Startseite » Allgemein » DALIM SOFTWARE und Silicon Publishing geben Partnerschaft bekannt

DALIM SOFTWARE und Silicon Publishing geben Partnerschaft bekannt

DALIM SOFTWARE (www.dalim.com), Entwickler von hocheffizienten, skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, und Silicon Publishing (SPI), führend bei der Automatisierung von Web-to-Print-Lösungen mit Adobe-Technologien, sind eine Partnerschaft eingegangen. Silicon Connector, bekannt als bestes Verfahren zur Integration von InDesign mit DAM-Systemen (Digital Asset Management), ist jetzt auch mit DALIM ES verbunden. DALIM ES, eine integrierte Medienproduktionsplattform, bietet eine Komplettlösung ? einschließlich eines umfassenden Asset-Management-Systems ? für die Verwaltung und Produktion zahlreicher Aspekte von Mediendiensten, unabhängig von der Endausgabe.
Silicon ES Connector für Adobe Creative Cloud ist eine richtungsweisende Erweiterung der Adobe-Technologie, mit der sich InDesign, Photoshop und Illustrator direkt an DALIM ES 5 anbinden lassen. ES 5 dient dabei als zentraler Datenspeicher, sodass Assets nicht mehr lokal kopiert werden müssen. InDesign-Nutzern bietet ES Connector einzigartige Low-Level-Verknüpfungen mit mehreren Assets im Digital Asset Manager (DAM). Bei Änderung eines Assets wird der Nutzer informiert, und das Asset wird automatisch auf die neueste Version aktualisiert. Bei Photoshop und Illustrator können einzelne ES-Assets zur Aktualisierung ausgecheckt und anschließend wieder eingecheckt werden.
ES Connector unterstützt kreative Prozesse von A bis Z. Im Überblick:
Umfassende Palette von integrierten (?In-App?) Steuerelementen für InDesign: Assets aus dem DAM können als Vorschau betrachtet, platziert und aktualisiert werden, ohne die Anwendung zu verlassen.
ES Connector erstellt Verknüpfungen, keine Kopien. Dies ermöglicht eine neue Form der Zusammenarbeit ohne duplizierte Bilder oder Erstellung von Projektpaketen. Die Datenübertragung kann auf einen Bruchteil ihres bisherigen Umfangs reduziert werden.
Automatische In-App-Benachrichtigungen: Das gesamte Team bleibt über alle verknüpften Assets jederzeit auf dem Laufenden.
Schneller Wechsel zwischen High-Res- und Low-Res-Inhalten. Dies beschleunigt grafikintensive Workflows und die Generierung von Voransichten.
Anspruchsvolle Metadaten-Suchfunktionen erleichtern den Abruf erforderlicher Assets.
Verwaltung von Revisionen innerhalb von ES
Die direkte Einbindung von Assets aus der Cloud ist eine ganz neue Erfahrung für Agenturen, die auf kooperatives Authoring angewiesen sind ? insbesondere dann, wenn die Designer nicht im selben Netzwerk arbeiten. Die unterschiedlichsten Unternehmen arbeiten bei InDesign-Projekten mit freiberuflichen Designern zusammen. Bisher wurden die nötigen Assets dabei meist zu Paketen zusammengestellt. ES Connector ist in dieser Hinsicht ein echter Meilenstein: InDesign-Dateien können gemeinsam genutzt oder aktualisiert werden, ohne Dateien herunterzuladen, Verknüpfungen zu lokalen Kopien anzulegen oder auf eine aufwändige Paketierung mit Upload und Neuverknüpfung zurückzugreifen. Nur die InDesign-Dateien selbst werden weitergegeben, während die Assets im DAM oder der Cloud verbleiben. Die Verfügbarkeit eines einzigen, zentralisierten, sicheren Asset-Bestands bietet immense Zeiteinsparungen, während redundante Assets und damit verbundene Fehler drastisch reduziert werden.
Dazu Carol Werlé, CEO, DALIM SOFTWARE: ?Silicon Publishing bietet anspruchsvolle Lösungen, die die Einsatzmöglichkeiten von DALIM ES wesentlich erweitern. Mit dem ES Connector  kann die Produktivität von Publishing- und Kreativ-Workflows enorm gesteigert werden. Die Ergänzung um kundenspezifische Funktionen sowie die Integration mit weiteren Lösungen, ob von Silicon Publishing oder anderen Partnern von DALIM SOFTWARE, sind problemlos möglich. Die direkte Verbindung zu Assets, etwa Bildern, aus Anwendungen der Adobe Creative Cloud wird unseren Kunden wertvolle Zeit sparen ? und das wird sicherlich großen Anklang finden.?
Mit den Worten von Max Dunn, CEO, Silicon Publishing: ?Die meisten unserer Mitarbeiter verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Druckindustrie. Technologien von DALIM SOFTWARE sind ihnen vor Ort bei Kunden immer wieder begegnet. Von der formellen Partnerschaft, die wir jetzt eingegangen sind, versprechen wir uns eindeutige Vorteile für unsere Kunden. Und natürlich hoffen wir auch auf viele Neukunden, die einen Nutzen aus der direkten Verbindung zu Adobe-Anwendungen ziehen können! Keine Frage: Die Partnerschaft ist ein Gewinn für beide Seiten.?
Weitere Informationen zur Partnerschaft zwischen DALIM und Silicon Publishing finden Sie unter: http://siliconpublishing.com/dalim
*Adobe InDesign® und Adobe Creative Cloud® sind eingetragene Marken von Adobe Systems Incorporated in den USA und/oder anderen Ländern.
Über Silicon Publishing
Silicon Publishing ist der weltweit führende Anbieter für Web-to-Print- und Multi-Channel-Publishing-Lösungen mit Adobe® InDesign® Server. Großen Namen, wie Nike, Google, Amazon, Hallmark, Adobe und Disney, bietet das Unternehmen, das eine mehr als 16-jährige Erfahrung vorweisen kann, Spitzenlösungen nach Maß. http://siliconpublishing.com

Die DALIM SOFTWARE GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Kehl bietet hocheffiziente, skalierbare Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung crossmedialer Inhalte – Lösungen, die speziell auf global agierende Vertreter der Medien- und Kommunikationsbranche zugeschnitten sind.
Seit 1985 zählen Verlage, Verlagsdruckereien, Agenturen und Markenartikler von internationalem Renommee ebenso wie eine Vielzahl qualitäts- und serviceorientierter Premedia- und Druckdienstleister jeder Größenordnung zum Kundenstamm des Unternehmens. Bei ihnen haben sich die innovativen Technologien von DALIM SOFTWARE stets im Einsatz bewährt.
Im Zentrum des Portfolios stehen die hochproduktiven, modular aufgebauten Software-Engines TWIST, DIALOGUE Engine und ES, aus denen sich spezialisierte Teamarbeitslösungen für die verschiedensten Medieninhalte zusammenstellen lassen. Die flexibel konfigurierbaren Schnittstellen ermöglichen die Integration in kundenorientierte Anwendungen und die nahtlose Anbindung an Geschäftsprozesse.

Posted by on 6. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis