Startseite » Allgemein » Erfolgsgeschichte: Smartes Lieferantenportal in nur 4 Wochen

Erfolgsgeschichte: Smartes Lieferantenportal in nur 4 Wochen

Wien | Stuttgart | München | Belgrad | Detroit | Singapur | Dubai, 10. November 2016 – Ducab, einer der international erfolgreichsten Kabelhersteller der Welt, schlägt ein neues Kapitel in der Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten auf. Mit der All-in-One-Plattform von POOL4TOOL schafft Ducab eine starke Grundlage im Lieferantenmanagement, um langfristig innovative Produkte und Leistungen, wettbewerbsfähige Preise sowie qualitativ hochwertige und pünktliche Lieferungen zu gewährleisten. Durch die neue Qualität in der Lieferantenkommunikation stärkt der Einkauf von Ducab seine Geschäftsbeziehungen nachhaltig und unterstützt den ambitionierten Wachstumskurs des Unternehmens.

Hier gesamte Erfolgsgeschichtelesen.

Als Hersteller der Kabelmarke Nr. 1 im Mittleren Osten, Afrika und Asien finden die Produkte von Ducab in vielen prestigehaften Bau- und Infrastrukturprojekten Verwendung, unter anderem auch im größten Gebäude der Welt – dem Burj Khalifa in Dubai. Das Unternehmen verzeichnet jedes Jahr kontinuierliche Wachstumsraten und verpflichtet sich bei der Herstellung von über 110.000 Tonnen kupferäquivalenten Nieder-, Mittel- und Starkspannungskabeln pro Jahr den höchsten Qualitätsstandards. Qualifizierte Lieferanten sind eine der wichtigsten Säulen von Ducab, auf die sich die ambitionierten Wachstumspläne des Herstellers stützen. Um auch in Zukunft seinen Teil zum profitablen Wachstum beitragen zu können, brauchte der Einkauf von Ducab eine transparente IT-Plattform, um Lieferanten effizient evaluieren und verwalten zu können. “Gemeinsam mit dem Projektteam von POOL4TOOL benötigten wir nur einen Monat, um unsere Anforderungen zu implementieren, die Feinabstimmung vor Ort abzuschließen und mit der neuen Lösung in die Live-Anwendung zu gehen”, sagt Mohamed Yousif Al Ahmedi, General Manager für Beschaffung, Supply Chain und Planung von Ducab.

Smartes Lieferantenmanagement in nur vier Wochen

Ducab integrierte das Lieferantenportal in seine Webseite und startete eine Kampagne mit 1.300 seiner Lieferanten, um deren Profile aktuell und vollständig aufzusetzen. “Ducab ist ein sehr bekanntes Unternehmen in der Region, daher wollten wir die Gelegenheit nutzen und unseren Lieferanten die Möglichkeit bieten, uns zu kontaktieren, wenn sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind. Wir wollten keinen elektronischen Briefkasten, in den jeder Lieferant seine Broschüre einfach einwirft. Wir haben sehr strikte Vorgaben, bevor wir ein Produkt oder einen Lieferanten in Betracht ziehen. Selbsterfassung durch die Lieferanten am Portal, automatisches Pre-Screening und die sofortige Einbindung der verantwortlichen Einkäufer helfen uns, Zeit und Aufwand zu sparen. Und wir stellen sicher, dass die Lieferanten die lokalen und internationalen Standards erfüllen”, so Al Ahmedi.

Die Lieferanten füllen online ein strukturiertes Formular aus und können dann auswählen, welches Produkt aus dem Ducab-Beschaffungsportfolio sie liefern können. Basierend auf den Antworten wird die Selbstregistrierung zur Überprüfung an den zuständigen Lead Buyer oder die zuständige Chefeinkäuferin weitergeleitet oder automatisch abgelehnt, wenn die Mindestanforderungen nicht erfüllt werden. Ducabs Lieferantenprofile decken zahlreiche Bereiche ab, darunter erforderliche Basisinformationen wie Standorte und Produkte, bis hin zu CSR-Themen sowie Gesundheits-und Sicherheitsdetails. Weil es sich bei POOL4TOOL um eine All-in-One-Plattform handelt, ist Ducab nun auch imstande, eine starke SRM-Datenbank (Supplier Relationship Management zur Verwaltung der Lieferantenbeziehungen) aufzubauen und auch andere Prozesse und Module zu implementieren.

Mit transparenteren Abläufen, weniger administrativem Aufwand für Einkäufer und Lieferanten sowie einer höheren Prozess- und Datenqualität macht Ducab mit POOL4TOOL smart SRM seine Lieferantenbeziehungen stärker als je zuvor. Der Kabelhersteller zählt zu den ersten Kunden, die von der neuen Produktlinie POOL4TOOL smart profitieren. Diese bietet Einkaufsabteilungen mit einem dringenden Bedarf, kleinem Budget und einfachen Anforderungen eine Lösung, die sie schnell und kostengünstig implementieren können. Die smart-Module eignen sich daher insbesondere auch für den Mittelstand und KMUs und stehen für alle zentralen Aufgaben im Einkauf (SRM, Ausschreibungen, Bestellungen, elektronische Kataloge und Lieferantenbewertung) zur Verfügung.

Posted by on 10. November 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis