Startseite » Internet » Wenn der Sensor zum Schäferhund wird, ist wieder PREVIEW / DIGITAL BUSINESS PREVIEW vor der CeBIT bietet neue Produkte, News& Trends 2017

Wenn der Sensor zum Schäferhund wird, ist wieder PREVIEW / DIGITAL BUSINESS PREVIEW vor der CeBIT bietet neue Produkte, News& Trends 2017

Die jüngsten Cyber-Attacken gegen thyssenkrupp
oder heimische Router und die Forderung nach einer “Cyber-NATO” haben
die Diskussionen um das Thema Security in eine neue Dimension
katapultiert. Die “Sicherheit in einer vernetzten Welt” wird deshalb
– rechtzeitig vor MWC, CeBIT und Hannover Messe – einen Schwerpunkt
der DIGITAL BUSINESS PREVIEW bilden (26.1., Hamburg; 30.1., München).
Auf der seit 19 Jahren bekannten Presse-Vorschau werden aber nicht
nur neue Produkte gezeigt wie der Alptracker, aktuellste Monitore,
Smartphones, Roboter oder eine 4K-DashCam-Premiere. Die PREVIEW
bietet auch die schnellste Übersicht über die Techniken, Themen und
Trends 2017: Von KI über next generation Chatbots bis hin zur
IT-Revolution Blockchain und neuesten Studienergebnisse ist alles
dabei, was Journalisten wissen müssen. Wer den Anschluss an die
digital geprägte Zukunft nicht verpassen will, sollte sich deshalb
gleich anmelden über das Tech- & Recherche-Portal PREVIEW online:
www.pre-view-online.com

Eine App, die Geld verschenkt

“Lunchit” wird sicher zu einem der vielen PREVIEW-Highlights
werden. Denn die geniale App schenkt jedem Arbeitnehmer täglich 6,20
Euro. Neben vielen anderen Neuheiten feiert die weltweit erste
“digitale Essensmarke” (Fotos & weitere Infos:
www.pre-view-online.com/?pm_id=5512) ihre mediale Premiere auf der
DIGITAL BUSINESS PREVIEW. Ein perfektes Beispiel dafür, wie die
Digitalisierung jede Branche erfasst. Auch das Personalwesen. Das
Münchner StartUp “SPENDIT AG” hat eine geniale Idee umgesetzt. “Sie
zeigt, dass nicht immer ausgefeilte Algorithmen nötig sind, um
Innovationen auf den Markt zu bringen”, so die Jury bei der Vergabe
des jüngsten Awards. Lassen Sie sich von dieser Lösung genauso
faszinieren, wie vom Alptracker.

Wenn der Sensor zum Schäferhund wird

Das Schweizer Unternehmen TECSAG hat mit der hierzulande noch
recht unbekannten Low Power Network-Technik (LoRa) ein filmreifes
Szenario umgesetzt. Die TK- und Netzwerk-Spezialisten ermöglichen mit
LoRa eine punktgenaue Ortung – sogar im “Outback” der Schweizer Alpen
– ohne einen batteriefressenden GPS-Kontakt. Als Komparsen und
Protagonisten ihrer genialen Lösung haben die Tüftler das
“Nationaltier” der Schweiz ausgewählt: das Schaf. Statt eines
Glöckchens bekamen die Schafe ein zeitgemäßes Sensor-Halsband
umgelegt. Wie ein Sensor zum Schäferhund wird, laufende Wollknäuel zu
Wetterkarten und auf welche anderen Branchen das “Internet der Tiere”
noch übertragbar ist, erfahren Sie auf der PREVIEW – wie gewohnt aus
erster Hand (Fotos & weitere Details:
www.pre-view-online.com/?pm_id=5520)

Blockchain und next generation Chatbots auf der PREVIEW

Die CES hat es gerade mehr als deutlich gezeigt, warum Apple,
Google, Intel, Facebook & Co Milliarden in die Künstliche Intelligenz
(AI / KI) investieren. Nach Banken, Versicherungen und Medizin hält
die KI nicht nur massiv Einzug ins Internet der Dinge und in
Kommunikation und Marketing. Nachdem Facebook den Messenger für
kommerzielle Zwecke geöffnet und Chatbots integriert hat, wurden
Chat-Roboter vom Nischenthema zu einem der meist diskutierten
Technologien des Jahres.

Von Chatbots und virtuellen Agenten

Chatbots erhöhen die Qualität und Quantität der Kommunikation von
Unternehmen, Behörden und Organisationen. Sie sind dabei vielseitig
einsetzbar: Im Service als Virtuelle Agenten, im Marketing als
Repräsentant der eigenen Marke, im Journalismus als Aggregator und
zur Erhöhung der Reichweite oder auch unterstützend für interne
Prozesse und Kommunikation. Das Hamburger Unternehmen Knowhere gibt
auf der PREVIEW im Vorwege von MWC, CeBIT und Hannover Messe einen
Einblick in the “next generation Chatbots”.

Gehen Sie auf Roboter-Tuchfühlung, verschaffen Sie sich einen
kompakten Überblick über die News & Trends 2017 und melden sich über
das Tech- & Recherche-Portal PREVIEW online zur bekannten
Neuheitenschau an: www.pre-view-online.com.

Nach Anmeldung informieren wir Sie, welche namhaften Unternehmen
und Produkt-Highlights auf der PREVIEW am 26.1. in Hamburg und am
30.1. in München noch dabei sein werden.

Pressekontakt:
PREVIEW Event & Communication
Eckerkamp 139 B
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
hoop@preview-event.de
www.pre-view-online.com

Original-Content von: Preview Event & Communication, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 10. Januar 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis