Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » LOGINventory360: Netzwerk-Inventarisierung und Lizenzmanagement im Abonnement

LOGINventory360: Netzwerk-Inventarisierung und Lizenzmanagement im Abonnement

Alternativ zu Lizenzen mit unbefristeter Laufzeit bietet Hersteller LOGIN die IT Asset Management Lösung LOGINventory ab sofort auch im Abonnement an. Zum Preis von 3,60 EUR pro Asset nutzen Abo-Kunden die Software für eine Laufzeit von 12 Monaten ohne funktionale Einschränkung.
Vorteile mit LOGINventory360
Ausgestattet mit Software Assurance profitieren LOGINventory360 Lizenznehmer unter anderem von allen Hauptversionen, die innerhalb der Laufzeit erscheinen. Zu den Vorteilen des Abonnement-Modells gehört zudem, dass Kunden weder eine längerfristige Produktbindung eingehen noch gesondert in die Software-Lizenzwartung investieren. Der Einstiegspreis einer Lizenz für LOGINventory360 ist im direkten Vergleich 55 Prozent günstiger als für eine unbefristete Lizenz inklusive einem Jahr Wartung.
Bedingungen des LOGINventory Abo-Modells
LOGINventory360 verlängert sich nach 12 Monaten um ein weiteres Jahr. Wird innerhalb der Laufzeit die Anzahl vorhandener Lizenzen für LOGINventory360 erhöht, gilt diese Erweiterung ebenfalls für ein Jahr. Wünscht der Kunde einen Wechsel von einem Lizenztyp zum anderen, bietet LOGIN einen Neukauf für die entsprechenden Lizenzen an. Alle bisher mit LOGINventory gesammelten Daten sowie sämtliche anwenderspezifischen Programm-Einstellungen bleiben bei einem Umstieg selbstverständlich erhalten.
Roland Lötzerich, Geschäftsführer von LOGIN, sagt über LOGINventory360: ?Zahlreiche Anfragen interessierter Kunden veranlassten uns zur Einführung des Mietmodells. Die Motivation zum Abo sehen wir darin begründet, dass Unternehmen Ihren IT-Bestand zum Teil nur selten inventarisieren oder grundsätzlich Abonnements oder Produkt-Leasingverträge bevorzugen.?
Preise und Verfügbarkeit
LOGINventory360 ist ab sofort zum Einführungspreis von 3,60 EUR pro Asset und Jahr verfügbar. Die Kosten betragen somit etwa 1 Cent pro Tag und Asset. Unabhängig von der Art der Lizenzierung sind Service und Support für alle LOGINventory-Anwender kostenlos. Die frei verfügbare Version zum Testen für bis zu 20 Assets sowie mehr Informationen über LOGINventory erhalten Sie unter www.loginventory.de.

Posted by on 18. Oktober 2016. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis