BaustellenApp und LeanManagement entwickelt. Bau-Unternehmen im Asphalteinbau und Zulieferwerke werden erstmalig datenseitig vollkommen automatisiert vernetzt. Dadurch ist die PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG das erste deutsche Unternehmen, das diese zukunftsorientierte Vision verfolgt. Wichtig ist hierbei die Schließung von immer größer werdenden Bedarfslücken: IT-Prozess-Automation in zunehmend in homogenen und komplexen IT-Infrastrukturen bei mittelständischen Unternehmen zu einem bezahlbaren Preis. Das 25-köpfige Team ist der Schlüssel zum Erfolg und immer neuen Innovationen in den Branchen der Kies-, Sand-, Steine-, Erden-, Asphalt-, Transportbeton- und Baustoff-Recycling-Unternehmen und deren Werken, sowie den Bau-Unternehmen im Tief- und Straßenbau. Die Vernetzung der PRAXIS Software AG selbst mit den Branchenverbänden und Institutionen sichert das frühestmögliche Integrieren von Vorschriften und spezifischen Parametern in die Branchen-Anwendungen – und damit hohe Investitionssicherheit für die Kunden.
Mit über 3.500 Anwendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört in der Branchensoftware-Entwicklung WDV20xx für die Schütt-, Veredelungs- und Baustoff- Industrie zu den Marktführern. Durch die gesellschaftliche Integration in der BSM Business Software für den Mittelstand eG erweitert das Systemhaus elementar mit über 200 Fachkräften in den unterschiedlichsten Spezialbereichen die Kompetenz bundesweit.
Im November 2013 folgt die Gründung der PRAXIS Branchen-Software Schweiz GmbH für die Schweiz und Österreich mit eigenem Vertrieb und Kundensupport. Im April 2014 wurde mit PRAXIS Bayern in München das Vertriebs- und Servicekonzept für Bayern und Österreich ausgebaut.

Posted by on 19. September 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis