Startseite » Internet » DocuSign ist Nummer drei auf der Forbes-Liste der besten Cloud-Companies

DocuSign ist Nummer drei auf der Forbes-Liste der besten Cloud-Companies

DocuSign nimmt auf der ersten Forbes Cloud-100-Liste den dritten Rang ein. Die Liste wurde in Zusammenarbeit mit Bessemer Venture Partners entwickelt und gilt als ultimatives Ranking privater Cloud-Unternehmen weltweit. Als globaler Standard für Digital-Transaction-Management (DTM) und eSignature ermöglicht DocuSign die digitale Transformation in Organisationen jeder Größe, jeder Branche und überall – darunter viele der Cloud 100.

„Auch wenn viele Unternehmen dies in ihrer Mission behaupten, so sind es doch wenige, die wirklich die Art und Weise verändern, in der Geschäfte getätigt werden und die eine neue Prozesskategorie schaffen“, erklärt Byron Deeter, ein führender Cloud-Investor und Partner bei Bessemer Venture Partners. „Als weltweiter Standard für Digital-Transaction-Management und eSignatur hat DocuSign genau das geschafft, indem sie einen positiven Einfluss auf fast alle Bereiche haben, an denen die Erfolge ihrer Kunden gemessen werden – einschließlich Umsätze, Effizienz, Sicherheit, Compliance, Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeit. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die DTM-Kategorie zu einer Unvermeidbarkeit geworden ist und sich auf dem Weg befindet, zu dem 30-Millionen-Dollar-Markt zu werden, den Analysten vorhergesagt haben. Es gibt auch keinen Zweifel daran, das DocuSign heute gleichbedeutend ist mit schnellen, einfachen und sicheren Geschäftstransaktionen – 100 Prozent digital.“

„Im Namen der gesamten DocuSign-Familie ist es eine große Ehre, zu den drei führenden Unternehmen unter den besten 100 Cloud-Companies in der Liste des Forbes Magazines zu gehören“, ergänzt Keith Krach, Chairman und CEO von DocuSign. „Die wahre Ehre liegt darin, jeden Tag Teil eines derart leistungsfähigen und hochperformanten Teams zu sein, das darauf fokussiert ist, die Weise zu verändern, wie Geschäfte getätigt werden und den positiven Einfluss zu sehen, den wir auf den Kundenerfolg mittels Digitalisierung haben.“

„Cloud-Unternehmen wie DocuSign revolutionieren die Art, in der Unternehmen ihre Kunden erreichen, indem sie alte Prozesse digitalisieren und ihnen damit ermöglichen, sich auf ihr eigentliches Business zu konzentrieren. Das macht ihre Produkte einzigartig“, kommentiert Alex Konrad, Redakteur der Forbes Cloud-100-Liste. „Die Aufnahme von DocuSign in diese Liste spiegelt das finanzielle Wachstum sowie die Reputation bei Kunden und Partnern wieder.“

„Es gibt unglaubliche Innovationen im Rahmen des Salesforce-Ecosystems, und wir arbeiten eng mit DocuSign zusammen, dem Pionier beim Digital-Transaction-Management, um unsere Kunden noch erfolgreicher zu machen“, erläutert John Somorjai, EVP Corporate Development und Salesforce Ventures.

Die Aufnahme in die Forbes-Liste folgt dem Listing von DocuSign in den Top 50 Cloud Companies to Work for von Glassdoor, dem Job-Marktplatz. Insgesamt benoten dort Mitarbeiter DocuSign mit 4,5 von 5 Punkten. Karrieremöglichkeiten wurden dabei mit 4,4 bewertet, Unternehmenskultur und -werte mit 4,5. Keith Krach, der DocuSign CEO erzielte eine 98-Prozent Zustimmung. 91 % würden DocuSign als Arbeitgeber für Freunde oder Kollegen empfehlen.

Posted by on 26. September 2016. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis