Startseite » Allgemein » BISG begrüßt Rittal als neues Mitglied im Bundesfachverband

BISG begrüßt Rittal als neues Mitglied im Bundesfachverband

Ladenburg, 05. Januar 2017 – Mit der Rittal GmbH & Co. KG ist einer der größten deutschen Systemhersteller für Gehäuse- und Schaltschranktechnik dem Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG) beigetreten. Das Thema IT ist durch Industrie 4.0 und vernetzte Fertigungsanlagen so komplex und vielschichtig geworden, dass Datennetzwerktechnik, Verkabelungssysteme und ausfallsichere Rechenzentren einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Das Produktportfolio des Neumitglieds passt mit Schaltschränken, Stromversorgung und Klimatisierung daher perfekt zum BISG.

Die digitale Transformation stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Durch die Vernetzung industrieller Fertigungsanlagen ist eine reibungslos funktionierende IT-Infrastruktur noch wichtiger, als sie ohnehin schon war. Sie muss zudem skalierbar sein, um auch in Spitzenzeiten die erforderliche Rechenleistung und den notwendigen Datendurchsatz zu bringen. Beim Aufbau solcher Rechenzentren sind IT-Abteilungen häufig auf externe Beratung angewiesen. Die Experten des BISG-Fachbereichs für Datennetzwerktechnik, Verkabelungssysteme und Bauleistungen verfügen über langjährige Praxiserfahrung im Aufbau von IT-Infrastrukturen und in der Planung von Rechenzentren.

Die unabhängige und praxisorientierte Beratung durch den BISG hat laut Bundesfachverband das Ziel, für jeden Kunden die richtige Lösung zu finden und hohe Folgekosten durch unsachgemäße Installationen zu verhindern. Dieses Ziel verfolgt auch Rittal mit vorkonfigurierten Modulen und einem hohen Grad an Standardisierung. Jeder Kunde kann eine individuelle Infrastrukturlösung mit garantierter Interoperabilität zusammenstellen.

Innovation im hart umkämpften Markt

Mit diesem Konzept begegnet Rittal in einem hart umkämpften Markt den hohen Ansprüchen ihrer Kunden, denn die verlangen immer häufiger eine individuelle IT-Infrastrukturlösung bei möglichst geringem Aufwand. “Wir legen besonderes Augenmerk auf die Zufriedenheit und das Vertrauen unserer Kunden”, erklärt Christian Ludwig, Vertriebsleiter IT bei der Rittal GmbH & Co. KG. “Sie erhalten aus unserem einzigartigen Portfolio nur Lösungen, die perfekt zueinander und zu ihren Anforderungen passen. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Damit unsere Produkte auch in Zukunft klare Vorteile und Nutzen für den Kunden bieten, fördern wir unsere Mitarbeiter mit Aus- und Weiterbildungen. Auch der Austausch mit externen Spezialisten gehört für uns dazu. Dafür bietet der BISG eine ausgezeichnete Plattform; vor allem, weil die BISG-Experten immer praxisorientiert und nah am Kunden sind.”

Aus der Praxis – für die Praxis

Die Praxiserfahrung der BISG-Experten ist für den Verband von entscheidender Bedeutung. Nicht nur, weil der Verband seinen Kunden die bestmögliche Beratung bieten möchte. Die BISG-Experten tauschen sich über den Fachverband auch untereinander aus und profitieren so von der Erfahrung ihrer Kollegen. “Diese Praxiserfahrung und der Austausch davon sind für uns in seiner Bedeutung durch nichts zu ersetzen”, erklärt Rodney Wiedemann, Geschäftsführer BISG e.V. “In der Tradition der Rittal kommt der Praxiserfahrung die gleiche Bedeutung zu. Daher passen der BISG als Fachverband und die Rittal als großes Unternehmen so gut zueinander. Nach unserem Leitsatz, aus der Praxis – für die Praxis, wird die Rittal den für uns so wichtigen Austausch von Praxiserfahrung in unserem gemeinsamen Verband unterstützen. Auch deshalb freuen wir uns, die Rittal im BISG begrüßen zu dürfen.”

Weitere Informationen zum BISG e.V. sind unter www.bisg-ev.de zusammengestellt.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter bisg@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über Rittal

Rittal mit Sitz in Herborn, Hessen, ist ein weltweit führender Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal kommen in nahezu allen Branchen, vorwiegend in der Automobilindustrie, in der Energieerzeugung, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der ITK-Branche zum Einsatz. Mit rund 10.000 Mitarbeitern und 58 Tochtergesellschaften ist Rittal weltweit präsent.

Zum breiten Leistungsspektrum gehören Infrastrukturlösungen für modulare und energieeffiziente Rechenzentren mit innovativen Sicherheitskonzepten zur physischen Daten- und Systemsicherung. Die führenden Softwareanbieter Eplan und Cideon ergänzen die Wertschöpfungskette durch disziplinübergreifende Engineering-Lösungen, Rittal Automation Systems durch Automatisierungslösungen für den Schaltanlagenbau.

Rittal wurde im Jahr 1961 gegründet und ist das größte Unternehmen der inhabergeführten Friedhelm Loh Group. Die Friedhelm Loh Group ist mit 18 Produktionsstätten und 78 Tochtergesellschaften international erfolgreich. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Zum achten Mal in Folge wurde das Familien-unternehmen 2016 als Top Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2016 zu den besten Ausbildungsbetrieben gehört.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rittal.de und www.friedhelm-loh-group.com.

Posted by on 5. Januar 2017. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis