Startseite » Allgemein » Brandmeldetechnik: Wie Ansaugrauchmelder den entscheidenden Zeitvorteil sichern

Brandmeldetechnik: Wie Ansaugrauchmelder den entscheidenden Zeitvorteil sichern

Ist ein Feuer erst einmal ausgebrochen, kann es sich schnell zum Vollbrand ausbreiten, der laut Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V. (vdfb) bei Erreichen einer Fläche von 400 m² in der Regel nicht mehr durch einen Inneneingriff gelöscht werden kann. Welcher Schaden entstehen kann, zeigt die jüngste Vergangenheit, als in einem Schlachtereibetrieb medienwirksam ein Großbrand bei Vechta, Niedersachsen, ausbricht. Dieser hatte gemäß Angaben der Versicherung einen Sachschaden von rund 300 Millionen Euro und drohenden Arbeitsplatzverlust für die rund 1200 Angestellten zur Folge. Eine frühzeitige und sensible Branddetektion mit hoher Täuschungsalarmsicherheit beugt größeren Schäden sowie Falschalarmen vor, um die Investitionen, Betriebsabläufe und Menschen zu schützen.
Frühestmögliche und höchstsensible Branddetektion Klasse A nach DIN EN 54-20: Dafür stehen die führenden TITANUS®-Ansaugrauchmelder von WAGNER, die sich selbst in schwierigsten Umgebungsbedingungen wie z. B. bei starker Klimatisierung, Staub, kondensierender Feuchte oder im Tiefkühlbereich zuverlässig bewähren. Die Ansaugrauchmelder entnehmen dem überwachten Schutzbereich kontinuierlich Luftproben über Ansaugöffnungen und analysieren diese auf Rauchaerosole. Brände können in ihrer Entstehungsphase frühzeitig, und dank der einzigartigen intelligenten LOGIC.SENS Signalverarbeitung nahezu täuschungsalarmsicher detektiert werden. Mittels der robusten High-Power-Light-Source bietet TITANUS® eine bis zu 2.000-fach höhere Sensibilität als herkömmliche Punktmelder und weist keine Querempfindlichkeiten auf.
TITANUS® FUSION ist der neueste Ansaugrauchmelder aus dem Hause WAGNER, der innovative Ingenieurskunst mit jahrzehntelanger Erfahrung vereint: Entwickelt für die Überwachung von mittelgroßen Bereichen bis 2 x 1600 m² vervollständigt der neue Rauchmelder das Produktangebot der bewährten und erfolgreichen TITANUS®-Familie mit optischem Detektionsverfahren und Luftstromüberwachung in der Messkammer.. Der preisgünstige High-End Ansaugrauchmelder ist konzipiert für die Einrichtungsüberwachung von Servern, Hochregalen oder Maschinen sowie für die Raumüberwachung in Museen, Bibliotheken, EDV-Räumen, Lagerbereichen oder auch in schwer zugänglichen Bereichen wie Tunnel, Doppelböden, Zwischendecken, Kabelkanälen oder Aufzügen.. Der Einsatzbereich des TITANUS® FUSION deckt Betriebstemperaturen von -30 °C bis +60 °C ab. Dank einer großen zertifizierten Zubehörpalette kann der Melder anwendungsspezifisch perfekt auf die Schutzzielanforderungen ausgelegt werden.
An Stelle der Bekämpfung lodernder Flammen tritt Dank der Brandfrühesterkennung zumeist nur die Behebung eines kleinen technischen Fehlers wie z. B. eines Kurzschlusses. Sekundärschäden z. B. durch den Einsatz von Löschwasser nach dem Auslösen einer Sprinkleranlage bleiben aus.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Einsatzbereiche der TITANUS®-Ansaugrauchmelder und besuchen Sie den YouTube-Channel von WAGNER.

Posted by on 20. Dezember 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis