Startseite » Allgemein » Bonner Start-up-Messenger bekommt jetzt auch verschlüsselte Gruppenchats

Bonner Start-up-Messenger bekommt jetzt auch verschlüsselte Gruppenchats

Bonn, 26. September 2016 – Pünktlich zum einjährigen Gründungsjubiläum im September erhält die in Bonn entwickelte App „Keysenger“ mit den Gruppenchats eine neue Funktion. Diese ergänzen das Ende-zu-Ende verschlüsselte Instant-Messaging über das Internet, welches neben dem Verschlüsseln von lokal gespeicherten Dateien zu den Kernfunktionen des Messengers gehört.

„Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für das Unternehmen, nachdem sich in den letzten vier Wochen die Nutzerzahl von Keysenger, aufgrund der aktuellen Diskussion über Datenschutz, verdreifacht hat.“, erklärt Pascal Kobel, Gründer des Start-ups und Entwickler des für iPhone und Android-Geräte erhältlichen Messengers.

Das Besondere an Keysenger ist, dass jegliche Entschlüsselung der Inhalte nur zur Laufzeit der App und nur im Arbeitsspeicher mit dem Passwort des Nutzers erfolgt. Das Passwort selbst wird nicht gespeichert.

„Dem Nutzer den alleinigen Zugang zu seinen Daten zu sichern, war und ist das Ziel bei der Entwicklung der App. So hat der Nutzer zumindest hinsichtlich Datenschutz eine Sorge weniger.“, so Kobel weiter.

Das Unternehmen möchte mit diesem Schritt bestehenden Nutzern eine weitere Form der sicheren Kommunikation ermöglichen und die Zahl der Nutzer der gleichnamigen App weiter steigern.

Weitere Informationen über Keysenger unter
keysenger.de

Posted by on 26. September 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis