Startseite » Information & TK » Digital Security schafft das erste Sicherheitslabel für das Internet der Dinge

Digital Security schafft das erste Sicherheitslabel für das Internet der Dinge

Um auf die große Nachfrage der Akteure im Bereich des Internets der Dinge (auch: Internet of Things, IoT) zu reagieren, kündigt Digital Security, ein Unternehmen der Econocom Gruppe, die Schaffung des Sicherheitslabels IoT Qualified Security an. Das Zertifizierungsprogramm wird allen Akteuren der Branche ab dem ersten Quartal 2017 zur Verfügung gestellt und eine zuverlässige und objektive Identifizierung des Sicherheitsniveaus der vernetzten Lösungen ermöglichen.
Garantierte Sicherheit für die Nutzer
Analysten erwarten, dass die Zahl der vernetzten Geräte bis zum Jahr 2020 weltweit zwischen 25 und 100 Milliarden betragen wird, bei einem geschätzten Marktvolumen von mehreren hundert Milliarden USD. Ob im Bereich Gebäudetechnik, Sport, Gesundheit, Logistik, Industrie oder Smart Cities ? jeder von uns nutzt bereits heute vernetzte Geräte.
?Die Vielzahl an Technologien, die Einführung neuer Transportprotokolle, die Anforderungen in Bezug auf den Energieverbrauch und die sehr schnellen Markteinführungen sind allesamt Faktoren, die die Schaffung eines Sicherheitsstandards für die Akteure der IoT-Branche erfordern?, stellt Cédric Messeguer, Managing Director von Digital Security, fest.
Vor diesem Hintergrund schafft Digital Security IoT Qualified Security, ein Sicherheitslabel, das es Käufern, ob Unternehmen oder Privatpersonen, künftig ermöglichen wird, den Sicherheitsgrad einer vernetzten Lösung anhand eines verlässlichen, neutralen und unabhängigen Indikators festzustellen.
Laut dem Bericht über die von der Europäischen Kommission durchgeführte öffentliche Befragung zur Steuerung des Internets der Dinge wünschen sich 92 % der Akteure der IoT-Branche die Schaffung von Sicherheitsstandards, die den Datenschutz, die Integrität und die Verfügbarkeit der neuen vernetzten Lösungen gewährleisten.
Begleitung der Industrieunternehmen und Förderung der Sicherheit der vernetzten Geräte by design
Das Sicherheitslabel IoT Qualified Security beruht zum einen auf einem Kontrollplan für die Berücksichtigung der Schwachstellen, die innerhalb der Ökosysteme der vernetzten Geräte identifiziert wurden, und zum anderen auf den ?Best Practices? im Bereich der Cybersicherheit. Es stützt sich auf eine Bewertungsplattform, die vom CERT-UBIK-Team entwickelt wurde, dem ersten auf IoT-Sicherheit spezialisierten CERT? . Mit der Durchführung zahlreicher Sicherheitsaudits und -bewertungen konnte das CERT-UBIK-Team von Digital Security bereits umfangreiche Erfahrungen erwerben.
?Econocom unterstützt die Schaffung des ersten IoT-Sicherheitslabels, das es Industrieunternehmen ermöglichen wird, ein dauerhaftes Vertrauensverhältnis zu den Nutzern ihrer vernetzten Geräte aufzubauen?, so Bruno Grossi, Executive Director von Econocom.

Der Lösungsanbieter im Bereich E-Procurement ist seit 2015 Teil der Econocom-Gruppe.
Über Digital Security
Digital Security, eine Tochtergesellschaft der Econocom Gruppe, beschäftigt 180 Experten für digitale Sicherheit bei einem Umsatz von 20 Millionen Euro.
Digital Security zählt in Frankreich zu den Top 5 Experten dieser Branche und gründete das erste CERT? in Europa, das sich mit vernetzten Geräten (Internet of Things) befasst.
Über Econocom
Econocom entwickelt, finanziert und begleitet die digitale Transformation der Unternehmen. Mit mehr als 9.000 Mitarbeitern in 19 Ländern und einem Umsatz von über 2,3 Milliarden Euro verfügt Econocom über alle notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen, um große Digitalisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen: Beratung, Beschaffung und Technologie-Management von digitalen Assets, Dienstleistungen rund um Infrastruktur und Anwendungssoftware, Enterprise Solutions sowie Projektfinanzierung.
Econocom hat im Dezember 2015 die Rechtsform „Europäische Gesellschaft“ (Societas Europaea, kurz: SE) angenommen. Die Econocom Aktie ist seit 1986 an der Euronext in Brüssel notiert und gehört zu den Indizes Bel Mid und Tech 40.
Weitere Informationen finden Sie auf: www.econocom.com
Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/econocom

Posted by on 19. Dezember 2016. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis