Startseite » Allgemein » Dynatrace ist im siebten Jahr in Folge „Leader“ bei APM

Dynatrace ist im siebten Jahr in Folge „Leader“ bei APM

München, 23. Dezember 2016 – Dynatrace wurde im siebten Jahr in Folge als „Leader“ positioniert. Dies zeigt der Gartner Magic Quadrant for Application Performance Monitoring Suites im Dezember 2016. Das Unternehmen erreichte dabei im Bereich „Ability to Execute“ die höchste Position aller Anbieter.
Zusätzlich erhielt Dynatrace die besten Produktbewertungen bei Einsatzszenarien für Application Development und Application Support, gemäß der Gartner-Studie „December 2016 Critical Capabilities for Application Performance Monitoring Suites“. Außerdem bekam das Unternehmen bei Einsatzszenarien für IT Operations und DevOps die zweithöchsten Bewertungen. Dynatrace (ehemals Compuware) ist dabei der einzige Anbieter, der zum siebten Mal hintereinander im „Leaders“-Quadranten positioniert wurde.
John Van Siclen, CEO von Dynatrace, glaubt, dass sich das Unternehmen derzeit in einem entscheidenden Punkt gegenüber seinen Wettbewerbern auszeichnet: „Niemand investiert mehr in Forschung und Entwicklung als wir. Vor vier Jahren haben wir eine enorme Herausforderung am Horizont gesehen – Anwendungsumgebungen wurden richtig komplex und unmöglich mit dem bestehenden Ansatz zu überwachen. So begannen wir damit, unsere Monitoring-Funktionen zu vertiefen und zu erweitern, um auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Heute bieten wir umfassendes Monitoring mit automatischer Erkennung, basierend auf Künstlicher Intelligenz – zwei Jahre vor den KI-Strategien unserer Mitbewerber. Dynatrace ist die einzige Lösung, die vollständige historische Einblicke in jede App und jeden Nutzer bereitstellt, über die gesamte Anwendungsumgebung hinweg, bis hinunter zu den Codezeilen und von einem einzigen Agenten.“

Im Rahmen seiner herausfordernden Zukunftspläne hat Dynatrace in den vergangenen zwölf Monaten strategische Allianzen mit führenden Cloud-Providern wie AWS, Azure, Pivotal und OpenShift sowie anderen geschlossen. Das Unternehmen ist auch der erste und einzige Anbieter von Support für OpenStack.

„APM ist einer der komplexesten und sich am schnellsten verändernden Technologie-Bereiche“, erklärt John Van Siclen. „Er muss ständig neu definiert werden, um auf die stetigen Veränderungen des digitalen Ökosystems reagieren zu können. Ich glaube, wir haben unsere Fähigkeit dazu unter Beweis gestellt. Aus diesem Grund wurde Dynatrace wohl als Leader im Gartner Magic Quadrant positioniert.“

Dynatrace sieht im Markt, dass APM-Investitionen auch außerhalb des herkömmlichen IT-Betriebs getroffen werden. Dieser Trend reflektiert die modernen Business-Prioritäten, in denen Customer Experiences Entscheidungen Top-Down antreiben: „Unsere Kunden gehen schnell digitale Initiativen und Transformationen an, immer als Reaktion auf sich verändernde Kundenerwartungen und wechselnden Bedarf. Unternehmen müssen schnell neue Angebote und Updates entwickeln, bereitstellen und absolut zuverlässig überwachen. Der Druck ist dabei riesig und die Kunden verzeihen kaum Fehler.“

Im Juli dieses Jahres hat Gartner in der Studie „Market Share Analysis: Performance Monitoring, Worldwide, 2015“ bereits Dynatrace auf Platz eins gesetzt, wohl aufgrund des kontinuierlichen zweistelligen Wachstums. Das Unternehmen hat seine nächsten Mitbewerber bereits um mindestens 150 Millionen US-Dollar distanziert.

Posted by on 28. Dezember 2016. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis