Startseite » Information & TK » USB Typ C: Das Multitalent ausreizen

USB Typ C: Das Multitalent ausreizen

Als eines der ersten Notebooks verfügt das MacBook 12 Zoll über einen USB Typ C-Anschluss und wird auch über diesen geladen, ähnlich wie einige weitere neue Notebooks und Smartphones. Problematisch wird es, wenn beispielsweise beim MacBook 12 Zoll nur eine einzige USB Typ C-Buchse vorhanden ist und sich USB-Geräte und das Netzteil diese Buchse abwechselnd teilen müssen.

LINDY bringt daher einen 3 Port USB-Hub mit Power Delivery (USB PD) Unterstützung auf den Markt, mit dem die USB Typ C-Buchse des Notebooks zeitgleich zum Laden des Computers und zum Anschluss weiterer USB-Geräte genutzt werden kann. Somit kann man über einen Anschluss drei USB-Geräte betreiben und gleichzeitig das Notebook laden.

Bei Apple bisher nur wenig Zubehör für USB Typ C

Obwohl Apple zu den Wegbereitern von USB Typ C zählt, ist Apples Sortiment an USB Typ C-Equipment sehr übersichtlich. Einen USB-Hub mit mehreren USB-Ports und USB PD beispielsweise findet man bei Apple bisher nicht auf der Webseite. Möchte man das Notebook gleichzeitig laden, muss man sich bei Apple auf einen 1 Port Hub plus Monitor-Anschluss beschränken, denn leider hat das MacBook nur die eine einzige USB-Buchse, die nur alternativ für USB-Peripherie oder das Netzteil benutzt werden kann.

„Moderne Notebooks werden immer leichter und flacher“, erläutert Christian Westenhöfer, Director Global Marketing bei LINDY, „und die Akkuleistung steigt, wodurch sie sich besonders für den Einsatz unterwegs eignen. Jedoch schwindet durch diese Miniaturisierung auch die Anzahl der Anschlüsse an dem flachen Gehäuse teilweise bis auf einen einzigen Port, sodass man sich zwischen Netzteil und einem Peripheriegerät entscheiden muss. In diese Marktlücke springen wir nun mit unserem neuen USB PD Typ C-Adaptern und -Konvertern, bei dem der Benutzer sein vorhandenes Netzteil mit USB Typ C-Anschluss mit dem Hub verbinden, dabei das Notebook laden und noch drei USB-Geräte anschließen kann. Die Mobilität bleibt weiterhin gesichert, denn der Hub mit den Ausmaßen von nur 7,5 x 7,5 x 1 cm kann praktisch zu jedem Notebook mit in die Tasche gepackt werden.“

Technische Daten

Der Hub überträgt Datenraten wie ein USB 3.1 Gen 1 Hub bis zu 5 Gbit/s über jeden der drei Ports. Ein robustes Aluminiumgehäuse und eine integrierte 10 cm lange Typ C-Zuleitung machen den Hub als portables Gerät langlebig und flexibel einsetzbar. Verwendet wurden für den Hub die Chipsets VL812 und ein VL100 von VIA. Als Netzteil kommt einfach das des Notebooks zum Einsatz.

Preise und Verfügbarkeit

Über Fachhändler oder den LINDY-Online-Shop ist der –USB 3.1 Typ C Hub 3 Port mit Power Delivery– (Artikelnummer 43090) ab sofort verfügbar. Der Preis inklusive MwSt. liegt bei 49,90 EUR.

Reseller und Systemhäuser, sowie registrierte Kunden und Bildungseinrichtungen (Schulen, Universitäten etc.) erhalten auf Anfrage Sonderkonditionen direkt bei LINDY.

Weitere Details im LINDY-Shop unter www.lindy.de/?&pi=43090

Posted by on 3. November 2016. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis