Startseite » Computer & Technik » Kuang-Chi GCI-Fonds wird 250 Millionen US-Dollar in weltweite Start-ups investieren

Kuang-Chi GCI-Fonds wird 250 Millionen US-Dollar in weltweite Start-ups investieren

Die Kuang-Chi Group hat seinen
zweiten Fonds für die Global Community of Innovation (GCI; Globale
Innovationsgemeinschaft) gestartet, über den bis zu 250 Millionen
US-Dollar in Unternehmen investiert werden sollen, die Technologien
in Industriebereichen wie Robotik, Internet der Dinge,
Telekommunikation und digitale Gesundheit entwickeln. Wie das
Unternehmen heute bekannt gab, legt der Fonds sein Hauptaugenmerk auf
weltweite Start-ups und folgt auf eine vorangegangene
Investitionsrunde in Höhe von 50 Millionen US-Dollar auf ähnlichen
Gebieten.

Über die Investitionen des ersten GCI-Fonds hat Kuang-Chi
Beteiligungen an Unternehmen erworben, die ihren Fokus auf innovative
und bahnbrechende Technologien haben, wie etwa der Anbieter
intelligenter Videosysteme Agent Video Intelligence (Agent Vi).

Itsik Kattan, CEO von AgentVi, bemerkte dazu: „Nach dem Einstieg
von Kuang-Chi bei Agent Vi als strategischer Investor hat unsere
Zusammenarbeit rasche Fortschritte gemacht. Eine von verschiedenen
Initiativen wird die Eröffnung eines Innovationszentrums in Tel Aviv
in Israel sein, dessen Aufgabe darin bestehen soll,
Smart-City-Technologien aufzuspüren und einzubinden, die dann in
Israel zusammen mit unserem Angebot und dem von Kuang-Chi
weiterentwickelt werden können.“

Neben Agent Vi hat der GCI-Fonds Geld in weltweit agierende,
innovative Unternehmen investiert. Dazu gehören etwa: der Marktführer
bei der Gestensteuerung, eyeSight; der Vorreiter bei der Analyse von
Emotionen, Beyond Verbal; der Anbieter für biometrische
Authentifizierung, Zwipe; und das Unternehmen für Überwachung über
Unbemannte Luftfahrzeuge (UAV), SkyX. Kuang-Chi hat zudem eine Reihe
von Joint Ventures aufgebaut, um die Marktposition der Unternehmen in
seinem Portfolio zu stärken. Darunter ist etwa ein vor Kurzem bekannt
gegebenes Joint Venture mit Zwipe in Shenzhen.

Dr. Ruopeng Liu, der Vorstandsvorsitzende von Kuang-Chi, sagte
dazu: „Die erste Tranche des 300 Millionen US-Dollar schweren
GCI-Fonds in Höhe von 50 Millionen US-Dollar konnte erfolgreich
investiert werden. Wir versuchen, auf unserer Dynamik aufzubauen,
indem wir unseren Fokus bei den Investitionen erweitern und zum
ersten Mal unseren Partnern die Möglichkeit anbieten, sich an unseren
Investitionen zu beteiligen.“

Als erstes chinesisches Technologieunternehmen, das einen Fonds
für Risikokapital mit Schwerpunkt in Israel aufgebaut hat, verfügt
Kuang-Chi über die Erfahrung, wie es sein technologisches Wissen und
sein Personal einsetzen kann, um das Potenzial von Start-ups und
neuen Technologien zu erkennen. Dr. Liu fügte hinzu: „Die Unternehmen
im GCI-Portfolio werden in gleicher Weise auf die Technologien von
Kuang-Chi, auf die Kapazitäten bei Verkauf und Vertrieb und auf das
breit aufgestellte Partnernetz, mit dem wir in China und darüber
hinaus zusammenarbeiten, zugreifen können. Unsere Investitionen gehen
mit der Möglichkeit einher, die Geschäftstätigkeit auf dem
chinesischen Markt auszudehnen und Partnerschaften mit Marktführern
aus den unterschiedlichsten Branchen aufzubauen.“

Dorian Barak, Leiter des Bereichs Globale Investitionen bei
Kuang-Chi, sagte: „Chinesische Unternehmen sind dabei, in Israel zu
wichtigen Investoren zu werden, und zwar mit Marktführern wie
Alibaba, Baidu, Kuang-Chi und Tencent, die sich zu Intel, Google,
Apple und weiteren als strategische Investoren und Käufer gesellen.
Gleichzeitig konzentrieren sich mehr und mehr israelische Start-ups
darauf, ihre Produkte und Kapazitäten auf den chinesischen Markt zu
bringen.“

„Ich bin sehr erfreut über die Fortschritte, die Kuang-Chi bislang
in Israel gemacht hat, und ich freue mich darauf zu sehen, wie GCI
seine Tätigkeiten mit weiteren Investitionspartnern weiter ausdehnt.
Die technologische Stärke von Kuang-Chi, seine geografische
Reichweite und seine Marktposition bieten erhebliche Vorteile für die
Unternehmen aus dem Portfolio, die versuchen, in Asien Fuß zu
fassen“, sagte Dorian Barak.

Über die Kuang-Chi Group

Kuang-Chi ist ein Hightech-Unternehmen, dass sich der Entwicklung
bahnbrechender Innovationen verschrieben hat. Kuang-Chi hat seinen
Hauptsitz in Shenzhen in China und umfasst eine Reihe von
börsennotierten und privat geführten Unternehmen und
Forschungsinstituten und betreibt Principal-Geschäfte in Branchen mit
innovativen Technologien, wie etwa Kommunikationstechnik,
Metamaterialien und Raumfahrttechnik, deren Anwendungsgebiete in den
unterschiedlichsten Geschäftsfeldern liegen, wie etwa Luft- und
Raumfahrt, intelligente Ausrüstung, Internet der Dinge und Smart
Citys. Erfahren Sie mehr über Kuang-Chi unter
http://www.kuang-chi.com/en

Pressekontakt:
Kuang-Chi
Maggie Shek
+86-186-0201-9560
qiuju.shi@kuang-chi.com

Original-Content von: Kuang-Chi Group, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Oktober 2016. Filed under Computer & Technik,Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis