Startseite » Business & Software » ERP » „ERP-System des Jahres“: APplus mit ERP-Innovationspreis ausgezeichnet

„ERP-System des Jahres“: APplus mit ERP-Innovationspreis ausgezeichnet

Karlsruhe, 05.10.2016 – Um im konkreten Praxisalltag ein Höchstmaß an Effizienz und Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen, muss eine ERP-Lösung mehr bieten als nur einen großen Funktionsumfang. Auch Kriterien wie Ergonomie, Flexibilität und Integrationsfähigkeit mit anderen Systemen spielen für die optimale Unterstützung der Anwender in ihrer täglichen Arbeit eine zentrale Rolle. Solche sogenannte „weiche Kriterien“ bezieht auch das „Center for Enterprise Research“ der Universität Potsdam bei seiner jährlichen Preisverleihung „ERP-System des Jahres“ mit ein, um ein über den reinen funktionalen Kern hinausgehendes Gesamtbild der evaluierten Lösungen zu erhalten. Die diesjährige Auszeichnung wurde heute Nachmittag auf der Fachmesse IT & Business in Stuttgart verliehen. Dabei ging der „ERP-Innovationspreis“ an die Lösung APplus des Karlsruher ERPII-Spezialisten Asseco Solutions.

Um die Gewinner des „ERP-System des Jahres“ zu ermitteln, bewertet die namhafte Fachjury des Center for Enterprise Research infrage kommende Lösungen anhand von sieben Kriterien. Die höchsten Werte in den Kategorien „Ergonomie“ sowie „Technologie und Integrationsumfang“ dienen dabei als Grundlage für den ERP-Innovationspreis. Bereits im Rahmen der Nominierung hob die Jury „Technologie und Integrationsumfang“ der Asseco-Lösung mit einer Wertung von 102 von insgesamt 127 Punkten besonders positiv heraus. Auch bezüglich seiner Ergonomie punktete APplus: Hier vergaben die Experten 97 von 132 Punkte an die Asseco-Lösung. Im Rahmen der gestrigen Anwenderpräsentation auf der IT & Business in Stuttgart konnte sich die Jury schließlich live von der benutzerfreundlichen Ergonomie sowie dem Integrationsumfang der Lösung in der Praxis überzeugen, sodass aus allen nominierten Systemen die Asseco-Lösung als Träger des Innovationspreises ausgewählt wurde.

Innovative Industrie-4.0-Technologie schon heute im Praxiseinsatz

„Als zukunftsorientierter ERP-Anbieter arbeiten wir kontinuierlich daran, mit immer neuen Innovationen einer der Vorreiter bei Trendthemen wie Industrie 4.0 zu bleiben“, betont Markus Haller, Vorstand der Asseco Solutions. „Mit SCS beispielsweise bieten wir eine Produktlösung für Predictive Maintenance und smarten Service, die Kunden wie den Hersteller von Recyclingmaschinen NGR bereits heute im realen Praxiseinsatz unterstützt. Dabei ermöglichen wir diesem nicht nur eine vorausschauende Wartung seiner Maschinen, sondern auch die Entwicklung von konkreten Handlungsempfehlungen für seine Endkunden auf Basis der analysierten Daten, durch die sich etwa Performance und Output der Maschinen bestmöglich optimieren lassen. Der Innovationspreis 2016 ist damit für uns sowohl eine Auszeichnung als auch eine Verpflichtung, diesem Fokus auf Innovation und Weiterentwicklung weiterhin treu zu bleiben.“

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Posted by on 6. Oktober 2016. Filed under ERP,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis