Startseite » Allgemein » Offene Hard- und Software zur vertrauenswürdigen Zwei-Faktor-Authentifizierung

Offene Hard- und Software zur vertrauenswürdigen Zwei-Faktor-Authentifizierung

Kassel, 8. November 2016 – Die Nitrokey UG und die NetKnights GmbH bieten gemeinsam eine vollständig offene und überprüfbare Gesamtlösung zur vertrauenswürdigen Zwei-Faktor-Authentifizierung. Diese Lösung besteht aus dem USB-Schlüssel Nitrokey und dem Mehr-Faktor-Authentifizierungssystem privacyIDEA, die beide als Open Source bzw. als offene Hardware veröffentlicht sind.

Die einfache Authentifizierung von Anwendern per Passwort ist in vielen Firmen und bei zahllosen Anwendungen nicht sicher genug. Sehr viel sicherer ist die Zwei- oder Mehr-Faktor- Authentifizierung, bei der ein Benutzer zusätzlich zu seinem Passwort einen weiteren Besitzfaktor, etwa ein Smartphone, eine Karte oder eben einen USB-Schlüssel vorweisen muss. Wenn es sich dabei allerdings um proprietäre, geschlossene Systeme handelt, kann der Anwender letztlich nicht vor Hintertüren oder Datendiebstahl bei dem Hersteller des Authentifizierungssystems sicher sein. Dem gegenüber bieten Open-Source-Systeme elementare Vorteile. Die Systeme sind auditierbar, sodass sichergestellt werden kann, dass keine Hintertüren und Schwachstellen vorhanden sind. Die federführend von NetKnights entwickelte Software privacyIDEA ist vollständig offen und transparent. Zu schützende Applikationen authentifizieren die Benutzer mittels privacyIDEA, welches Besitzfaktoren der Benutzer verwaltet. Der USB-Schlüssel Nitrokey ist zusätzlich zum Passwort ein weiterer Besitzfaktor zur Authentifizierung.

Schlüssel unter eigener Kontrolle

Mit der neuen Version 2.15 von privacyIDEA kann der Administrator die Einmalpasswörter des Nitrokey Pro und Nitrokey Storage konfigurieren. Das entsprechende Schlüsselmaterial wird dabei nicht beim Hersteller erzeugt, sondern bleibt jederzeit unter der Kontrolle des eigenen Unternehmens. So können professionelle Anwender den Nitrokey als vertrauenswürdigen Einmalpasswort-Token für die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Bei der Benutzerauthentifizierung gibt der Benutzer sein Passwort ein, und zusätzlich generiert der Nitrokey ein Einmalpasswort, ähnlich einer TAN. Mit dem Nitrokey als Authentifizierungsgerät und privacyIDEA als Backend-Software steht ein durchgängig offenes und auditierbares Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem für den kritischen Unternehmenseinsatz zur Verfügung.

Zum Start der Partnerschaft bieten NetKnights und Nitrokey ein Paket mit privacyIDEA und Nitrokey-Hardware zum besonders günstigen Preis an. So kosten 100 Nitrokey Pro und die privacyIDEA Enterprise Edition statt des regulären Preises von 9568 Euro zusammen im Angebot nur 7999 Euro. Der Sonderpreis gilt bis zum 31.12.2016. Weitere Preise auf Anfrage.

Mehr Details unter: https://netknights.it/nitrokey-privacyidea-bundle

Posted by on 8. November 2016. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis