Startseite » Internet » Telonic vertreibt ab sofort die ganzheitliche Sicherheit von SIEM-Anbieter LogPoint

Telonic vertreibt ab sofort die ganzheitliche Sicherheit von SIEM-Anbieter LogPoint

„Sicherheit muss fest im Netzwerk zuhause sein“, sagt
Telonic-Inhaber Andreas Schlechter

Telonic (www.telonic.de), Deutschlands führendes Systemhaus für
Sicherheit im Unternehmensnetzwerk, erweitert mit der Security
Information & Event Management-Lösung (kurz: SIEM) des europäischen
Anbieters LogPoint (www.logpoint.com/de/) sein Portfolio. Seit einem
Jahr ist die Security-Monitoring-Software für ungewöhnliche und damit
sicherheitskritische Vorgänge in einem Netzwerk gemäß den
internationalen Common Criteria-Standards
(http://tinyurl.com/zmyevwh) für das EAL 3+-Level zertifiziert. „Das
SIEM-Produkt von LogPoint ist hochsicher und hat eines der fairsten
uns bekannten Lizenzmodelle. Für Telonic steht der Schutz unserer
Kunden und deren Daten an erster Stelle – das ist unser Maßstab bei
der Auswahl unserer Partner. Sicherheit muss fest im Netzwerk eines
Unternehmens zuhause sein“, sagt Andreas Schlechter, Geschäftsführer
des Familienunternehmens Telonic. Das Kölner Systemhaus arbeitet mit
mehr als 100 Mitarbeitern bundesweit für Kunden aus dem Mittelstand
und der Konzernwelt.

SIEM „Made in Europe“

Ein weiterer Grund für die Aufnahme von LogPoint in das Angebot
der Telonic-Spezialisten ist der Entwicklungsstandort Europa.
„Besonders im Bereich Sicherheit ist unseren Kunden wichtig, welche
Softwareanbieter aus welcher Region der Welt wir ihnen anbieten“, so
Andreas Schlechter. Für Søren Laustrupp, Gründer & VP International
Markets bei LogPoint, steht auch die europäische Gesetzgebung im
Fokus der neuen Kooperation: „Wir sind die Partnerschaft mit Telonic
eingegangen, weil sie einer der führenden Systemintegratoren in
Deutschland sind und Netzwerk-Technologien anbieten, die sich auf
Performance, Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit konzentrieren.
Das passt perfekt zu unserer skalierbaren und benutzerfreundlichen
SIEM-Lösung. Als europäischer SIEM-Spezialist suchen wir nach
Partnern, die ihre Kunden mit modernen SIEM-Lösungen unterstützen, um
mehr Sichtbarkeit über ihre Netzwerke zu bekommen, Gesetzgebungen,
wie die EU-DSGVO, zu erfüllen und Sicherheitsvorfälle sowie
Datendiebstahl zu vermeiden.“

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Harte Strafen bei Datenlecks

Im Dezember 2015 erfolgte die europäische Einigung auf eine
EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die das europäische
Datenschutzrecht vereinheitlicht und zudem auch verbindliche Strafen
bei Missbrauch vorsieht. Die fällige Strafzahlung bei Datenlecks kann
zukünftig bis zu vier Prozent vom weltweit erwirtschafteten
Jahresumsatz eines Unternehmens betragen. Als Verstoß gilt dabei
beispielsweise die Nichteinhaltung der Grundsätze in Bezug auf die
Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 5). „Der Bereich
Datensicherheit ist so relevant wie nie zuvor, und einer der
wichtigsten Bereiche in der IT-Branche. Nicht nur Kriminelle nutzen
den Schutz der IT, auch der Gesetzgeber greift so deutlich wie noch
nie per Gesetz in die Datenverarbeitung ein“, erklärt der
Telonic-Chef Schlechter. Das LogPoint-SIEM bietet daher den smarten
Vorteil, ungewöhnliche und vom Tagesstandard abweichende
Netzwerkaktivitäten sofort zu erkennen und reagieren zu können.

Die Telonic GmbH (www.telonic.de) ist Deutschlands führendes
Systemhaus für Netzwerk und Security. Seit der Gründung 1979 ist das
Unternehmen in Familienbesitz und betreut Kunden in zahlreichen
Branchen – von Verwaltung, Industrie und Logistik über Bank- und
Finanzwesen bis zu Konzernen aus der Energieversorgung. Durch den
klaren Fokus auf Netzwerk- und IT-Sicherheitslösungen verfügt Telonic
über zahlreiche Best Practice-Erfahrungen und agiert als
Systemintegrator für führende Soft-und Hardwarehersteller. Neben der
herstellerunabhängigen Analyse realisiert Telonic die Projekte und
sorgt auch für die laufende Betreuung und anfallende
Schulungsmaßnahmen. Mehr als 100 Mitarbeiter stehen dazu bundesweit
den Kunden zur Verfügung.

LogPoint ist ein in Europa gegründeter SIEM-Vorreiter, der 2008
mit seinem SIEM-Produkt auf den Markt kam. Heute erleben über 300
Kunden aus ganz Europa den LogPoint-Unterschied. Die Technologie
vereint skandinavische Einfachheit mit europäischer Ausführlichkeit
und wurde entwickelt, um Big Data in ein leichtgängiges Paket zu
verwandeln. LogPoint-Nutzer wissen die problemlose Anpassung an die
Kundenbedürfnisse zu schätzen – Übertreffen der
Compliance-Anforderungen zum nahtlosen Schutz vor Cyberkriminalität
und Betrug sowie zur Optimierung von IT-Tätigkeiten. LogPoint ist die
flexibelste auf dem Markt erhältliche Plattform zum Sammeln,
Analysieren und Verwalten aller Daten – unabhängig davon, ob diese
von Anwendungen, Datenbanken oder Infrastrukturen generiert werden
oder sensible Güter, Fertigungs- oder Sicherheitssysteme betreffen.
Das Prinzip der Skalierung nach Wachstum ermöglicht eine schnelle und
einfache Visualisierung mit nur wenigen Ressourcen – ungeachtet der
Größe der IT-Landschaft und der Größe der Datendichte. Der Hauptsitz
des Unternehmens befindet sich in Kopenhagen und unsere Vertriebs-
und Supportbüros sind in ganz Europa ansässig. Unsere Partnerschaften
erstrecken sich über den gesamten Globus. Mehr Informationen:
www.logpoint.com.

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Telonic GmbH, Albin-Köbis-Str. 2, D-51147 Köln,
Tel.: +49 2203 9648 0, E-Mail: presse@telonic.de,
Web: www.telonic.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel. 0611/973150, E-Mail: team@euromarcom.de

Original-Content von: Telonic GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 8. Dezember 2016. Filed under Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis