Startseite » Computer & Technik » Neue Lösung gleicht Datenverkehr mit Level 3 Threat Intelligence ab und priorisiert Mitigation-Maßnahmen für Kunden

Neue Lösung gleicht Datenverkehr mit Level 3 Threat Intelligence ab und priorisiert Mitigation-Maßnahmen für Kunden


Adaptive Threat Intelligence
(http://www.level3.com/en/products/adaptive-threat-intelligence/),
die neueste Sicherheitslösung von Level 3 Communications
(http://www.level3.com/) (NYSE: LVLT), bietet Kunden jetzt eine
individuell angepasste Ermittlung von Bedrohungen und
Benachrichtigungen. Der cloudbasierte Dienst baut auf das Level 3
Portfolio an flexiblen, effizienten Sicherheitslösungen und ist in
allen Regionen verfügbar.

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20160914/407832-INFO

Mit Adaptive Threat Intelligence, dem umfangreichen Überblick über
den globalen Internetdatenverkehr, sowie einem Team aus
Sicherheitsexperten gibt Level 3 Kunden einen Managed Service an die
Hand. Kunden profitieren von der Forschung und den Erkenntnissen des
Level 3 Threat Research Labs sowie dem Know-how der Security
Operation Center (SOC)-Experten in punkto Mitigation, so dass ihre
IT-Abteilungen Bedrohungen priorisieren und entsprechend reagieren
können.

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) schätzt den durch
Ransomware entstandenen Schaden auf 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr (h
ttp://money.cnn.com/2016/04/15/technology/ransomware-cyber-security/)
. Unternehmen benötigen daher einen Sicherheitsdienstleister, der
über die Mittel und Expertise verfügt, um die weit verbreiteten und
potenziell teuren Bedrohungen zu bekämpfen.

Erfahren Sie mehr über die 5 wichtigsten Punkte der
Bedrohungsüberwachung:
http://news.level3.com/fiveasofthreatintelligence

Funktionsweise:

– Adaptive Threat Intelligence ist ein One-Stop-Shop für Kunden, die
Reputation Feeds über schädliche Aktivitäten nicht mehr kaufen,
On-Premises-Boxen verwalten oder über Inhouse-Ressourcen verfügen
müssen, um Bedrohungsdaten abzugleichen und Risiken in ihrem
Netzwerk zu ermitteln.
– Adaptive Threat Intelligence ist ein cloudbasierter Dienst, der
diese Anforderungen abdeckt und auf die Bedürfnisse der Kunden
eingeht. Er liefert individuelle, nach Prioritäten geordnete Listen
des bedrohlichen Datenverkehrs, ohne zusätzliche Hardware zu
benötigen.
– Die erfassten Daten werden anhand Level 3-eigener Analysedaten, die
unter anderem aus den Quellen seiner DNS-, CDN- und
MSS-Infrastruktur stammen, und der Daten Dritter mit bereits
bekanntem bösartigen Datenverkehr abgeglichen.
– Kunden erhalten nahezu in Echtzeit maßgeschneiderte
Benachrichtigungen zu den entsprechenden Ereignissen in ihrem
Netzwerk.
– Experten im Level 3 Security Operations Center (SOC) können
zusätzlichen Kontext liefern und mögliche Bedrohungen oder
eskalierende Distributed Denial of Service-(DDoS-)Angriffe
abwehren.
– Das interaktive Reporting-System bietet historische Daten zur
weiteren Analyse.

Wichtige Fakten:

– Level 3 hat als global aufgestellter Netzwerkdienstleister einen
umfassenden Überblick über den weltweiten Internetdatenverkehr und
die Bedrohungslandschaft. So können mehr Risiken erkannt und
abgewendet werden.
– Die Lösung filtert die tatsächliche Kommunikation zwischen Kunden
und böswilligen Akteuren und bildet diese in einer Indication of
Compromise (IoC)-Übersicht ab.
– Die gefilterten Informationen können im Kundenportal eingesehen,
über Ereignis-Feeds oder auch als E-Mail-Benachrichtigungen
bereitgestellt werden.
– Kunden können sich auf die Sicherheitsexperten von Level 3
verlassen und sparen so Zeit und Ressourcen.
– Level 3 arbeitet mit der Threat Intelligence Community zusammen,
was sowohl dem Level 3 Netzwerk als auch Kunden zugutekommt.
– Adaptive Threat Intelligence Service gehört zum Level 3
Produktportfolio sicherer, effizienter Lösungen, wie Adaptive
Network Security und dem DDoS Mitigation Service
(http://www.level3.com/en/products/ddos-mitigation/).

Merkmale:

– Monitoring und Benachrichtigungen nahezu in Echtzeit
– Portalbasierte, verwertbare, automatisierte und kontextreiche
Reports
– 24/7-Support von SOC-Experten
– Integrierter Event-Feed zur Security Information und Event
Management (SIEM)-Plattform des Kunden
– E-Mail-Benachrichtigungen

Zitate:

Christina Richmond, Program Director Security Services bei der
Infrastructure Services Research Group von IDC

„Von CIOs und CISOs höre ich, dass die IT-Landschaft sowohl intern
als auch extern komplex ist. Sie benötigen Einblicke in die
Bedrohungen, die für ihre Unternehmen eine Gefahr darstellen, um
Sicherheitsmaßnahmen zu priorisieren. Wesentlich für
IT-Führungskräfte ist die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das
über eine umfassende Bedrohungsermittlung verfügt und diese
Informationen für sie verwertbar aufbereitet. Level 3 Adaptive Threat
Intelligence vereint individuell angepasste Informationen und
Expertise, um Kunden praktikable und netzwerkspezifische
Kommunikations-Tools zu liefern. IDC prognostiziert, dass auf
Informationsanalyse beruhende Produkte bis 2020 den zehnfachen Wert
für Unternehmen erreichen werden. Es ist jetzt an der Zeit, in eine
Lösung zu investieren.“

Anthony Christie, Chief Marketing Officer bei Level 3

„Für die Kunden ist die Ermittlung von Bedrohungen durch
Informationsanalyse oder Reputation Feeds mühsam. Sie brauchen einen
intelligenten Filter für die Sicherheitswarnungen, der ihnen hilft,
ihre Prioritäten besser zu verstehen und entsprechende Ressourcen
bereitzustellen. Wir korrelieren und priorisieren die aktive
Kommunikation, stufen die potenziellen Risiken für Kunden ein und
entlasten so ihre IT- und Sicherheitsteams, damit diese sich auf das
Kerngeschäft konzentrieren können.“

Zusätzliche Ressourcen:

– Lesen (http://www.level3.com/~/media/files/brochures/en-sec-br-adap
tive-threat-intelligence.ashx) Sie die Produktbroschüre
– Die Top 5 der Bedrohungsüberwachung
(http://news.level3.com/fiveasofthreatintelligence)
– Video: Übersicht zur netzwerkbasierten Sicherheit
(https://www.youtube.com/watch?v=ZIl9qM4xN98)
– Video: Strategien in einer immer komplexeren Bedrohungslandschaft
(https://www.youtube.com/watch?v=YW7uJ8O1fHE)

Informationen zu Level 3 Communications

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT
(http://studio-5.financialcontent.com/prnews?Page=Quote&Ticker=LVLT))
ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale
Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und
Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an
sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und
Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis,
Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten
sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden
in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale
Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei
Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute
Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter
www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter
(https://twitter.com/Level3), Facebook
(https://www.facebook.com/#%21/level3) und LinkedIn
(http://www.linkedin.com/company/level-3-communications).

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3,
Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder
eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von
Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den
Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin
gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen,
Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer
jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von
Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Zukunftsweisende Aussagen

Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind
sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen
Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese
zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und
unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf
die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer
die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder
implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die
wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele
verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die
Fähigkeit des Unternehmens, die Einnahmen aus seinen Dienstleistungen
zu steigern, um die finanziellen und betrieblichen Leistungsvorgaben
zu verwirklichen; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu
entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw.
Störungen zu beheben; die Sicherheit seines Netzwerks und seiner
Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die
den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen
generieren; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder
anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; seine Rechte an geistigem
Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; die mit der
ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu
steuern; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für
Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von
anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine
Netze mit anderen zu verbinden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu
integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen,
juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen
Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten
einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden
zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen.
Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden
sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC
eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen
sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen.
Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung
seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen,
zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt
jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Presse-Kontakt:
Level 3 Communications
Media: Investoren:

Beatrice Martin-Vignerte Mark Stoutenberg

+44 (0) 788 418 7763 +1 720-888-2518
Beatrice.Martin-Vignerte@Level3.com
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Deutschland:
HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
+49 89 993887 38
Maria_Dudosova@hbi.de

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20140908/144115

Posted by on 22. September 2016. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis