Startseite » Allgemein » E-Procurement und Beschaffungsworkflow: Neue Fachinfo von Lorenz Orga

E-Procurement und Beschaffungsworkflow: Neue Fachinfo von Lorenz Orga

Bestellwesen, dies klingt zunächst nach aufwändiger, funktionsreicher ERP-Suite. Eine solche haben jedoch viele kleinere Unternehmen gar nicht im Einsatz. Deshalb ist gerade bei der C-Teilen und MRO (Maintenance, Repair, Operations)-Gütern oft „Maverick Buying“ angesagt: Jede Kostenstelle bestellt spontan, was gerade benötigt wird, eine Übersicht über Einkäufe fehlt. Inzwischen gibt es Lösungen für eProcurement, die ohne zentrales ERP funktionieren und sich zudem mit internen Rechnungsworkflowsystemen verbinden lassen. Dies führt weg vom „wilden“ Bestellen und bettet Einkaufsvorgänge in einen durchgehenden Purchase-to-Pay-Prozess ein.

Die zur Compass-Gruppe gehörende Lorenz Orga-Systeme GmbH hat unter http://www.flowmanager.eu/aus-der-praxis/e_procurement.html eine Fachinformation veröffentlicht. Kompakt wird dort auf zwei Seiten am Beispiel der Beschaffungslösung FlowManager Procurement beschrieben, wie Unternehmen mit einem digitalen Workflowsystem für die Beschaffung ihre Prozesse im Einkauf beschleunigen, automatisieren und für mehr Transparenz sorgen können. Insbesondere werden damit Einkäufe abgebildet, die nicht über das ggf. vorhandene Bestellwesen laufen.

Posted by on 14. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis