Startseite » Allgemein » Komfortabel fernwarten per Adressbuch

Komfortabel fernwarten per Adressbuch

AnyDesk, Spezialist für Remote-Desktop-Software (http://anydesk.de), hat die neue Version 3.0 seiner gleichnamigen Lösung veröffentlicht. AnyDesk 3.0 steht ab sofort final für Windows-Systeme zum Download bereit. Mit der Software können Anwender per Fernzugriff auf einfache Weise Computer über das Internet steuern. AnyDesk kann dadurch zum Beispiel für den Zugriff auf den eigenen Rechner zu Hause oder im Büro von einem beliebigen Ort aus zum Einsatz kommen. Unternehmen nutzen AnyDesk für die Fernwartung, im Support und für die Zusammenarbeit in Teams und Arbeitsgruppen. Die Basis-Version AnyDesk Free mit allen grundlegenden Funktionen ist für private Anwender auch weiterhin kostenfrei. Insgesamt wurde AnyDesk weltweit bereits nahezu 15 Millionen Mal heruntergeladen.
Rechner und Kontakte bequem verwalten: Das AnyDesk Adressbuch
Wichtigste Neuerung in AnyDesk 3.0: Über das integrierte Adressbuch bietet AnyDesk jetzt die Möglichkeit, Rechner und Kontakte bequem zu verwalten und einfach per Mausklick auf den gewünschten Computer zuzugreifen. Dabei lassen sich Gruppen einrichten, so dass professionelle Anwender beispielsweise ihre Kunden oder häufig genutzte Fernwartungspartner übersichtlich organisieren können. Über die Speed-Dial-Funktion wird direkt im AnyDesk Adressbuch der Onlinestatus der jeweiligen Rechner angezeigt. So ist sofort ersichtlich, welche Kontakte gerade verfügbar oder aber offline sind. Für die Nutzung des AnyDesk Adressbuchs ist eine gültige AnyDesk Professional-Lizenz erforderlich.
?Die Adressbuch-Funktion wurde gerade von unseren professionellen Anwendern immer wieder sehr stark nachgefragt?, erklärt Philipp Weiser, Geschäftsführer bei der AnyDesk Software GmbH. ?Wir freuen uns, unseren Kunden mit Erscheinen der Version 3.0 jetzt dieses wichtige Feature zur Verfügung stellen zu können. Dabei haben wir besonderen Wert auf hohe Usability gelegt, um Administratoren, Supportern und IT-Verantwortlichen die tägliche Arbeit zu erleichtern und den Zugriff auf Rechner weiter zu beschleunigen.?
Weitere Neuerungen und Verbesserungen in AnyDesk 3.0 umfassen eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die Einrichtung von Favoriten und individuellen Sortiermöglichkeiten in der Speed-Dial-Liste, eine Ausschlussliste sowie eine optimierte Chat-Ansicht.
Schnelles Arbeiten dank speziellem Video-Codec
Durch den eingesetzten Video-Codec DeskRT ist mit AnyDesk besonders schnelles, flüssiges Fernarbeiten möglich. Dafür sorgen hohe Bildwiederholraten und niedrige Latenz durch spezielle Komprimierungs- und Zwischenspeicherungsverfahren. AnyDesk zählt dadurch zu den schnellsten Remote-Lösungen am Markt und eignet sich auch für Anwendungsszenarien, die mit vielen anderen Tools bislang schwer vorstellbar waren ? etwa das längere Bedienen komplexer Applikationen auf entfernten Rechnern.
Datenschutz und Sicherheit im Fokus
Sicherheit war ein zentraler Aspekt bei der Entwicklung von AnyDesk 3.0. Durch die Nutzung bewährter Verschlüsselungsstandards (TLS 1.2) und die kryptografische Authentifizierung beider Verbindungspartner erfüllt die Lösung auch hohe Ansprüche an Datenschutz und IT-Security. Im Rahmen der Enterprise-Lizenz bietet AnyDesk größeren Unternehmen und Organisationen zudem die Möglichkeit, AnyDesk komplett unabhängig und innerhalb der eigenen Infrastruktur auf einer Netzwerk-Appliance zu betreiben.
Preise und Verfügbarkeit:
Die finale Version von AnyDesk 3.0 kann unter http://anydesk.de/plattformen heruntergeladen werden. Die neue Software steht im ersten Schritt für Windows-Rechner zur Verfügung (ab Windows XP), aktualisierte Versionen für Mac und Linux folgen.
Private Anwender dürfen AnyDesk kostenlos nutzen (?AnyDesk Free?). Gewerblichen Anwendern ist die Nutzung zu Evaluierungszwecken für 30 Tage gestattet. Für Selbständige, Unternehmen und andere gewerbliche Nutzer stehen die Lizenzen AnyDesk Lite und AnyDesk Professional zu Preisen ab 60,00 Euro bzw. 180,00 Euro jährlich im Flex-Abo zur Verfügung. Konditionen für AnyDesk Enterprise mit eigener Netzwerk-Appliance auf Anfrage.
Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. MwSt.
Weitere Einzelheiten zu den unterschiedlichen Lizenzen finden sich unter http://anydesk.de/bestellen.

AnyDesk ist ein neues Remote-Desktop-System. Die Software versetzt Anwender in die Lage, ständig und von überall Zugang zu ihren Daten, Bildern, Videos und Anwendungen zu haben und diese auch mit anderen teilen zu können. Damit wird gemeinsames Arbeiten in einem Programm oder Dokument trotz räumlicher Distanz möglich, ohne Daten in die Cloud senden zu müssen. Kern von AnyDesk ist das neu entwickelte, hocheffiziente Bildübertragungsverfahren DeskRT, das speziell für grafische Bedienoberflächen konzipiert wurde.
Weitere Informationen: http://anydesk.de

Posted by on 13. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis