Startseite » Computer & Technik » Bryan, Garnier& Co und JMP Securities schließen strategische Allianz

Bryan, Garnier& Co und JMP Securities schließen strategische Allianz

– Neue transatlantische Allianz im Investmentbanking
– Kein Rückgang bei transatlantischen IPOs und M&A Transaktionen
erwartet
– US-Kapitalmarkt bleibt auch für deutsche Technologiefirmen relevant

Bryan Garnier, eine der führenden europäischen Investmentbanken
für Wachstumsunternehmen, und die US-amerikanische Investmentbank JMP
Securities sind eine exklusive strategische Allianz eingegangen.
Unter dem Markennamen „JMP Bryan Garnier“ werden künftig gemeinsam
grenzüberschreitende Mandate für Fusionen und Übernahmen sowie
Kapitalmaßnahmen akquiriert und betreut, beide Gesellschaften bleiben
aber eigenständig. Seit der Übernahme der Münchner M&A Beratung
Cartagena Capital Anfang 2016 ist Bryan Garnier auch in Deutschland
präsent.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161107/436800LOGO )

Beide Partner verfolgen den gleichen Ansatz als unabhängige
Full-Service Investmentbanken, mit exklusivem Fokus auf
Wachstumsunternehmen. Zudem verfügen beide Unternehmen über eine
besondere Expertise in den Bereichen TMT und Healthcare, beispielhaft
belegt durch den erfolgreichen Börsengang der französischen
Medizintechnikfirma LDR-Holding an der Nasdaq, den Bryan Garnier und
JMP Securities gemeinsam begleitet hatten. Die Allianz setzt auf die
zunehmende Integration der Märkte in Europa und den USA und will sich
nicht zuletzt als erste Adresse für Börsengänge europäischer
Wachstumsunternehmen am Kapitalmarkt in den USA positionieren.

„Auch für deutsche Technologie-Unternehmen wird der
US-amerikanische Kapitalmarkt immer relevanter und unsere Allianz
bietet ein ideales Sprungbrett,“ betont Falk Müller-Veerse, Managing
Partner von Bryan Garnier in Deutschland. Dabei sei es Anspruch von
JMP Bryan Garnier, Unternehmen in allen Phasen der
Unternehmensentwicklung zu begleiten. „Auch nach dem überraschenden
Wahlausgang in den USA erwarten wir nicht, dass es einen Rückgang bei
transatlantischen M&A-Transaktionen, IPOs und Privatplatzierungen von
Wachstumsunternehmen geben wird. Dafür sind die Verbindungen zwischen
den Unternehmen und Märkten im Technologie- und Healthcare-Bereich
auf beiden Kontinenten längst viel zu eng“.

Gemeinsam verfügt JMP Bryan Garnier über mehr als 300 erfahrene
Mitarbeiter, die in Paris, London, München, Genf, San Francisco, New
York, Boston und Chicago ansässig sind. Mandanten können künftig
unter anderem auf die Expertise von 35 Aktienanalysten zurückgreifen,
die über 300 US-amerikanische und europäische TMT- und
Healthcare-Aktien betreuen. Die Corporate Finance und Equity Capital
Markets Investmentbanker beider Häuser haben alleine in den
vergangenen 24 Monaten über $15 Milliarden Eigen- und Fremdkapital
für Technologie- und Healthcare-Unternehmen eingeworben.

„Diese Allianz ist ein wichtiger Schritt für uns,“ betont Olivier
Garnier, Mitgründer und Managing Partner von Bryan Garnier. „Sie
ermöglicht ein umfassendes Investmentbanking-Dienstleistungsportfolio
für die Technologie- und Healthcare-Branche, wie es
Wachstumsunternehmen bisher nur sehr limitiert zur Verfügung steht“.“

„Bisher war ich eher zurückhaltend im Hinblick auf Allianzen.
Unsere Unternehmen haben jedoch eine vergleichbare Historie, sind
beide partnerschaftlich geführt und kulturell kompatibel“, erläutert
Carter Mack, Mitgründer und Präsident von JMP Securities.

Über Bryan, Garnier & Co (http://www.bryangarnier.com)

Bryan, Garnier & Co, 1996 gegründet, ist eine unabhängige,
europäische Full Service-Investmentbank mit Fokus auf
Wachstumsunternehmen. Das Service-Spektrum umfasst Aktienanalysen,
Verkauf und Handel von Aktien, private und öffentliche
Kapitalbeschaffung sowie M&A-Dienstleistungen für
Wachstumsunternehmen und deren Investoren. Der Schwerpunkt liegt
dabei auf wichtigen Wachstumsbranchen der Wirtschaft wie Technologie,
Medien, Telekommunikation, Healthcare, Smart Industries, Speciality
Retail sowie Business Services. Bryan, Garnier & Co Ltd ist ein
eingetragener Broker und bei der FCA in Europa und der FINRA in den
USA zugelassen. Der Firmensitz von Bryan, Garnier & Co befindet sich
in London, weitere Niederlassungen befinden sich in Paris, München,
Genf und New York. Das Unternehmen ist ein Mitglied der Londoner
Börse und von Euronext.

Über JMP Securities (http://www.jmpsecurities.com)

JMP Securities LLC ist eine US-amerikanische Full
Services-Investmentbank mit Hauptsitz in San Francisco und
Niederlassungen in New York, Boston und Chicago. Das Unternehmen
bietet Aktienanalysen, institutionelle Brokerage- und
Investmentbanking-Dienstleistungen im Bereich der fünf
Wachstumsbranchen: Technologie, Healthcare, Finanzdienstleistungen
und alternative Energie. JMP Securities ist eine Tochter der
börsennotierten JMP Group LLC (NYSE: JMP).

Pressekontakt:
Bryan, Garnier & Co
Claire Elliott
Group Marketing & Communications Manager
+33-1-56-68-75-97
celliott@bryangarnier.com

Bryan, Garnier & Co PR Agency
Caroline Matuszewski/Leslie Boutin-Sossah
+33-1-56-26-72-32 – 33
cmatuszewski@agence-profile.com
lboutin@agence-profile.com

Original-Content von: Bryan, Garnier & Co., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 10. November 2016. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis