Startseite » Allgemein » Maximale Sicherheit im weltweit größten Tiefkühllager: WAGNER schützt jährlich 900.000 Tonnen Lebensmittel des Logistikers Preferred Freezer Services

Maximale Sicherheit im weltweit größten Tiefkühllager: WAGNER schützt jährlich 900.000 Tonnen Lebensmittel des Logistikers Preferred Freezer Services

1,05 Millionen Kubikmeter Lagervolumen, 35 Meter hohe Regalsysteme, 117.000 Palettenstellplätze: Diese Zahlen der Superlative sind im US-amerikanischen Richmond zu finden ? im weltweit größten Tiefkühllager der Welt. Für einen sicheren Schutz des Lagers sorgt das aktive Brandvermeidungssystem OxyReduct® von WAGNER ? ein Novum in den USA.
Preferred Freezer Services ist ein Logistiker für die US-amerikanische Lebensmittelindustrie. Im Juli 2015 hat das Unternehmen das automatisierte Tiefkühllager im Staat Washington eröffnet, in dem pro Jahr etwa 900.000 Tonnen tiefgefrorene Lebensmittel ? überwiegend Pommes Frites ? ein- und ausgelagert werden. Aber nicht nur aufgrund seiner Größe ist das Lager für die USA einmalig: Anstelle in die Breite zu bauen ? wie in den USA sonst üblich ?, entschied sich der Betreiber für eine, auf automatisierte Logistikprozesse abgestimmte Cladded-Rack-Hochbauweise. Und auch beim Thema Brandschutz nimmt Preferred Freezer eine Vorreiterrolle für die USA ein und nutzt das Konzept der aktiven Brandvermeidung mittels Sauerstoffreduzierung.
Konventionelle Sprinklertechnik ist das Brandbekämpfungsmittel Nummer Eins in den Vereinigten Staaten. Doch ab einer Regalhöhe von rund 30 Metern stößt diese Technik an ihre Grenzen. Denn große Höhen und eine entsprechende Regaldichte erschweren das Löschen. Und ob Löschmittel oder Einsatzkräfte überhaupt am Brandherd ankommen, bevor sich der Brand ungehindert ausgebreitet hat, ist nicht gewährleistet. Zu diesem Schluss kommt der Risikobericht des beauftragten Planungsbüros. Die Dimensionen des Tiefkühllagers, die dichte Gebäudehülle und die eisigen Temperaturen sind ausschlaggebende Faktoren. Gleich mehrere klassische Ansätze der Brandbekämpfung fielen somit weg. Ein neues, anderes Konzept für eine sichere Brandschutzlösung musste her. So fiel die Wahl auf das Brandvermeidungssystem OxyReduct® von WAGNER.
Passend auf die örtlichen Gegebenheiten hat WAGNER eine OxyReduct® Pressure Swing Adsorption (PSA)-Anlage in das automatisierte Tiefkühlhochregallager von Preferred Freezer installiert. Ihr Prinzip basiert auf der Absenkung des Sauerstoffgehaltes mittels kontrollierter Stickstoffzufuhr. Die Entzündungsgrenzen der Lagerware wurden im Vorfeld anhand von VdS-konformen Brandversuchen ermittelt, sodass sich ein Restsauerstoffanteil von 16 Vol.-% ergibt. Mit diesem verbliebenen Sauerstoffanteil kann sich ein Brand im Lager weder entwickeln noch weiter ausbreiten. Der für die Sauerstoffreduzierung benötigte Stickstoff wird mithilfe von Aktivkohle generiert. Diese befindet sich in zwei CMS (Carbon Molecular Sieve)-Behältern, in die Umgebungsluft gedrückt wird. Die Kohle bindet die Sauerstoffmoleküle aus der Luft an sich, sodass der freigesetzte Stickstoff in die Schutzbereiche eingeleitet werden kann. Zur Kontrolle der Luftverhältnisse im Schutzbereich dienen die Sauerstoffsensoren der OxyControl-Steuerung. Die veränderte Sauerstoffkonzentration kann so kontinuierlich auf einem festgelegten Niveau gehalten werden.
Mit WAGNERs OxyReduct®-System bekommt Preferred Freezer nicht nur die Sicherheit, dass sich im größten Lager der Welt kein Brand entwickeln beziehungsweise ausbreiten kann, um die Prozesse, Waren und somit die Tiefkühlkette vor brandbedingten Ausfällen zu schützen. Gleichzeitig minimiert der Logistiker seinen Instandhaltungsaufwand.

Seit 1976 entwickelt und realisiert die WAGNER Group GmbH technische Brandschutzanlagen und hat sich als innovativer Lösungs- und Systemanbieter international etabliert. Der hohe Qualitätsanspruch und das beständige Bestreben nach Verbesserung und Perfektion sind die erfolgreichen Treiber der eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, aus der bisher über 700 Patente hervorgegangen sind. Im Bereich der Branderkennung und Brandvermeidung zählt WAGNER zu den Technologieführern weltweit und deckt von der Planung und Projektierung über den Anlagenbau bis hin zum Service das komplette Leistungsportfolio für seine Kunden ab. Das Produktangebot basiert auf fünf Systemschwerpunkten: Brandmeldeanlagen, Brandfrüherkennung (TITANUS®), Brandvermeidung (OxyReduct®), Brandbekämpfung (FirExting®) und Gefahrenmanagement (VisuLAN®), die auch in Kombination in den Branchen IT, Lager und Logistik, Archive, Museen, Büros/Verwaltungsgebäude, Produktion, Schienenfahrzeuge, Hotels und anderen Bereichen zum Einsatz kommen und kundenspezifische, optimale Brandschutzkonzepte gewährleisten. Mit rund 500 MitarbeiterInnen und einem Umsatz in Höhe von rund 85 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2015/2016 setzt das Unternehmen mit einem Netzwerk eigener Niederlassungen in Deutschland (Berlin, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Langenhagen, Leipzig, Mülheim a. d. Ruhr, Köln, München und Stuttgart) sowie mit Standorten in Großbritannien, Niederlande, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Singapur und den USA seine expansive Entwicklung fort.
Mehr Informationen unter www.wagnergroup.com

Posted by on 22. November 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis