Startseite » Allgemein » Box-PC mit neuester Technologie und anwenderorientierter Vielfalt!

Box-PC mit neuester Technologie und anwenderorientierter Vielfalt!

.
– Intel® Skylake-S CoreTM i3 / i5 / i7 Prozessor
– Intel® Q170 Chipsatz
– bis 32 GB DDR4, 2 x 2,5? HDD/SSD RAID 0/1
– Erweiterung mit PCI / PCIe und Mini-PCIe Slots
– GB LAN, triple Display bis 4k Auflösung
– USB 2.0, USB 3.0, COM, digitale E/A
– lüfterfrei -25°C bis 70°C, EN50155 zertifiziert
– widerstandsfähiges Metallgehäuse
– optional 4 x LAN, POE, Ignition Control
Die neuen BOX-PCs der DS-1100-Serie von COMP-MALL sind mit der Intel® Skylake-S Technologie und dem Intel® Q170 Chipsatz ausgerüstet. Die Serie basiert auf dem Grundmodell DS-1100 und 8 weiteren Versionen mit 1 oder 2 x PCI / PCIe und 3 x Mini-PCIe Slots sowie den Cincoze CMI & CFM Modulen. Diese Architektur ermöglicht es dem Anwender, ausgehend vom gleichen Grundmodell, anwendungsspezifische Systemlösungen aufzubauen und vereinfacht die Wartung und Softwareadaption. Mit den vielseitigen Vernetzungsmöglichkeiten und skalierbaren Prozessoren bietet die kompakte und robuste neue Box-PC DS-1100-Serie von COMP-MALL ideale Voraussetzungen für das Internet der Dinge (IoT). Für diesen Bereich eignet sich die DS-1100-Serie auch durch seine hohe Rechenleistung und die zahlreichen Schnittstellen, als intelligenter Control Server. So können Daten effizient erfasst, verarbeitet und an Remote-Server übermitteln werden.
Die DS-1100-Serie ist ein embedded System mit Intel® Skylake-S, 6. Gen CoreTM i3 / i5 / i7 Prozessore, Intel® Q170 Chipsatz und bis sechs Ethernet Ports.
Es ist durch den lüfterfreien Betrieb auch für staubige Umgebung geeignet und die gängigen Schnittstellen erlauben eine sichere Kommunikation mit anderen Geräten.
Anwendungen finden sich in der Maschinensteuerung, Automatisierungstechnik, Robotik, Bildverarbeitung, Montage, Handhabungstechnik und auch im Gebäudemanagement. Mobile Applikationen wie der Einsatz in Fahrzeugen werden durch den weiten Temperaturbereich von -25°C bis 70°C und Features wie Ignition Control, Spannungsversorgung 9-48VDC unterstützt. Durch die EN50155 Zertifizierung ist der Eisenbahneinsatz möglich. Der Rechner ist durch das robuste Metallgehäuse, den Betrieb ohne Lüfter und mit SSD ohne rotierende Teile weitgehend gegen Vibrationen und Stößen geschützt.
Sehr anwenderfreundlich wird der Box-PC durch die frontseitig zugängliche HDD/SSD und SIM-Karte. Sie sind hinter einer abschraubbaren Blende gegen Fremdzugriff verborgen, aber im Bedarfsfall leicht erreichbar.
Der Chipsatz Q170 verwaltet bis 32GB DDR4 SO-DIMM, erlaubt drei unabhängige Anzeigen via DisplayPort, DisplayPort/HDMI und DVI-I, Auflösungen bis 4k werden unterstützt. Es lassen sich 2 x 2.5? SATA HDD/SSD mit RAID0/1-Funkition und 3 x mSATA Speicherkarten verbauen. Unterstützt werden u.a. Win 10 / 8 / 7 und Linux® Kernel 3.x.
Als Schnittstellen besitzt das Modell DS-1100-Serie: 4 x USB 2.0, 6 x USB 3.0, 2 x RS-232/422/485 + 4 x RS-232/422/485 optional, Audio und PS/2 für KB/MS.
Eine Besonderheit sind 2 + 4 optionale Gigabit Ethernet Schnittstellen mit Wake-on-LAN und PXE. Davon stehen vier mit Power over Ethernet (kurz PoE) bis 25W auch mit M12 Schraubverbindungen zur Verfügung und optional 2 x 4 isolierte digitale E/A Schnittstellen. Erweiterungen bieten bis zu zwei PCI / PCIe und drei full?size Mini PCIe Steckplätze sowie 3 Schnittstellen für Cincoze CMI & CFM Module für E/A`s und Funktionen. Die Instant-Reboot Funktion ermöglicht einen 0,2-Sekunden-Sofort-Neustart für kritische Anwendungen. Antennenlöcher für WiFi befinden sich in der Frontplatte.
Stecker für externe Ein/Aus- und Reset-Taster erleichtern den Betrieb bei eingebautem oder unzugänglichem Gerät. Der Betriebstemperaturbereich reicht von minus 25°C bis 70°C, für höhere Temperaturen ist ein gesteuerter externer Lüfter erhältlich. Für den Betrieb benötigt die verpolungssichere, bipolare Spannungsversorgung 9 ? 48 VDC. Das Metallgehäuse bietet guten Schutz vor Oxidation, Korrosion, Stoß und Staub. Befestigungsadapter für die Wand werden mitgeliefert.
Mehr unter http://www.comp-mall.de/…
COMP-MALL bietet weitere Box PC?s unter: http://www.comp-mall.de/…

Als Partner für Industrie-PC Lösungen präsentiert sich die COMP-MALL GmbH kundenorientiert, flexibel und unabhängig. Das Geschäftskonzept ist auf Langzeit-Partnerschaften ausgelegt. Lösungsfokussierung sowie die Optimierung der Qualität und der Prozesse stehen im Mittelpunkt des nach ISO 9001 und 14001 zertifizierten Unternehmens mit Sitz in München.
Das Produktportfolio umfasst die Hauptbereiche Embedded-Computer, Panel-PCs und CPU-Boards. Zusätzlich im Programm stehen eine breite Auswahl an Tablet-PCs, PDAs, 19″-Systemlösungen und Zubehör wie industriellen Netzteilen oder Flash Disks.
Die Box-PCs, DIN-Rail-/Hutschienen PCs, Mini-Controller oder 19″-Industrie-PCs können als einsatzbereite lauffähige Systeme geliefert werden. Ob mit kundeneigener Hard- und Software integriert, vorparametriert und speziell getestet oder als Barebone sind Lieferungen an den Einsatzort ebenfalls möglich. Die optische und mechanische Individualisierung ist bei vielen Geräten ebenfalls durchführbar.
Panel-PCs, Touch-PCs oder Display-Computer sind ebenfalls anpassbar und als Komplettlösung realisierbar. Die Integration von Corporate Design Wünschen der Kunden oder ein besonderer Funktionsumfang können bei den meisten Modellen auch in kleineren Serien realisiert werden.
Auf dem Boardlevel steht eine breite Auswahl an CPU-Karten bereit. Immer auf dem höchsten Stand der Technik können Embedded Boards, Full- und Halfsize Slot-CPU Karten sowie industrielle Motherboards in verschiedenen Standards ausgewählt werden. Neben BIOS-Anpassungen ist bei mittleren und großen Serien auch die individuelle Bestückung (Schnittstellenmodifikation) möglich.
Zur Komplettierung stehen (Touch-)LCD-Monitore, Industrie-PC-Gehäuse, SSD-Festplatten, USB- und SATA-Disk-On-Module, spezielle Netzteile/USV und weitere Komponenten zur Verfügung.
Alle Komponenten und Systeme sind qualitativ hochwertig und für den industriellen Einsatz konzipiert. Sie erfüllen verschiedene Normen und unterliegen einem systembasierenden Product-Lifecycle Management. Neben dem EOL Management können mit individuellen Bevorratungskonzepten Verfügbarkeiten von mehreren Jahren realisiert werden. Durch die Langlebigkeit sowie die Langzeitverfügbarkeit der Systeme und Komponenten eignen sie sich insbesondere im Anlagenbau, Automatisierung, Mess-, Steuer- oder Regeltechnik, Fahrzeugbau, Logistik, Medizin, Gebäudeautomation oder Retail, POS/POI sowie viele weitere Branchen.

Posted by on 20. November 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis