Startseite » Allgemein » TV UX: COBE und Vodafone werten Fernseh-Erlebnis auf

TV UX: COBE und Vodafone werten Fernseh-Erlebnis auf

München/Zagreb, 21.12.2016

Vodafone Kabel Deutschland unterzieht seinen Kabel TV-Service einem Relaunch. Alle Kunden, die einen digitalen HD Video Recorder oder HD Receiver nutzen, erhalten in diesem Rahmen ein Update. Neben einem frischen Design stand bei der Entwicklung der neuen Software vor allem die User Experience im Mittelpunkt. Der Kommunikationskonzern setzte dabei auf die UX-Spezialisten von COBE, die Vodafone Kabel Deutschland bereits seit 2015 als UX Leadagentur für die digitalen TV Bestandsprodukte betreuen.

„Das Software-Update geht weit über ein reines Facelift hinaus. Die gewohnten Funktionen sind weiterhin vorhanden, jedoch ab sofort komfortabler zu bedienen und um neue, prakti-sche Features wie beispielsweise tagesaktuelle Empfehlungen aus dem Programm, den Auf-nahmen und VoD ergänzt. Zudem haben wir zeitgleich die Geschwindigkeit des Services erhöht, so dass beim Zappen alle Inhalte in Echtzeit angezeigt werden. Mit diesem Rundum-Paket können wir unseren Kunden ab sofort ein deutlich verbessertes Fernseh-Erlebnis bie-ten“, so Ekaterina Stancheva, Manager Product Design bei Vodafone Kabel Deutschland GmbH.

Im Rahmen des Projekts analysierte COBE zunächst die Vorgängerversion aus Sicht der User Experience und nutzte die Ergebnisse dann, um die Software zu optimieren. So entstanden neben einer neuen Darstellung des TV-Menüs zusätzliche Ansichten, die mehr Komfort bie-ten und die Orientierung erleichtern. Des Weiteren kamen neue Features wie tagesaktuelle Empfehlungen und eine innovative Programmvorschau, hinzu. Ab sofort informiert zudem das persönliche Postfach über neue Sender, Freifilme und exklusive Produkte. Zu guter Letzt wurde mit dem Update auch ein System eingeführt, mit dem Aufnahmen ganz einfach ge-speichert und geordnet werden können.

Um Nutzer beim Einstieg ins neue Angebot zu unterstützen, entwickelte COBE ein kurzes Tutorial, das die TV Kunden gemeinsam mit dem Update erhielten. „Die Set-Top Box ist ein Kontaktpunkt, an dem der Kunde die Marke Vodafone täglich in Aktion erlebt. Der User Ex-perience kommt darum eine ganz besondere Rolle zu. Über eine einheitlichen De-signsprache und größtmögliche Benutzerfreundlichkeit wird Vodafone TV zum Vodafone Markenerlebnis. Dieses Ziel haben wir mit dem Software-Update verfolgt und erreicht“, so Felix van de Sand, Geschäftsführer der COBE GmbH.

Posted by on 21. Dezember 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis