Startseite » Allgemein » Fibaro präsentiert die ersten Apple HomeKit-fähigen Geräte

Fibaro präsentiert die ersten Apple HomeKit-fähigen Geräte

Hohenstein-Ernstthal/ Poznań, den 16.12.2016 – Die Z-Wave Europe GmbH gibt im Namen ihres Partners FIBARO, einem weltweit führenden Produzenten von Geräten für die intelligente Heimautomation, bekannt, dass dieser ab heute eine komplett neue Produktlinie mit kompatiblen Geräten für das Apple HomeKit System anbietet. Die drei neuen Produkte – Fibaro Flood Sensor, Fibaro Motion Sensor und Fibaro Door/Window Sensor – vereinen intuitive Sensortechnik und modernes Produktdesign mit der Bluetooth® LE Funktechnologie. Dazu präsentiert Fibaro eine neue App-Software, die eine einfachere Fern-Bedienung der Geräte mit größerem Funktionsumfang ermöglicht. Alle drei Geräte können außerdem auch in der Apple Home App in iOS 10 integriert werden.

Fibaro Flood Sensor (Überflutungssensor)
Der Fibaro Flood Sensor ist der erste Wasser- und Überflutungs-Sensor für das Apple HomeKit Smart Home System. Der Flood Sensor ist mit vergoldeten Teleskop-Sonden ausgestattet, welche beim Kontakt mit Wasser diesen sofort erkennen. Ein Vorteil des Gerätes ist seine Einsetzbarkeit auf unebenem Untergrund. Mittels LED-Signal und einem lauten Alarmton informiert das Gerät über das erkannte Wasser oder im Falle einer Manipulation am Gerät. Dank integrierter Funktechnologie können außerdem definierte Szenen im Smart Home ausgelöst und Nutzer der Fibaro oder Apple Home App über den Alarm informiert werden. Zusätzlich fungiert der Flood Sensor als Temperatursensor und informiert Hausbewohner beispielsweise über gemessene Werte in Garage oder Keller. In kalten Monaten wird es damit möglich, die Sprachsteuerung Siri nach der Temperatur in unbeheizten Bereichen zu fragen, in welchen der Flood Sensor platziert ist. Temperatur- und Wassersensor tragen somit auch zur Sicherheit im Zuhause bei, indem geplatzte Wasserleitungen oder andere mögliche Probleme schnellstmöglich erkannt und Schäden rechtzeitig behoben werden können.

Fibaro Motion Sensor (Bewegungs- und Multi-Sensor)
Er hat den CES Innovationspreis erhalten und ist internationaler Design-Award Gewinner – der Fibaro Motion Sensor ist ein außergewöhnlicher Multi-Sensor, der Bewegungen erkennt und außerdem Umgebungstemperatur und Helligkeit misst. Das batteriebetriebene Gerät ist mit der Bluetooth® LE Funktechnologie ausgestattet und verfügt über eine augenförmige LED-Fläche, die mittels farbigem Leuchten erkannte Bewegungen, Temperatur- und Helligkeitslevel sowie Manipulationsversuche signalisiert. Die innovative Wandhalterung erlaubt es, den Motion Sensor an einer beliebigen Stelle im Raum – an Wänden, Zimmerdecke oder auf anderen Oberflächen – zu installieren. Das Gerät verfügt über einen Manipulationsschutz, der auf einem integrierten Beschleunigungssensor basiert. Dank dieser Funktion kann ein Alarm ausgelöst werden, sobald ein unerlaubter Zugriff auf das Gerät erfolgt, sein Blickwinkel verändert oder es von seinem Installationsort entfernt wird.

Fibaro Door/Window Sensor (Tür-/Fenstersensor)
Der Door/Window Sensor ist zugleich Dual-Kontakt- und Temperatur-Sensor. Er kommt an Türen und Fenstern zum Einsatz und ist verfügbar in sieben verschiedenen Farben, die eine unauffällige Installation passend zur vorhandenen Tür- und Fenster-Farbe ermöglichen. Das mit der Bluetooth® LE Funktechnologie ausgerüstete Gerät wird mit einer Batterie betrieben und lässt sich schnell und einfach mittels beidseitigem Klebeband an seinem Bestimmungsort installieren. Als Teil des HomeKit Systems spielt der Door/Window Sensor eine entscheidende Rolle für verschiedene Sicherheits- und Komfort-Anwendungen im Smart Home.

Fibaro App
Die Fibaro App ist eine native Mobil-Applikation, die für Apple HomeKit entwickelt wurde. Die App wurde mit Blick auf eine hohe Nutzerfreundlichkeit entworfen und kombiniert einfache und intuitive Gerätekonfiguration mit einem sicheren Authentifizierungs-Prozess. Fibaro’s HomeKit Produkte können per Sprache mittels Siri direkt über iPhone, iPad, iPod Touch oder Apple Watch gesteuert werden. In Verbindung mit Apple TV erlaubt die App auch eine Fernsteuerung und Fernverwaltung der Geräte von außerhalb des Zuhauses. Die Fibaro App stellt dem Benutzer erweiterte Funktionalitäten zur Verfügung und ermöglicht die Überprüfung des Gerätestatus.

Zitat
„Es war für uns eine naheliegende Entscheidung, das Fibaro Produkt-Portfolio durch die Integration von Apple HomeKit zu erweitern. Die HomeKit-Plattform bietet eine einfache und sichere Möglichkeit, die vielen Vorteile des Smart Homes einer ganz neuen Nutzergruppe zugänglich zu machen. Dabei ist es für uns auch äußerst aufregend und spannend, mit einem Unternehmen wie Apple zusammenzuarbeiten und den Smart Home Massenmarkt mizuentwickeln.“, sagt Michał Rodziewicz, Sales Director bei FIBARO.

Verfügbarkeit
Vom Firmensitz in Polen aus werden die FIBARO HomeKit Produkte weltweit in alle Länder geliefert, in denen HomeKit verfügbar ist. Fibaro Flood Sensor, Motion Sensor und Door/Window Sensor für HomeKit sind für Kunden in ausgewählten Ländern bereits ab heute, 16.12.2016, verfügbar. Weitere Informationen zu Fibaro’s Apple HomeKit Produkten liefert die Website homekit.fibaro.com.

Posted by on 16. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis