Startseite » Internet » Chefredakteur Robert Pölzer zu kress.de: Warum „Bunte“ natürlich über das Aus von „Brangelina“ berichten muss

Chefredakteur Robert Pölzer zu kress.de: Warum „Bunte“ natürlich über das Aus von „Brangelina“ berichten muss

Für „Bunte“-Chefredakteur Robert Pölzer steht fest
– die Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt berührt Millionen von
Menschen, „weil man ihr öffentlich gelebtes Leben über Jahre
fasziniert mitgelebt hat“, so Robert Pölzer zum Mediendienst
kress.de.

„Als „Bunte“ nicht darüber zu berichten, wäre also etwa so, als
würde die „FAZ“ eine Bundestagswahl ignorieren oder der „kicker“ ein
WM-Finale“, so „Bunte“-Chefredakteur Robert Pölzer zu kress.de.

Mehr auf kress.de, dem Mediendienst: http://nsrm.de/-/3ny

Pressekontakt:
Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-30-55572426
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.kress.de

Posted by on 22. September 2016. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis