Startseite » Allgemein » BroadSoft Hub ermöglicht größere Produktivität durch kontextuelle Intelligenz in der Kommunikation

BroadSoft Hub ermöglicht größere Produktivität durch kontextuelle Intelligenz in der Kommunikation

BroadSoft, Spezialist für Unified-Communications-as-a-Service (UCaaS), hat den BroadSoft Hub vorgestellt, einen neuen Cloud-Service der Unternehmensklasse zur Integration der Echtzeit-Kommunikation mit Cloud-Anwendungen und kontextueller Intelligenz für die produktivere Kommunikation und größere Mobilität. Hub definiert die Zukunft der Arbeit, indem er Anwender von BroadSoft Business mit unmittelbarem Zugang zu relevanten Informationen für jede Konversation ausstattet – überall und mit jedem Gerät.

Die Produktivität der Mitarbeiter leidet, wenn die Verbindung zwischen unterschiedlichen Geschäftsanwendungen und Echtzeit-Kommunikation nicht gegeben ist. Gemäß eines Hubspot-Reports aus dem Jahr 2014 werden durchschnittlich 31 Stunden pro Monat für unproduktive Meetings aufgewendet, wobei die meiste Zeit verloren geht, um nach Informationen zu suchen, die auf verschiedene Speicherorte, Geräte oder Anwendungen verteilt sind. Als Ergebnis sind Arbeitsprozesse oftmals fragmentiert und verursachen dadurch Produktivitätsausfälle.

BroadSoft Hub bietet Anwendern eine einzige einheitliche Oberfläche, die BroadSoft Business mit den Elementen UC-One, Team-One und CC-One sowie Cloud-Anwendungen mit kontextueller Information wie etwa kürzlich genutzte Files, E-Mails, Social-Media-Einträge, Aufgaben oder Instant-Messaging-Sessions vereint, ohne zusätzliche Anwendungen öffnen oder durchsuchen zu müssen. Hub erfüllt die Anforderungen heutiger Arbeitskräfte an einfache Kommunikation und Zusammenarbeit und ermöglicht damit ein neues Niveau der Produktivität und Mobilität.

BroadSoft bietet Cloud-PBX mit Schwerpunkt auf Mobilität, UC, Team-Collaboration und Contact-Center. Die Plattform wird von 25 der 30 umsatzstärksten Service-Provider weltweit eingesetzt. BroadSoft Hub kann die Kosten und Komplexität für Anwendungen senken, indem etwa Google G Suite, Office 365, Salesforce, Twitter und andere sowie die BroadSoft-Business-Anwendungen für UC, Team-Collaboration und Contact-Center standardmäßig integriert werden. Zusätzlich ermöglicht das BroadSoft-Developer-Programm es Kunden und ihren Entwicklern, die bOpen APIs, SDKs und Sandbox-Tools des Unternehmens zu nutzen, um schnell, zuverlässig und sicher kundenspezifische Integrationen und Anwendungen zu erstellen.

„Durch die Kombination der kontextuellen Intelligenz mit UC transformiert BroadSoft Hub die Kommunikation in intelligente Konversationen. Der neue Service verbessert die Produktivität, optimiert Arbeitsprozesse und erhöht die Nutzungsqualität“, erklärt Scott Hoffpauir, Chief Technology Officer bei BroadSoft. „Durch die Positionierung des Anwenders in das Zentrum der integrierten Cloud-Anwendungen, verfügt dieser über die Werkzeuge zum Management der Informationsflut und zur intuitiven und mühelosen Navigation.“

BroadSoft Hub wurde durch die Initiative BroadSoft Project Tempo inspiriert, eine Vision für die Zukunft der Arbeit. Ein erfolgreiches Beta-Programm mit ausgewählten Kunden weltweit hat dazu beigetragen, das Produkt zu verfeinern. BroadSoft Hub wird für alle Kunden ab März 2017 verfügbar sein.

Weiter Informationen zu BroadSoft Hub finden sich unter https://www.broadsoft.com/HUB-cloud-application-integration.

Posted by on 15. November 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis