Startseite » Computer & Technik » Bahrain Petroleum Company führend in der MENA-Öl- und Gasindustrie mit dem ersten Avaya Fabric-Netzwerk

Bahrain Petroleum Company führend in der MENA-Öl- und Gasindustrie mit dem ersten Avaya Fabric-Netzwerk

Bahrain Petroleum Company (Bapco), der staatliche Ölkonzern von
Bahrain, hat sich für Avayas (http://www.avaya.com/) Technologie
entschieden, um seine Netzwerkinfrastruktur zu transformieren. In
Übereinstimmung mit seinen Unternehmenszielen eines Rebranding und
der digitalen Transformation wird Bapco Avayas Fabric-Technologie der
nächsten Generation dazu einsetzen, das Unternehmensnetzwerk in allen
seinen Standorten in Bahrain zu betreiben, was es dem Unternehmen
ermöglichen wird, Services und Geräte im Bereich Internet of Things
(IoT) sicher und reibungslos hinzuzufügen.

(Photo:
http://mma.prnewswire.com/media/453208/Avaya_Fabric_Network.jpg )

Bapco war 1932 das erste Unternehmen, das auf der arabischen
Halbinsel Ölvorkommen entdeckte, und wird nun als erstes Unternehmen
der Öl- und Gasindustrie in der Region Naher Osten und Nordafrika
(Middle East and North Africa, MENA) Avayas Fabric-Netzwerklösungen
der nächsten Generation einsetzen. Die gewählte Technologie wird
Bapco eine zukunftssichere Infrastruktur verleihen und einen
einfachen und zuverlässigen Einsatz neuer Services ermöglichen, wann
immer diese benötigt werden. Dank minimaler
Konfigurations-Kontaktpunkte reduziert die Technologie menschliches
Versagen und verspricht die nötige Stabilität, um Ausfällen und
negativen Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb vorzubeugen.

Die Netzwerkinfrastruktur wird Konnektivität für eine Reihe von
Services bieten – darunter Sprache, Daten, Videoüberwachung, Video,
digitale Beschilderung und mehr. Die ausgewählte Technologie
erschließt Bapco den sicheren Einsatz solcher aufkommender Trends wie
z. B. Cloud, Mobilität oder das IoT. Avaya ermöglicht Bapco die
Erstellung von getarnten Hypersegmenten innerhalb seines Netzwerks
und bietet dem Konzern damit die Flexbilität, individuell anpassbare
Schutzzonen einzurichten, indem es eine
End-to-End-Netzwerksegmentation zulässt. Geräte und Services lassen
sich schnell und problemlos bereitstellen, was die Einführungszeit
verringert.

Bapco ist ein regionaler Marktführer in der Öl- und Gasindustrie
und leistet einen wichtigen Beitrag zum modernen Bahrain, indem es
für einen beträchtlichen Teil der energiebezogenen Aktivitäten in der
Region verantwortlich zeichnet. Bapco befindet sich im Vollbesitz der
Regierung von Bahrain und seine Aktivitäten umfassen Raffination,
Lagerung, Produktion, Marketing, Ausbildung und Entwicklung sowie
Initiativen für Umweltschutz im Königreich.

Zitate

„Bapco ist nie stillgestanden, und wir überlegen stets, wie wir
Technologie dazu einsetzen können, um unsere Führungsposition in der
Öl- und Gasindustrie weiter auszubauen. Wir benötigen eine
Netzwerkinfrastruktur, die unseren Anforderungen heute gerecht wird
und es uns ermöglicht, die Services bereitzustellen, die in Zukunft
erforderlich sein werden. Avayas hochmoderne Technologie wird die
Stabilität, Skalierbarkeit und Sicherheit bieten, die garantieren,
dass die Geschäftsprozesse nicht beeinträchtigt werden, und zugleich
die Bereitstellung neuer Services vereinfachen, wann immer diese
erforderlich werden.“

Daij Khalifa, Manager – Information Technology, Bapco

Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.avaya.com

Pressekontakt:
Iman Ghorayeb
Avaya
+971-4-404-8275
ighorayeb@avaya.com

Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 5. Januar 2017. Filed under Computer & Technik,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis