Startseite » Allgemein » ESL begeistert auf ihren Veranstaltungen mit Dell-EMC-Lösungen

ESL begeistert auf ihren Veranstaltungen mit Dell-EMC-Lösungen

Frankfurt am Main, 9. November 2016 — Die ESL, das weltweit größte eSports-Unternehmen, setzt seit Kurzem bei seinem elektronischen Angebot auf eine neue Komplettlösung bestehend aus hyperkonvergenten Appliances der XC-Serie von Dell EMC und auf Basis der Webscale-Architektur von Nutanix. Die wichtigsten Vorteile sind eine höhere Performance, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit im Vergleich zur vorherigen IT-Infrastruktur und damit eine noch bessere Digital Experience für die Gamer.

Mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren erreicht die ESL aus Köln weltweit begeisterte Spieler und Zuschauermassen und bietet ihnen eine außergewöhnliche Experience. Da die langjährig genutzte, individuell erstellte IT-Infrastruktur mit zentralen SAN-Einheiten das rasante Wachstum und überwältigende Interesse an eSports nur noch mit hohem personellen Aufwand bewältigen konnte, entschlossen sich die IT-Verantwortlichen des Unternehmens für den Wechsel auf eine neue Komplettlösung. Sie umfasst hyperkonvergente Appliances der XC-Serie von Dell EMC und das Nutanix Distributed Filesystem. Mit diesem skalierbaren, verteilten Dateisystem kann ESL-Betreiber Turtle Entertainment einen Software-definierten Storage-Ressourcen-Pool bereitstellen, mit dem bis zu zehn Millionen Visits pro Monat auf der Website und ein Gaming ohne Limit problemlos zu bewältigen sind.

Während zuvor die Mitarbeiter der IT-Abteilung die einzelnen Server mit Betriebssystem und Virtualisierungssoftware aufwendig selbst konfigurierten und an zentrale SAN-Einheiten anschlossen, müssen sie sich jetzt nicht mehr darum kümmern. Die neue Komplettlösung ist modular aufgebaut und enthält fertig konfiguriert alle Computer- und Storage-Bestandteile und ist damit hochskalierbar und flexibel. Die Administratoren müssen sich nicht mehr um die Pflege und Wartung der zugrundeliegenden Infrastruktur kümmern. Da die Komplettlösung Rechen-, Speicher- und Virtualisierungsressourcen in einer Appliance zusammenfasst, ist sie deutlich schneller betriebsbereit und einfacher zu verwalten; dadurch reduzieren sich auch die Gesamtbetriebskosten. Zudem ist die IT im Rahmen eines DevOps-Modells jetzt in der Lage, deutlich schneller neue Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Weil auf jedem Cluster-Knoten dezentral Speicherkapazitäten vorhanden sind, gibt es keinen Single-Point-of-Failure. Dadurch verbessert sich auch die Verfügbarkeit, was bei Onlinespielen eine enorm wichtige Rolle spielt, da es die Geschwindigkeit steigert sowie das Spielerlebnis für die Nutzer maximiert.

Aktuell betreibt die ESL diverse Websites für die hochmotivierten und engagierten Gamer in einer Private Cloud. Um noch besser weltweit skalieren zu können, bereitet die IT die Migration in eine Hybrid Cloud vor. Nicht nur online, sondern auch bei der IT-Infrastruktur für die lokalen Events mit tausenden enthusiastischer Zuschauer nutzt das Unternehmen Lösungen von Dell EMC.

Bei der Implementierung der neuen Komplettlösung wurde die ESL von Dell selbst und dem Dell Premier-Partner Bechtle unterstützt. Darüber hinaus profitierte die hauseigene IT-Abteilung vom bereits vorhandenen Know-how des auf den hyperkonvergenten Systemen eingesetzten Nutanix Acropolis Hypervisor, der auf dem bewährten Linux KVM basiert.

„Wir kennen Dell seit vielen Jahren als zuverlässigen Partner im Storage-Bereich. Für uns war es daher der nächste logische Schritt, dass wir bei der Einführung hyperkonvergenter Lösungen auch bei Dell bleiben“, sagt Thomas Pöhler, Director IT bei der ESL. „Wir haben uns im Frankfurter Dell Solution Center von deren Leistungsfähigkeit und Eignung für unsere Anwendungsszenarien überzeugt und sind vom Ergebnis sehr angetan. Das gleiche gilt für die Gamer, sie profitieren von noch mehr Spielspaß und Entertainment.“

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH

Dell Blog: http://de.community.dell.com/dell-blogs/direct2dell

Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.pr-com.de/dell abgerufen werden.

Posted by on 9. November 2016. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis