Startseite » Allgemein » Bomgar vereinfacht sicheren Remote Support per Browser oder Mobilgerät

Bomgar vereinfacht sicheren Remote Support per Browser oder Mobilgerät

Bomgar Remote Support 16.2 gibt Supportexperten neue Optionen für eine schnelle und professionelle Hilfestellung ihrer Kunden

Bomgar, Enterprise-Anbieter für sichere Zugriffslösungen, hat mit Bomgar Remote Support 16.2 die neueste Version seiner marktführenden Enterprise-Lösung für Remote Support veröffentlicht. Die Fernwartungslösung ermöglicht IT-Servicedesk- und Support-Abteilungen einen sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System. Mit Bomgar können sich Techniker schnell mit Remote-Systemen und -Geräten verbinden, Diagnosen durchführen und Konfigurationen vornehmen. Auch die Kommunikation mit den Endanwendern über Chat oder die Zusammenarbeit mit Technikern sind unter Einhaltung höchster Sicherheitsvorgaben möglich.

Bomgar Remote Support 16.2 bietet Supportmitarbeitern neue Möglichkeiten, um Kunden und Endanwendern eine schnelle und qualitativ hochwertige Technikhilfe zu geben. Bomgars neue Web Rep Console ist die erste Konsole, die Kernfunktionen des Remote Supports für HTML5-Browser unterstützt. Supportexperten können von jedem Rechner aus technische Hilfestellung geben, ohne dass zusätzliche Downloads oder Plug-ins erforderlich sind. Die neueste Produktversion erweitert außerdem die Echtzeitunterstützung per Mobilkamera inklusive Kommentar- und Screensharing-Funktion von Bomgar InSight. Mit den neuen Zoom-, Blitzlicht- und Auto-Fokus-Funktionen von Bomgar InSight lassen sich technische Probleme von Peripheriegeräten anschaulicher darstellen und lösen. Eine neue Android Rep Console sowie kundenspezifische Mobil-Apps verfügen über eine frische Benutzeroberfläche für ein besseres Supporterlebnis.

Zusätzlich zum verbesserten Supporterlebnis bietet Bomgar Remote Support 16.21 umfassende Mobil- und Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel:

• SAML für Mobilgeräte – Supportexperten können ab sofort SAML-Autorisierungsinformationen bei der Einwahl auf mobilen Konsolen-Apps verwenden, um einen einheitlichen Login-Prozess zu schaffen.
• Mobile Password Manager für iOS-Geräte – Bomgars Mitarbeiterkonsole für iOS integriert jetzt auch Passwortmanager, damit Kennwörter nicht mehr per Copy-Paste-Funktion eingefügt werden müssen.
• Verbesserte API-Authentifikation – Nutzername und Passwort müssen nicht mehr bei jedem API-Aufruf spezifiziert werden; für API-Konten stehen weitere Kontrollfunktionen der Zugangsberechtigungen zur Verfügung.
• Client-Erweiterung für Präsentationsteilnehmer – Über ihren Browser können Nutzer an einer Online-Präsentation ohne zusätzlichen Download oder Flash teilnehmen.
• Erweiterte Jump Client-Wartung – Mit neuen Konfigurationseinstellungen können Administratoren deinstallierte Jump Clients anzeigen lassen, um die Anbindung von Remote-Systemen und -Endgeräten zu vereinfachen.

„In modernen Always-On-Umgebungen wird von unseren Kunden sofortiger Support erwartet, selbst wenn Mitarbeiter nicht am Arbeitsplatz sind”, betonte Donald Hasson, Director ITSM Product Management bei Bomgar. „Unsere Prämisse bei Bomgar ist deshalb, nicht nur die schnellsten, zuverlässigsten Verbindungen sicherzustellen, sondern Supporttechnikern auch die notwendigen Werkzeuge in die Hand zu geben, die sie für einen effektiven, sicheren und ortsunabhängigen Support benötigen. Bomgar Remote Support 16.2 bietet mehr Optionen denn je, damit Supportabteilungen ein professionelles Anwendererlebnis gewährleisten können.“

Bomgar hat zudem Version 16.2 der Cloud-basierten Remote-Support-Lösung Bomgar Connect veröffentlicht, die neue Remote-Support-Funktionen wie zum Beispiel eine webbasierte Mitarbeiter- und die neue Android-Konsole sowie kundenspezifische Apps umfasst. Bomgar Connect ermöglicht kleineren Organisationen einen schnellen, ortsunabhängigen Fernzugriff und Fernsupport für Endanwender, Kunden und Systeme. Über die sichere SaaS-Plattform (Software as a Service) von Bomgar lässt sich Bomgar Connect besonders komfortabel erwerben, herunterladen und einsetzen.

Posted by on 13. Dezember 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis