Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Cognitive Search-Plattform Sinequa zertifiziert für Cloudera Enterprise 5

Cognitive Search-Plattform Sinequa zertifiziert für Cloudera Enterprise 5

Nach Durchlaufen des Cloudera ISV-Zertifizierungsprogramms ist die Sinequa-Plattform jetzt für Cloudera Enterprise 5 zertifiziert. Anwender der Lösung für kognitive Suche und Inhaltsanalyse erhalten dadurch agilen Zugriff auf Daten im Enterprise Data Hub, dem Apache-Hadoop-Framework von Cloudera, insbesondere auf solche, die in Apache Impala (Apache Incubator), Apache HBase und HDFS gespeichert sind. Für den sicheren Datenzugriff nutzt Sinequa Kerberos, für die Verwaltung von Zugriffsrechten Apache Sentry. Sinequa Machine Learning Algorithmen laufen auf dem leistungsfähigen Cloudera Spark Cluster.
Data Scientists können in einer Cloudera-Umgebung arbeiten und nahtlos auf Daten aus der Sinequa Cognitive Search and Analytics-Plattform zugreifen. Sie können dabei kontextbezogene Erkenntnisse aus strukturierten und unstrukturierten Inhalten in unterschiedlichen Anwendungsfällen gewinnen, sei es zur Steigerung der F&E-Effizienz, Erstellung von 360-Grad-Kundenansichten, Ermittlung betrügerischer Transaktionen oder Vermeidung von Geldwäsche. Dabei profitieren sie von der fortschrittlichen Sprachverarbeitung von Sinequa in 21 Sprachen, einer umfassenden Konnektivität zu mehr als 150 Anwendungen und Machine Learning-Algorithmen der aktuellen Version Sinequa ES 10.
Viele unsere Kunden nutzen bereits Cloudera?, erklärt Xavier Pornain, Vice President Sales und Alliances bei Sinequa. ?Durch die Partnerschaft können sie nun Analysen mittels Algorithmen für maschinelles Lernen auf Cloudera Enterprise Spark Clustern durchführen und nahtlos sowohl strukturierte wie unstrukturierte Daten suchen und analysieren, die in einem Cloudera Enterprise Data Hub sowie in Hunderten von anderen Datenquellen gespeichert sind.?
?Die Ergänzung unserer Plattform durch Sinequa versetzt Unternehmen in die Lage, aus ihren Datenbeständen durch Echtzeit-Analysen einen noch größeren Nutzen zu ziehen?, so Tim Stevens, Vice President Business and Corporate Development bei Cloudera. ?Mit den Algorithmen von Sinequa und Cloudera lassen sich kognitive Analysen sehr schnell durchführen und neue Anwendungen einführen.?

Posted by on 4. November 2016. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis