Startseite » Allgemein » ?Beim Frühstück kommen die sichersten Ideen?

?Beim Frühstück kommen die sichersten Ideen?

Bei Brötchen, Aufschnitt und Kaffee neue Ideen für den betrieblichen Arbeitsschutz besprechen? Was gemütlich klingt, ist Teil eines stringenten Verbesserungsprozesses der Firma Barsch für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Für seinen ganzheitlichen Ansatz in Sachen Arbeitsschutzoptimierung erhielt das Unternehmen aus Reiskirchen den Sicherheitspreis der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM). Ort der Verleihung war die BGHM-Regionaltagung in Wetzlar.
Monatliche Generalversammlung
Einmal pro Monat trifft sich das gesamte 14-köpfige Team des Verpackungsmaschinenherstellers im Frühstücksraum und bespricht gemeinsam Arbeitsschutzmaßnahmen. ?Jeder kann Ideen einbringen und das Plenum bestimmt mehrheitlich, welche Idee umgesetzt werden soll?, berichtet Geschäftsführerin Nadine Barsch. Das Besondere: Die Idee wird von der am besten dafür qualifizierten Person im Betrieb umgesetzt. ?Beim nächsten Mitarbeiterfrühstück berichtet der- oder diejenige über den Umsetzungsstand und was möglicherweise zusätzlich optimiert wurde?, führt Barsch weiter aus. 2015 konnten insgesamt 32 Verbesserungen realisiert werden. Dabei wurden alle Bereiche berücksichtigt: von der Betriebsorganisation, über die Ergänzung der Betriebsausstattung bis hin zur Verbesserungen an Schutzausrüstungen von Maschinen.
Sicherheit systematisch kommuniziert
Arbeitssicherheit und betrieblicher Gesundheitsschutz werden jedoch nicht nur ein Mal pro Monat in den Frühstücks-Meetings thematisiert, wie der zuständige BGHM-Fachmann Manfred Böhler weiß: ?Dem Unternehmen ist es durch eine gut organisierte Kommunikation nach innen und außen gelungen, Themen rund um die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit systematisch in den Köpfen der Beschäftigten und Kunden zu verankern.? Der Verpackungsmaschinenhersteller nutzt dazu ein onlinegestütztes Unternehmens-Wiki: eine Wissensdatenbank, die von den Beschäftigten gepflegt und kontinuierlich erweitert wird. ?Alle können darauf zugreifen und nach Sicherheitsinformationen recherchieren oder neue Eintragungen vornehmen?, erklärt Nadine Barsch. Auch die Kundschaft profitiert von dieser Homepage: Sie können darüber z. B. Video-Tutorials abrufen, die über die sichere Maschinenbenutzung informieren.
Sicherheitspreisverleihung auf BGHM-Regionaltagung
Das mit dem BGHM-Sicherheitspreis ausgezeichnete Gesamtkonzept des Unternehmens zur kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Gesundheitsschutzes stellte Nadine Barsch auf der BGHM-Regionaltagung in Wetzlar vor. Dadurch konnten sich über einhundert Unternehmerinnen und Unternehmer kleiner- und mittelständischer Betriebe aus der Region Mittelhessen selbst ein Bild von den Vorzügen der ergriffenen Maßnahmen machen und Fragen dazu stellen. Daneben diente die Veranstaltung zur Information über das gesamte Leistungsspektrum der BGHM: von Beratungsangeboten zur Prävention, über Hilfen nach Arbeitsunfällen bis zur Beitragsberechnung. ?Auf Augenhöhe anderen Selbstständigen von eigenen Lösungswegen und positiven Effekten berichten – das ist die beste Motivation, um für mehr Sicherheit im Betrieb einzutreten?, sagt der Präventionsexperte der BGHM Manfred Böhler. Nachdem die Unternehmerin Nadine Barsch Fragen aus dem Publikum beantwortet hatte, erfolgte die Übergabe des Sicherheitspreises. ?Dieser Preis würdigt das Engagement unseres gesamten Teams. Gleichzeitig ist er für uns auch eine Verpflichtung, beim Thema Arbeitsschutz nicht nachzulassen und dabei immer am Ball zu bleiben?, sagte Barsch abschließend.
Weitere Informationen zum Sicherheitspreis der BGHM gibt es auf der BGHM-Homepage unter www.bghm.de; Webcode 497.

Im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben – Prävention, Rehabilitation und Entschädigung – ist die BGHM zentralen Werten verpflichtet: der Sicherheit und Gesundheit ihrer Versicherten sowie der Existenzsicherung ihrer Mitgliedsunternehmen durch Haftungsablösung bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. In diesem Sinne übernimmt die BGHM den Versicherungsschutz von über 4,7 Mio. Beschäftigten in den mehr als 218.000 Betrieben der Branchen Holz und Metall.

Posted by on 11. November 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis