Startseite » Allgemein » So bekommt Ihr WordPress Blog eine eigene Blog-Domain

So bekommt Ihr WordPress Blog eine eigene Blog-Domain

Nach Schätzungen beruhen ca. 20-30 Prozent aller aktiven Webseiten in den USA auf WordPress. Das Thema Domains für WordPress ist also kein irrelevantes Thema.
Typisch für social networks ist, dass der Nutzer eine Unterseite in der Form „portal.com/nutzer“ bekommt. Für so eine Seite ein hohes Ranking in Suchmaschinen zu erstreben, ist verlorene Liebesmüh. Die Regel wird sein, dass Suchmaschinen solche Seiten gar nicht listen.
Nur mit einem WordPress Blog + eigener Domain werden Sie beim Ranking unter Google und Co. gute Ergebnisse erzielen können.
Die Lösung:
Sie registrieren eine neue Blog-Domain.
Dann gehen Sie im Administrations-Bereich zu dashboard. Dort wählen Sie „Upgrades“.Dann gehen Sie zu „Domains“ und klicken auf den „Add domain to blog“-Button. Wenn die Nameserver bestätigt werden, müssen Sie 12 US-Dollar bezahlen und den Prozess abschliessen. Nach dem abgeschlossenen Kauf gehen Sie zurück zu „Upgrade“ ->Domains und wählen die radio button in der Nähe der Domain, die Sie gerade zugefügt haben,und klicken auf „Update Primary Domain Button“.
Ein besonderer Service bietet die Fa. Secura (domainregistry.de): Falls Sie die Blog-Domain dort erwerben und nicht mit dem Prozess des Hinzufügens zu dem WordPressblog
zurechtkommen, wird als kostenfreier Service diese Aufgabe von Secura erledigt.
Marc Müller
http://www.domainregistry.de/blog-domains.html
http://www.domainregistry.de/blog-domain.html

Posted by on 8. Oktober 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis