Startseite » Allgemein » FSP stellt mit neuer Twins-Serie redundante Netzteile für Endkunden vor

FSP stellt mit neuer Twins-Serie redundante Netzteile für Endkunden vor

2.2016 – FSP, Ihr Spezialist für leistungsstarke Netzteile, freut sich eine neue 500 W Version seiner Twins-Serie, bestehend aus redundanten Netzteilen, vorstellen zu können; eine 700 W Version wird bald folgen. Das Netzteil passt in handelsübliche ATX-Gehäuse und bietet Endkunden eine zuverlässige Lösung für Home-, Web- oder E-Mail-Server ohne dafür zu kostspieligen Formfaktoren greifen zu müssen.
Redundante Module für zuverlässigen 24/7-Betrieb
Die Twins-Serie beherbergt zwei unabhängige Power-Module, jedes mit eigenem Stromanschluss. Unter normalen Umständen teilen sich beide Module die Last für optimale Effizienz und Stabilität. Falls jedoch ein Modul ausfällt, übernimmt das andere vollständig und sorgt so für Ausfallsicherheit. Die Module sind Hot-Swap fähig, so kann ein defektes Modul ausgetauscht werden ohne das System herunterfahren zu müssen.
Kompatibel mit ATX-Gehäusen
Anwender können die Twins in Standard-ATX-Gehäuse verbauen ohne zusätzliche Adapter. ATX 12V und ESP 12V Anschlüsse sorgen für maximale Mainboard-Kompatibilität. Flache Ribbon-Kabel sparen Platz und Ärger bei der Installation, ideal für enge Gehäuse.
80PLUS Gold Effizienz und Zuverlässigkeit in Server-Güte
Beide Twins-Netzteile sind nach 80PLUS Gold zertifiziert und bieten bis zu 90% Effizienz. Im Dauerbetrieb spart dies eine Menge an Betriebskosten. Jedes Modul verfügt über einen eigenen kugelgelagerten Lüfter, Premium-Kondensatoren und besitzt Überstrom-, Kurzschluss-, Überspannungs- und Lüfterausfall-Schutzschaltungen. Die Zuverlässigkeit wird zudem unterfüttert durch eine MTBF von 100.000 Stunden und eine Garantie von 5 Jahren.
LED-Alarm und Digitale Steuerungssoftware
Der LED-Alarm macht den Anwender auf Probleme aufmerksam und vereinfacht die Fehlersuche. Falls ein Netzteil ausfällt, ertönt ein Signal und die LEDs zeigen an welches Modul ausgetauscht werden muss. Anwender können die Twins zudem per USB anschließen, um die FSP Guardian Software zu nutzen: eine vollständige Software-Suite zur digitalen Überwachung der Netzteile. So können Sie Eingang, Ausgang, Effizienz und andere Parameter in Echtzeit verfolgen oder bis zu 7 Tage im Nachhinein auswerten.
Verfügbarkeit
Die FSP Twins Serie ist ab sofort in den Versionen 500 W/700 W zu einer UPE von 399/499 US-Dollar verfügbar.
Produkt und Video
https://www.youtube.com/watch?v=i5MiEuizehQ
http://www.fsplifestyle.com/PROP167001465/?utm_source=news
http://www.fsplifestyle.com/product/en-twins/?utm_source=news
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:
Offizielle Webseite der FSP Group: www.fsp-group.com
FSP Group Webseite mit Produkten der Marke: www.FSPLifestyle.com
FSP Blog: blog.fsp-group.com
Facebook: www.facebook.com/FSP.global
LinkedIn: www.linkedin.com/company/1842554

Die FSP Group (3015: Taiwan), 1993 gegründet und einer der Top-Sechs Hersteller von Netzteilen weltweit, erfüllt mit seinem 400 Mitarbeiter starken R&D-Team, hohen Produktionskapazitäten und wettbewerbsfähigen Fertigungsstraßen eine Vielzahl an Bedürfnissen der Netzteil-Kunden. Mit mehr als 435 Modellen, die nach dem 80PLUS-Standard zertifiziert sind, ist FSP die Nummer 1 in Sachen 80PLUS-Zertifizierung und ermöglich es so den Anwendern umweltfreundliche Technologie zu nutzen und besten Umweltschutz mit qualitativ hochwertigen Netzteilen zu vereinen.

Posted by on 12. Dezember 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis