Startseite » Computer & Technik » Kostenloses, unlimitiertes VPN jetzt im Desktop-Browser von Opera verfügbar

Kostenloses, unlimitiertes VPN jetzt im Desktop-Browser von Opera verfügbar

– VPN sollte ein unentbehrliches Tool für alle Internetnutzer sein

Kostenloses, nicht protokolliertes und benutzerfreundliches VPN
ist ab sofort direkt im Opera-Desktop-Browser (http://opr.as/2cHtdhB)
verfügbar. Damit ist Opera der erste große Browser, der einen
integrierten VPN-Dienst anbietet.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160919/409130 )

„Ich denke, wenn die Menschen wüssten, wie das Internet wirklich
funktioniert, würden alle ein VPN nutzen“, sagt Krystian Kolondra,
SVP für die Opera-Browser für Computer. „Indem wir in unserem Browser
ein kostenloses und benutzerfreundliches VPN anbieten, hoffen wir,
dieses Tool so selbstverständlich zu machen, wie Türschloss und
Schlüssel es für Ihr Haus sind.“

Wenn der Dienst aktiviert ist, stellt das VPN von Opera eine
sichere Verbindung zu einem der fünf weltweiten Serverstandorten von
Opera her. Mit dem VPN können Benutzer selbst wählen, mit welchem
Standort sie im Internet aufscheinen, was Datenschutz und Sicherheit
im Internet erhöht und gleichzeitig den Zugriff auf Inhalte
erleichtert.

Benutzer können auch einstellen, dass der Opera-Browser basierend
auf Faktoren wie Netzwerkgeschwindigkeit, Latenz, Standort und
Serverkapazität automatisch den optimalen Serverstandort auswählt. Im
automatischen Standortmodus surfen Sie stets mit maximaler
Geschwindigkeit im VPN.

Die VPN-Funktion des Browsers wird vom Opera-Tochterunternehmen
SurfEasy bereitgestellt und nutzt eine sichere
256-Bit-AES-verschlüsselte Verbindung zu den virtuellen
VPN-Standorten. Der Dienst wird nicht protokolliert – das heißt,
weder Opera noch SurfEasy speichern Informationen über den
Browserverlauf der Benutzer.

„Wir wissen, dass die Menschen besorgt sind, was den Datenschutz
im Internet angeht, und dass das Interesse an VPN wächst“, fährt
Kolondra fort. „Zwei große Hindernisse halten die Menschen jedoch
davon ab, VPNs zu nutzen: Sie sind zu kompliziert und man muss ein
monatliches Abonnement abschließen. Opera löst beide Probleme, indem
sein kostenloser und benutzerfreundlicher VPN-Dienst direkt im
Browser integriert ist.“

So nutzen Sie VPN in Opera für Computer:

Video zu VPN im Opera-Browser ansehen
(https://youtu.be/0_Ik5ociync)

Nachdem Sie den Opera-Browser für Computer heruntergeladen haben,
können Sie VPN ganz einfach aktivieren.

– Gehen Sie zu „Einstellungen“.
– Wählen Sie „Privatsphäre und Sicherheit“ und aktivieren Sie den
kostenlosen VPN-Dienst.
– Links neben dem Adressfeld erscheint ein „VPN“-Symbol. Hier können
Sie das VPN aktivieren und Ihren bevorzugten Standort wählen.

Opera-Browser hier herunterladen (http://opr.as/2cHtdhB)

Pressekontakt:
Henrik Gustav Faller
Senior Communication Manager
Opera
+47-91543433.

Posted by on 20. September 2016. Filed under Computer & Technik,Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis