Startseite » Allgemein » Mit Apps und vereinfachter Kreditvergabe gegen die Flüchtlingskrise

Mit Apps und vereinfachter Kreditvergabe gegen die Flüchtlingskrise

Die SUBITO AG, einer der führenden Anbieter von Software und Consulting für das Kreditgeschäft, und die MES & DAK Corporation, eine internationale Plattform für die Unternehmensförderung in Afrika und dem mittleren Osten, entwickeln ein Online Portal und diverse Apps, um das unternehmerische Know-how afrikanischer KMUs zu stärken und mit transparenten, mobilen Unternehmensdaten eine schnellere Kreditvergabe durch Finanzdienstleister zu ermöglichen. Beide Unternehmen wollen damit sowohl die wirtschaftliche Stabilität des Mobiltelefon-affinen Kontinents stärken als auch das große Wachstumspotential der dort ansässigen KMUs fördern, um Flüchtlingen eine berufliche Perspektive in ihrem Heimatland zu bieten.    
Mobiles Bezahlen ist in Afrika weitaus akzeptierter als in Europa ? seit dem Siegeszug des 2007 von Safaricom und Vodafone initiierten Handy-Bezahlsystems „M-Pesa? in Kenia und mit laut einer Studie der Weltbank 650 Millionen Handynutzern auf dem ganzen Kontinent in 2012. Das sind mehr Menschen, als Zugang zu Trinkwasser haben und die Tendenz ist weiterhin steigend. Auch die ökonomischen Grundlagen sind nicht schlecht: 50% der Bevölkerung ist jünger als 20 Jahre, jedoch 75% davon haben keine Arbeit. 80% der Jobs in Afrika werden von kleinen und mittleren Unternehmen geschaffen und tragen knapp 20% zum Bruttoinlandsprodukt bei. Doch diesen Unternehmen fehlt es an unternehmerischem Know-how sowie an Zugang zu Business-Netzwerken, Märkten und den noch viel wichtigeren Finanzierungsmöglichkeiten.
Für Gilles-komi Maglo, CEO von MES & DAK liegt die Lösung des Problems auf der Hand: ?Afrikanische KMUs benötigen eine App, die ihnen hilft, ihr Business transparent für potentielle Kreditgeber mangels ausreichender Buchhaltung klar aufzubereiten. Durch plausible und valide Unternehmenszahlen wird einerseits die Kreditvergabe durch Banken erleichtert und andererseits können andere Unternehmen als wichtige Geschäftspartner gewonnen werden. Ebenso ermöglicht unsere App auch Geschäftspartnern über Ländergrenzen hinweg Zugang zu validen Unternehmensdaten, die die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung oder eines Investments fördern.?
Mit dem bereits fertig gestellten Online Portal EDB (Enterprise Development Board) und der dazugehörigen App ?M?World? können bereits die für den Kreditvergabeprozess relevanten Daten, wie zum Beispiel Einkünfte und Ausgaben, mobil erfasst und aufbereitet werden. Zukünftig sollen noch Apps für operative Planung, Risikomanagement, Marketing, und Datenanalyse hinzukommen. Um diese schnell und professionell zu entwickeln, wurde mit der SUBITO AG ein Partner gefunden, der sowohl die Bedürfnisse von Finanzdienstleistern und die Prozesse des Kreditgeschäfts genau kennt, als auch erfolgreich in der App-Entwicklung ist. ?Auch vom Verständnis und der agilen Arbeitsweise her ist die SUBITO AG das passende Pendant für eine sich ergänzende und befruchtende Partnerschaft.? begründet Maglo die Zusammenarbeit.
?Ich bin immer wieder begeistert von der Einfachheit und der doch so großen Tragweite des Konzepts von Gilles- komi Maglo und der Mission seines Unternehmens MES & DAK.? berichtet Martin Nusspickel, Inhaber und Vorstand der SUBITO AG, warum ihm die Partnerschaft so wichtig ist. ?Mit einer solchen Lösung, kann eine Plattform geschaffen werden, die ein tragfähiges Business-Modell mit der dringend notwendigen Unterstützung von Menschen in ihrem Heimatland kombiniert. Denn nur mit der Hilfe im Heimatland können die Probleme nachhaltig gelöst werden!?
Mehr Informationen finden Sie im Internet unter http://www.subito.de
 

SUBITO ist seit über 25 Jahren verlässlicher Partner von Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherern und Bausparkassen sowie der Indust-rie und öffentlichen Verwaltung. Mit individualisierbaren und zukunftssicheren Softwarelösungen ermöglicht die SUBITO ihren Kunden effiziente Prozesse im Kreditgeschäft vom (Online-)Vertrieb über die Sachbearbeitung bis zur Abwicklung von Problemkrediten und dem Forderungsmanagement. Die erfahrenen SUBITO-Consultants beraten produktunabhängig und branchenübergreifend zu Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Über das Tochterunternehmen Max Deutschland kauft SUBITO sowohl Forderungen als auch notleidende Kredite und bietet über das Tochterunternehmen BIG GmbH zusätzlich Forderungsmanagement und Servicing für Banken an.

Posted by on 18. Oktober 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis