Startseite » Allgemein » Maple in der neuen Mathematik-Ausstellung des Science Museum in London

Maple in der neuen Mathematik-Ausstellung des Science Museum in London

2.2016 – Maplesoft hat heute bekanntgegeben, dass Maple, die  Software für mathematische Berechnungen, ab sofort im Science Museum in London zu sehen ist. Am 8. Dezember 2016 hat das Museum die Ausstellung Mathematics:  The Winton Gallery eröffnet. Sie zeigt, wie Mathematiker, ihre Werkzeuge und Ideen dazu beigetragen haben, die moderne Welt in den letzten 400 Jahren zu formen. Die Ausstellung zeigt eine frühe Version von Maple aus dem Jahr 1997.
Mathematics:  The Winton Gallery ist eine revolutionäre neue Dauerausstellung, die die Mathematik ins Zentrum unserer Existenz stellt und das Thema mit interessanten Geschichten, Objekten und Entwicklungen zum Leben erweckt. Sie enthält über 100 Ausstellungsstücke aus den Bereichen Technologie, Informatik und Mathematik  der weltberühmten Sammlung des Science Museum, einschließlich einem islamischen Astrolabium aus dem 17. Jahrhundert, einem frühen Prototypen der Chiffriermaschine Enigma und dem Doppeldecker ?Gugnunc? von Handley Page als Ergebnis revolutionärer Forschung zur Aerodynamik. Die Ausstellung erklärt, wie die Anwendung der Mathematik Menschen, Technologien und Ideen im Lauf der Geschichte geformt hat und von ihnen geformt worden ist.
?Die Anwendung der Mathematik ist die Grundlage sehr vieler Aspekte unseres Lebens und unserer Arbeit, und wir hoffen, dass diese Zusammenstellung bemerkenswerter Geschichten, Personen und Objekte die Besucher dazu anregen wird, die Mathematik in einem neuen Licht zu sehen und darüber nachzudenken?, sagte hierzu Dr. David Rooney, leitender Kurator von Mathematics:  The Winton Gallery im Science Museum. ?In ihrem Kern erzählt die Mathematik-Ausstellung die reiche kulturelle Geschichte des menschlichen Strebens, das dazu beigetragen hat, die Welt in den letzten 400 Jahren zu verändern.?
Maple ist 1980 als Computeralgebrasystem entwickelt und von Studierenden an der University of Waterloo 1981 erstmals im Rahmen eines Kurses eingesetzt worden. Auf den Markt gekommen ist Maple 1984 als Maple v3.3. Fünf Jahre später erhielt Maple 4.3 den Editor?s Choice Award des PC Magazine, was zu einer raschen Verbreitung im Markt geführt hat. Im Lauf der nächsten über 20 Jahre ist die Maplesoft-Produktpalette weiter angewachsen. Heute umfasst sie zusätzlich MapleSim, Maple T.A. und Möbius. Diese Lösungen werden in akademischen und Forschungseinrichtungen sowie von Ingenieuren in über 90 Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt.
?Die neue Mathematik-Ausstellung bietet den Besuchern eine hervorragende Gelegenheit, die Entwicklung der Mathematik und der Technologie zu erleben und einen Eindruck davon zu erhalten, wie die Mathematik dazu beigetragen hat, unsere Welt zu formen?, erklärte hierzu Jim Cooper, Präsident und CEO von Maplesoft. ?Wir finden die Idee, den Besuchern Maple in dieser frühen Form zu zeigen und ihnen seine Rolle in der Entwicklung der Mathematik zu erklären, ganz ausgezeichnet.?
Eine Timeline zur Entwicklung von Maple im Lauf der Jahre finden Sie unter http://www.maplesoft.com/25anniversary/
Weitere Informationen zur neuen Ausstellung finden Sie auf der Website des Science Museum unter www.sciencemuseum.org.uk/mathematics.

Maplesoft liefert seit über 25 Jahren mathematikbasierte Softwarelösungen für Dozenten, Ingenieure und Forscher in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik . Maple, das Spitzenprodukt von Maplesoft, verbindet die weltweit leistungsfähigste Rechen-Engine mit einer Bedienerschnittstelle, die es äußerst einfach macht, mathematische Probleme zu analysieren, zu erforschen, zu visualisieren und zu lösen. Aufbauend auf dieser Technologie enthält das Produktsortiment Lösungen zur Online-Benotung, Modellierung und Simulation auf Systemebene und Online-Unterrichtsmaterial für MINT-Fächer. Die Maplesoft-Produkte liefern moderne, interaktive Lösungen für die heutigen Herausforderungen, von der Erkundung mathematischer Konzepte auf einem Smartphone bis zu einem modellorientierten Ansatz zur Innovation, der Unternehmen dabei hilft, Risiken zu reduzieren und hochwertige Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Die Produkte und Dienstleistungen von Maplesoft werden von über 8000 Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen in über 90 Ländern eingesetzt.
Maplesoft ist ein Unternehmen der Cybernet Systems Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.maplesoft.com.

Posted by on 12. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis