Startseite » Information & TK » Vorsorgecheck für die Krankenhaus-IT

Vorsorgecheck für die Krankenhaus-IT

Das IT-Sicherheitsgesetz ist seit Mitte 2015 in Kraft. Seitdem sind auch Krankenhäuser verpflichtet, im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen für die eigene IT-Sicherheit zu sorgen. Doch insbesondere Krankenhäuser stehen hier oft vor besonderen Herausforderungen. Welche das sind und wie man sie meistert, erklären der Offenbacher Softwarehersteller G+H Systems und das Consulting-Unternehmen IT-Security@Work (ISW) am 09. und 15.11. in einem gemeinsamen Webinar zu diesem Thema. G+H hat zudem für alle Teilnehmer ein besonderes Angebot zur Nutzung seiner Access Governance-Lösung daccord vorbereitet.

G+H Systems hat sich als bundesweit aktiver Systemintegrator und Softwarehersteller unter anderem auf das Thema Access Governance spezialisiert. Da Access Governance ein fester Bestandteil moderner IT-Sicherheits- und Datenschutzkonzepte ist, liegt eine Partnerschaft mit dem jungen Consulting-Unternehmen ISW nahe. Die Frankfurter Experten von ISW beraten ihre Kunden zu aktuellen Herausforderungen der IT-Security und des Datenschutzes.

Schnell auf Notfälle reagieren

Krankenhäuser gehören zu den kritischen Infrastrukturen. Das bedeutet, sie sind verpflichtet, nicht nur ihre IT-Systeme, sondern auch wichtige medizinische Geräte und sensible Patientendaten vor unbefugten Zugriffen schützen. Aber gerade in Krankenhäusern ist es nicht so einfach festzulegen, wer wann auf welche Systeme und Daten zugreifen darf. Auf Notfallsituationen muss schnell reagiert werden können, ohne zuerst eine Zugangsberechtigung bei der IT-Abteilung anzufordern. Darüber hinaus wechselt medizinisches Personal häufig den Arbeitsplatz, entweder innerhalb eines Krankenhauses von Station zu Station oder sogar von Krankenhaus zu Krankenhaus. Hinzu kommt, dass bis zur aktuellen Digitalisierung die klassische IT-Sicherheit in Krankenhäusern nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand, denn Angriffe von außen waren schlicht nicht möglich. Dieser Problematik widmet sich das Webinar der beiden Spezialisten G+H Systems und ISW.

In dem Webinar werden mit Blick auf die speziellen Ausgangsbedingungen und Herausforderungen vor allem folgende Themen im Mittelpunkt stehen:

– Kurzvorstellung von IT-Sicherheits- und IT-Compliance-Anforderungen an Krankenhäuser

– Arztbusiness und Dokumentations-/Compliance-Anforderungen – ein Widerspruch?

– IT-Compliance- und IT-Sicherheitsanforderungen und das Krankenhaus-Business – sinnvolle Modellierung

– Restriktive Maßnahmen als Prävention gegen Verstöße oder Monitoring der korrekten Nutzung

– Beispiele aus dem Bereich des Berechtigungsmanagements

– Mit daccord die Mitarbeiterberechtigungen im Griff

– Vorteile von daccord im Krankenhauseinsatz

Für Teilnehmer des Webinars hält G+H Systems außerdem noch ein Special Offer zur Nutzung der hauseigenen Access Governance-Lösung daccord bereit. Für das Webinar stehen zwei Termine zur Auswahl: am 09.11. um 10.00 Uhr und am 15.11. um 11.00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die G+H Homepage.

Posted by on 4. November 2016. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis