Startseite » Business & Software » Software » Neue Tagesschau-App auf Basis des CMS Sophora

Neue Tagesschau-App auf Basis des CMS Sophora

Mit vertikalen Videos, einem komplett neuen
Design, verlässlichen News in bewährter Tagesschau-Qualität und
individuellen regionalen News adressiert die neue Tagesschau-App
aktuelle Bedürfnisse mobiler Nutzer von Android und iOS-Smartphones
sowie Tablets. Hinter dem am 14.12.2016 publizierten Angebot steht
das subshell-CMS Sophora, das auch tagesschau.de unterstützt. Um alle
Inhalte schnell für die App aufbereiten und bereitstellen zu können,
hat subshell eine eigene JSON-Schnittstelle auf JAVA-Basis und eine
Push-Funktion für die Eilmeldungen geschaffen. Bereits 2010 war die
erste Tagesschau-App auf Sophora gestartet. Die neue App wurde von
der Leipziger APPSfactory GmbH entwickelt.

Ein Plus für die mobilen Nutzer

Alle Nachrichten in der neuen Tagesschau-App sind mit Fotos,
Videos und Audio-Elementen verbunden. Auf der Startseite finden sich
die Topmeldungen, die Videos starten auf Wunsch sofort. Regional
interessierte User können außerdem die Topteaser von zwei
Bundesländern ihrer Wahl bestimmen. Navigiert wird beim Scrollen, die
Artikel öffnen sich per Touch. Im eigenen Bereich „Sendungen“ können
u.a. Tagesthemen, Tagesschau, tagesschau24 oder das Nachtmagazin
mobil abgerufen werden.

Gleicher Aufwand für die Redaktion von tagesschau.de

Beliefert wird die App von der Redaktion von tagesschau.de. Die
Redakteure können einmal angelegte Inhalte wahlweise via Web und App
ausspielen – ohne zusätzlichen Aufwand. Bei der Entwicklung hat
subshell Wert auf die enge Kooperation mit dem Team von tagesschau.de
gelegt. subshell-Geschäftsführer Jan Boddin: „Bei der Umsetzung haben
wir die Arbeit der Redaktion kontinuierlich im Blick gehabt und
regelmäßige Feedback-Gespräche auf allen Ebenen geführt. Dies war für
uns eine wichtige Basis, um den redaktionellen Workflow zu
optimieren.“

Import der ARD-Meldungen via NIMEX

Um die regionalen Meldungen für die neue App direkt aus den
ARD-Anstalten importieren zu können, hat subshell das
ARD-Austauschformat NIMEX erweitert. Das neue NIMEX 1.4. ermöglicht
den Austausch vollständiger Meldungen mit Text, Bildern, Audios,
Videos, Links, Absatzboxen, Tabellen, Teasern und Teaserbildern.

Über subshell

Die Hamburger subshell GmbH entwickelt das
Content-Management-System Sophora. Mit dem Sophora CMS publizieren
führende Medienhäuser ihre crossmedialen Websites, Apps und
Mediatheken, so die Tagesschau-App, eurovision.de, kika.de,
DasErste.de und die ZDFmediathek.

Pressekontakt:
Ulrike Beckmann, JUNI Kommunikation, Palmaille 55, 22767 Hamburg,
Tel. +49.40.27871483, ub@junikommunikation.de

Original-Content von: subshell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. Dezember 2016. Filed under Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis