Startseite » Allgemein » Linux – ein freies Betriebssystem als Alternative? IKU und VHS Saarbrücken laden ein zum Linux Presentation Day am 28. Oktober

Linux – ein freies Betriebssystem als Alternative? IKU und VHS Saarbrücken laden ein zum Linux Presentation Day am 28. Oktober

Linux und seine sogenannten Distributionen bieten bereits seit Ende der 1990er Jahre eine gute und sichere Alternative zu kommerziellen Betriebssystemen. Die Software kommt dabei nicht nur im privaten Bereich zum Einsatz, auch für Unternehmen aller Größen und Branchen sowie Freiberufler hat sie zahlreiche Vorteile. Die einfache Installation und die offenen Quellcodes überzeugen viele Firmen. Linux kann dabei sowohl an den Arbeitsplätzen als auch auf Server-Ebene eingesetzt werden. Große Vorteile bestehen beim Thema Datenschutz, da Linux keinerlei Informationen im Hintergrund sammelt und weitergibt.

Anwendungsprogramme für fast jeden betrieblichen Bedarf sind für Linux-Betriebssysteme verfügbar, beispielsweise Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Bild- und Videobearbeitung oder E-Mail- und Internet-Anwendungen. Linux ist zudem weit weniger anfällig für Viren und andere Schad-Software. Erstaunlich: fast 98% der Top-500 Supercomputer nutzen Linux als Basis. Ohne es zu wissen, arbeiten viele Menschen bereits täglich mit Linux: die Linux-Variante Android wird weltweit auf etwa 80% der Smartphones und Tablets eingesetzt. Warum nicht auch auf dem eigenen PC?

Auf Initiative der gemeinnützigen Berliner Linux User Group wird der Linux Presentation Day mittlerweile in über 100 deutschen Städten und in vielen europäischen Ländern durchgeführt.
In Saarbrücken unterstützt die Volkshochschule des Regionalverbands das Projekt gemeinsam mit den Linux-Spezialisten von IKU, die die Teilnehmer durch das Programm führen und die Anwendung in der Praxis zeigen.

Auf der Informationsveranstaltung können Interessierte ersten Kontakt mit dem Betriebssystem bekommen und die Vorteile in Vorträgen und Vorführungen kennenlernen. Der Linux Presentation Day richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Freiberufler. Die Veranstaltung findet ab 14.00 Uhr in den VHS-Räumen des IBB, Talstraße 8-10, in Saarbrücken statt (Raum 13 und 16). Die Anmeldung ist ab sofort auf der Internetseite der VHS unter http://bit.ly/2d9zDbs (Kurs 4500) möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Posted by on 6. Oktober 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis