Startseite » Computer & Technik » Voluntis erhält erste Zulassung der FDA und CE-Kennzeichnung für Insulia®, einer digitalen Anwendung zur Unterstützung von Patienten mit Typ-2-Diabetes, die mit Basalinsulin behandelt werden

Voluntis erhält erste Zulassung der FDA und CE-Kennzeichnung für Insulia®, einer digitalen Anwendung zur Unterstützung von Patienten mit Typ-2-Diabetes, die mit Basalinsulin behandelt werden

Voluntis,
ein Wegbereiter bei therapeutischer Begleitsoftware, die Patienten
zur eigenen Überwachung chronischer Krankheiten befähigt, hat die
510(k) Zulassung der FDA und die CE-Kennzeichnung für Insulia®
erhalten. Diese erste weltweite digitale Lösung ihrer Klasse
unterstützt die wirksame Überwachung von Patienten mit
Typ-2-Diabetes, die mit Basalinsulin behandelt werden.

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20161205/445770

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20161205/445771

Diabetes ist eine chronische Krankheit, die sich in einem hohen
Blutzuckerniveau manifestiert, das durch unzureichende Produktion
oder Verwendung von Insulin hervorgerufen wird. Fast 30 Millionen
Amerikaner und 400 Millionen Menschen weltweit haben Diabetes.
Neunzig Prozent dieser Menschen haben Typ-2-Diabetes und sie werden
sehr oft mit Basalinsulin behandelt. Trotz der Verabreichung
wirksamer Arzneimittel erzielt mehr als die Hälfte von ihnen nicht
die empfohlenen Werte bei glykämischer Kontrolle. Maßgeblich tragen
dazu die Herausforderungen bei Insulininitiierung und -titration bei.
Aufgrund der Komplikationen in Zusammenhang mit Diabetes liegen die
jährlichen Kosten in den USA bei $ 300 Milliarden. Die Optimierung
der Medikamententreue zählt dabei zu den effizientesten Möglichkeiten
der Kontrolle der Krankheitskosten. In den USA schätzt man das
Kosteneinsparungspotenzial auf $ 4.6901 pro Patient und Jahr.

Insulia® Diabetes Management Companion ist ein
verschreibungspflichtiges medizinisches Gerät, das Patienten
Empfehlungen zur Insulindosierung und erzieherische
Coaching-Mitteilungen als Reaktion auf Blutzuckerwerte und andere,
mit Diabetes verbundene Daten bietet. Insulia® unterstützt eine große
Vielfalt an Konfigurationen für Behandlungspläne und evidenzbasierten
Anpassungsvorgaben, die in der routinemäßigen klinischen Praxis
Anwendung finden. Zuerst müssen Kliniker einen personalisierten
Behandlungsplan erstellen, der auf dem Patientenprofil, der
Insulinverschreibung und den Blutzuckerzielen aufbaut. Dieser
ermöglicht es dann Insulia®, dem Patienten die erforderlichen
Dosierungsempfehlungen bereitzustellen. Der Algorithmus für die
Dosierungsanpassung ist in die Anwendung eingebettet und der Patient
kann über ein Internetportal oder iOS- bzw. Android-Smartphones oder
-Tablets darauf zugreifen. Die Patientendaten werden automatisch mit
dem Gesundheitsteam geteilt, das den Fortschritt des Patienten in
Richtung des geplanten Ziels dank maßgeschneiderter
Benachrichtigungen überwachen kann. Damit können die
Leistungserbringer äußerst personalisierte Telemedizinsevices
anbieten, die weltweit in zunehmendem Umfang von den Zahlern
unterstützt werden.

„Typ 2 Diabetes ist eine komplexe Erkrankung, besonders bei
Menschen, die zu Insulintherapie gewechselt haben. Die Eigenkontrolle
von Blutzucker und die eigene Überwachung von Insulindosen sind für
die meisten Patienten umständlich und herausfordernd. Daher könnte
der Einsatz neuer und zuverlässiger Technologien zur Unterstützung
von Patienten bei der sicheren Überwachung der Insulindosierung und
gleichzeitigem Kontakt mit dem Gesundheitsteam von der Gemeinschaft
der Leistungserbringer und Patienten durchaus gut aufgenommen
werden“, sagte Dr. Ananda Basu, MBBS, Endokrinologe, Mayo Clinic,
Rochester, MN.

„Um nennenswerte Auswirkungen auf das tägliche Leben von Patienten
und klinisch bedeutsame Ergebnisse zu erzielen, benötigen wir
digitale Lösungen, die über den Datenaustausch zwischen Patienten und
Klinikern hinausgehen. Genau daran arbeiten CERITD und Voluntis seit
mehr als 10 Jahren und sie haben Software konzipiert und ausgewertet,
die automatisch Empfehlungen und Unterstützung für klinische
Entscheidungen liefert und die Diabetesvorsorgeüberwachung auf das
nächste Niveau hebt“, sagte Dr. Guillaume Charpentier, Endokrinologe,
President von CERITD (Forschungszentrum für die Intensivierung von
Diabetesbehandlung).

„Wir versuchen mit der Begleitsoftware zur Umstellung auf
mehrwertbasierte Betreuung beizutragen und die Qualität der Betreuung
zu verbessern sowie die Kosten der Kontrolle chronischer Krankheiten
zu optimieren“, sagte Pierre Leurent, Gründer und CEO von Voluntis.
„Die gleichzeitige behördliche Zulassung von Insulia® in den USA und
in Europa ist eine einmalige Errungenschaft in digitaler Gesundheit
und der Höhepunkt vieler Jahre harter Arbeit. Wir freuen uns auf die
enge Zusammenarbeit mit den Leistungserbringern und Zahlern ebenso
wie mit unseren Geschäftspartnern bei der großflächigen
Bereitstellung dieser innovativen Lösung an Patienten in der ganzen
Welt.“

Insulia® wird für Patienten und Gesundheitsdienstleister in der
ersten Hälfte des Jahres 2017 verfügbar sein.

Über Voluntis

Voluntis innoviert das Gesundheitswesen mit seiner bahnbrechenden
Begleitsoftware für Therapeutik durch die Einbettung von
Konnektivität in Software für Therapien und medizinische Intelligenz.
Die für die Kontrolle chronischer Erkrankungen entwickelte,
bahnbrechende Begleitsoftware für Therapeutik von Voluntis ist auf
die Personalisierung von Behandlungen, die Unterstützung der
Koordination von Teampflege und die Verbesserung von Ergebnissen in
der Praxis ausgerichtet. Mithilfe seiner proprietären Technologie hat
Voluntis digitale Lösungen für Diabetes, Krebs, Gerinnungshemmung und
Hämophilie entwickelt. Der Hauptsitz von Voluntis befindet sich in
Paris, Frankreich, und das Unternehmen hat Büros in Cambridge, MA.
Weitere Informationen finden Sie unter www.voluntis.com.

Insulia® baut auf der proprietären Technologieplattform Theraxium®
von Voluntis auf, die Datenschutz und -sicherheit, Prozessabläufe und
Analysen sowie die Interoperabilität mit anderen IT-Plattformen und
Geräten ermöglicht.

Kontakte –
Medienanfragen
Joe Travers joseph.travers@voluntis.com +01
617-401-2420

1 Diabetes Care Value Program Guarantees More Affordable,
Higher-Quality Diabetes Care. [Mehrwertprogramm für Diabetesvorsorge
garantiert erschwinglichere Diabetesvorsorge mit höherer Qualität]
Express Scripts. 1. September 2016

Original-Content von: Voluntis, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. Dezember 2016. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis