Startseite » Allgemein » Extreme Networks übernimmt das Wireless LAN-Geschäft von Zebra Technologies

Extreme Networks übernimmt das Wireless LAN-Geschäft von Zebra Technologies

München/San Jose (USA), 31. Oktober 2016 – Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) gibt heute den Abschluss der Übernahme des Wireless LAN (WLAN)-Geschäftsbereiches der Zebra Technology Corporation (NASDAQ: ZBRA) bekannt. Die Akquisition des WLAN-Geschäfts stärkt und erweitert das umfangreiche End-to-End Angebot an Netzwerklösungen von Extreme Networks und ergänzt die vertikale Branchenabdeckung.

“Diese Akquisition stärkt die Positionierung von Extreme Networks als drittgrößtem Anbieter von Netzwerklösungen im Enterprise Campus Segment. Sie eröffnet zudem eine ganze Reihe an Wachstumsmöglichkeiten sowie Erweiterungen des Lösungs- und Serviceangebots für unsere Kunden”, erklärt Ed Meyercord, President und CEO von Extreme Networks. “Die Ergänzung der zusätzlichen WLAN-Ressourcen erweitert unseren adressierbaren Markt in einem der am schnellsten wachsenden Geschäftsfelder der Netzwerkbranche auf 9,4 Milliarden USD. Zudem freuen wir uns, erfahrene WLAN-Branchenexperten sowie Partner und namhafte Kunden bei Extreme Networks begrüßen zu dürfen. “

Im Rahmen der Akquisition übernimmt Extreme Networks Kunden, Mitarbeiter und Technologie von Zebra. Durch die Addition von Branchenexperten, der WiNG WLAN-Technologie, führender WLAN-Security Software, einem Gastportal, einem neuen Managed Service-Angebot sowie einer großen Kundenbasis, adressiert Extreme neue Branchen wie Einzelhandel, Transport & Logistik bzw. Hospitality und verstärkt seine Position in den bisherigen Fokusbranchen wie Gesundheitswesen, Bildungswesen, Fertigungsindustrie und öffentliche Verwaltung.

“Der WLAN-Geschäftsbereich von Zebra Technologies passt strategisch perfekt zu Extreme Networks, das dadurch seine Position im Enterprise Campus Markt verstärkt”, so Nolan Greene, Senior Analyst bei IDC. “Die hinzugekaufte Technologie erweitert das bestehende Portfolio aus Netzwerklösungen mit intelligenter Managementsoftware und bietet somit für Extreme-Partner, -Distributoren, -Kunden und -Mitarbeiter neue Möglichkeiten. Der Markt für Enterprise WLAN-Lösungen ist einer der am schnellsten wachsenden Bereiche im Netzwerkmarkt, und Extreme festigt durch diese Übernahme seine Rolle als einer der Hauptakteure in diesem Markt.”

Extreme erwartet von dem Abschluss eine positive Wirkung auf den Cashflow sowie die Gewinne für das Geschäftsjahr 2017. Das Unternehmen erwartet in dem neu akquirierten WLAN-Bereich einen Jahresumsatz von über 115 Millionen USD.

Investor Relations Contacts:

Extreme Networks

Frank Yoshino

408 579 3456

fyoshino@extremenetworks.com

Analyst Relations Contacts:

Extreme Networks

Steve O”Brien

603 952 5157

sobrien@extremenetworks.com

Posted by on 31. Oktober 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis