Startseite » Allgemein » revolabs baut auf den Channel

revolabs baut auf den Channel

Tonbridge, Großbritannien 14.12.2016 – revolabs (www.revolabs.com), Hersteller von professionellen Mikrofon- und Konferenzsystemen für Telefonie und Unified Communications, erweitert sein Partnernetzwerk in Deutschland und Europa. Dazu sucht der US-amerikanische Audiospezialist, eine hundertprozentige Tochter von Yamaha, Reseller aus den Bereichen Audio-Videoconferencing-, IT- und Telekommunikation. Ziel ist es, die breite Produktpalette an Konferenztelefonen und drahtlosen Mikrofonsystemen für höchste Audioqualität in der Business-Kommunikation einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen. Mit ALSO Deutschland, ProdyTel und showsupply vertreiben drei namhafte Distributoren die Produkte von revolabs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als CORE Partner des revolabs EMEA Partner-Programms profitieren sie von exklusiven Vorteilen wie qualifizierten Leads, Trainings und Zertifizierungen, Vertriebsunterstützung sowie einem umfangreichen Garantie- und Demo-Produkt-Service.

Breites UC-Portfolio und beste Audioqualität

revolabs bietet ein breites Portfolio an flexiblen und sicheren Audio-Lösungen – von installierten oder einfach implementierbaren Plug-and-Play-Systemen über drahtlose oder kabelgebundene Mikrofonsysteme und Konferenztelefone bis hin zu Lösungen für die remote oder lokale Verwaltung. Im Portfolio befinden sich zudem hochwertige USB- und VoIP-Konferenzsysteme für Unified Communications-Lösungen wie Microsofts Skype for Business. Unternehmen profitieren so von einer effektiven Business-Kommunikation, selbst in großen Raum- und komplexen Akustiksituationen. Ziel von revolabs ist es, dass die Audioqualität so natürlich und verständlich ist, wie bei einer Unterhaltung von Angesicht zu Angesicht.

Herausforderung IP-Umstellung

Bereits jetzt sind bei beratungsintensiven Unified Communications-Produkten weltweit Wachstumsraten von über 30 Prozent zu beobachten. Bis 2018 wird die Telekom komplett auf Internet-Telefonie (Voice-Over-Internet Protocol, VoIP) umstellen. Betroffen sind davon auch viele Business-Anschlüsse, die immer noch auf ISDN laufen. “Insbesondere die traditionellen Telekommunikations-Reseller müssen frühzeitig den Schritt zu VoIP-Telefonie machen”, sagt Uwe Peters, Regional Sales Manager Central Europe bei revolabs. “Mit hoher Produktfunktionalität und gutem Preispunkt für USB-Konferenzsysteme unterstreichen wir die Bedeutung von VoIP und Unified Communications-Lösungen wie Microsofts Skype for Business. Hier sind wir mit vielfältigen Business-Audio-Lösungen, die sich durch höchste Qualität auszeichnen sowie eine effektive und natürliche Kommunikation ermöglichen, sehr gut aufgestellt.”

“Die hochwertigen Business-Audio-Lösungen von revolabs zeichnen sich neben dem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis, auch durch einen hervorragenden technischen Support aus”, bestätigt Kai Schwerdtner, Head of BU Audio and Videoconferencing bei der ALSO Deutschland GmbH. Interessierte Reseller mit einem bestehenden Vertriebsnetzwerk wenden sich bei Interesse an einer Zusammenarbeit an Uwe Peters, Regional Sales Manager Central Europe bei revolabs.

Posted by on 14. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis