Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Zeitgemäßer Übergang von Schule in Beruf

Zeitgemäßer Übergang von Schule in Beruf

Auch der Landkreis Stade setzt in Zukunft die Lösung «Schüler Online« vom krz ein, so dass sich die Schüler in der Region für das Schuljahr 2017/2018 online anmelden können. Darüber hinaus erleichtert die Anwendung die Arbeit für Schulverwaltungen und Schulbehörde.
Ab Januar 2017 können sich Schüler an den Berufsbildenden Schulen BBS|Stade (Jobelmannschule) und BBS Buxtehude online für das Schuljahr 2017/2018 anmelden. Dafür sorgt Schüler Online, die Eigenentwicklung des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg / Lippe (krz) für den Übergang von der Schule in den Beruf.
?Mit der Bereitstellung von Schüler Online gehen wir einen zeitgemäßen Weg: Die Anmeldung wird leichter und übersichtlicher, gleichzeitig haben wir jeden Schüler im Blick und die Berufsbildenden Schulen können individuelle und gezielte Beratung anbieten.? erklärt erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz für den Schulträger Landkreis Stade. Parallel dazu reduziert sich der administrative Aufwand und die Berufsschulpflicht könne lückenlos im Blick behalten werden. ?Die Auswertungen der Web-Anwendung bieten uns darüber hinaus eine gute Grundlage zur weiteren Evaluation des Bildungsangebotes im Landkreis?, so Lantz weiter.
Die Itebo- Unternehmensgruppe in Osnabrück, langjähriger Vertragspartner des krz, übernimmt in Niedersachsen die Einführung und den Support von Schüler Online.
„Schüler Online“ ist eine Web-Anwendung, die im sicheren Rechenzentrum (BSI-zertifiziert) in Lemgo betrieben wird. Sie unterstützt das Übergangsmanagement von Schule in Beruf. Mit ihr können sich Schüler zu allen Bildungsgängen der Berufskollegs, für die duale Ausbildung oder zur Sekundarstufe II an Gymnasien oder Gesamtschulen anmelden. Die wesentlichen Schwerpunkte der Lösung liegen in der Schüleranmeldung, der Schulpflichtüberwachung und der Unterstützung der Bildungsberatung. Die Software wird mittlerweile in 39 Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein Westfalen und Niedersachsen eingesetzt.
Schüler und Interessierte erreichen das Anmeldeportal unter www.schueleranmeldung.de. Dort können sie sich einen Überblick über das Bildungsangebot verschaffen und erfahren, welche Unterlagen für die Anmeldung eingereicht werden müssen. Im Laufe des Prozesses können die Schüler weiter online verfolgen, ob sie aufgenommen wurden oder auf einer Warteliste stehen.

Der ostwestfälische Service-Provider
Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo wurde 1971 ge-gründet und ist seit 1972 Informatik-Dienstleister der Kreise Minden-Lübbecke, Herford und Lippe sowie von 34 Städten und Gemeinden aus diesen Kreisgebieten. Direkt oder indirekt werden über 11 Mio. Einwohner in NRW mit Services des krz betreut.
Als kommunaler Zweckverband besitzt das krz den Status einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Zu den traditionellen Aufgaben zählen unter anderem die Entwicklung, Einführung und Wartung klassischer Kommunalanwendungen. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, hält das krz für seine Kunden ein reichhaltiges Angebot an Software-Applikationen (Verfahren), Netzwerktechnik, Arbeitsplatz- und Server-Hardware und Dienstleistungen (Beratung, Schulung, Installation, Wartung und Support) bereit. Das krz ist bekannt für einen ausgeprägten Daten-schutz sowie eine höchstmögliche Datensicherheit und ist der erste kommunale IT-Dienstleister mit der BSI-Zertifizierung (ISO 27001).
Über 250 engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von der Verwaltungs-fachkraft bis hin zum Technik-Experten, sind Garant für die Umsetzung der Unternehmensziele. Das krz unterstützt etwa 8.000 PC-Arbeitsplätze mit rund 10.500 Geräten in den Verwaltungen des Verbandsgebietes. Über die Mitglieder hinaus nehmen noch mehr als 600 weitere Kunden aus dem kommunalen Umfeld Dienstleistungen des krz in Anspruch. Der Servicedienst und die Hotline sorgen für eine Datenverfügbarkeit von nahezu 100%.
Unter dem Motto ?krz ? Kunden rundum zufrieden? ist das krz für seine Geschäftskunden ein zu-verlässiger Partner. Ebenso stehen dem krz aufgrund seiner Mitgliedschaften in der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister – VITAKO e. V. und im KDN, der Leis-tungsgemeinschaft von Kommunen, Landkreisen und Datenzentralen, starke Partner zur Seite, um Synergieeffekte optimal zu nutzen.

Posted by on 11. Oktober 2016. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis