Startseite » Allgemein » International verkaufen: Jahresplaner 2017 für Europa

International verkaufen: Jahresplaner 2017 für Europa

Jeder Kunde kann im Online-Shop 365 Tage rund um die Uhr einkaufen. Feiertage, Ferien oder Sonntage müssen nicht beachtet werden, wenn es darum geht, etwas zu bestellen. Bei der Lieferzeit sieht es jedoch anders aus. Dann können die offiziellen freien Tage zu einer verlängerten Lieferzeit führen. Die meisten christlichen Feiertage gelten in allen EU-Staaten. Aber wie sieht es mit anderen besonderen Ereignissen im Ausland aus? Naveen Aricatt, Legal Expert bei Trusted Shops, gibt einen Überblick über die wichtigen Termine 2017 in Polen, dem United Kingdom, in Frankreich sowie in Spanien.
Für die zielgerichtete Ansprache der Kunden in den verschiedenen Ländern und die sinnvolle Gestaltung von Marketingkampagnen ist es wichtig zu wissen, welche Ereignisse im Ausland stattfinden und zu welchem Zeitpunkt. Auch unterscheiden sich die Länder darin, wann Muttertag und Vatertag gefeiert werden. Oder auch der Großmutter- und Großvatertag in Polen.
Frankreich
Der Januar ist der Mois du blanc ? der Monat der Farbe Weiß. In diesem Monat haben Textilien wie Tischdecken, Servietten, Bettwäsche oder Handtücher hohen Absatz, da es um weiße Wäsche geht.
Der Winterschlussverkauf erstreckt sich von Mitte Januar bis zum 22. Februar und zum Chandeleur am 2. Februar werden in Frankreich traditionell Crêpes gegessen. Es ist eine Art Lichterfest, daher erfreuen sich zum Beispiel Kerzen einer hohen Nachfrage.
United Kingdom
Das chinesische Neujahr wird auch in Großbritannien gefeiert. Der Absatz für rote Textilien, Feuerwerk und Ähnlichem ist also besonders hoch.
Feuerwerk ist auch wichtig für den Guy Fawkes Day, dem Tag, an dem bis heute traditionell die Parlamentseröffnung beginnt.
Polen
T?usty Czwartek ist der fette Donnerstag, welcher die Fastenzeit einleitet. Traditionell wird hier p?czki, eine Art Berliner ohne Puderzucker, gegessen.
Italien
Die Vinitaly in Verona ist eine internationale Weinmesse vom 9. -12. April und Italien ein guter Absatzmarkt für Weine. Die Werbetrommel in genau dieser Zeit zu rühren, lohnt sich also.

Das 1999 gegründete Kölner Unternehmen stellt mit dem Gütesiegel inklusive Käuferschutz, dem Kundenbewertungssystem und dem Abmahnschutz ein „Rundum-sicher-Paket“ bereit: Anhand von strengen Einzelkriterien wie Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz überprüft Trusted Shops seine Mitglieder und vergibt sein begehrtes Gütesiegel. Mit dem Käuferschutz, den jeder zertifizierte Online-Shop bietet, sind Verbraucher etwa bei Nichtlieferung von Waren abgesichert. Darüber hinaus sorgt das Kundenbewertungssystem für nachhaltiges Vertrauen bei Händlern und bei Käufern. Trusted Shops stellt die Unabhängigkeit und Echtheit der Bewertungen über eine mehrstufige Überprüfung sicher. Das Trusted Shops Projekt „Locatrust“ verhilft lokalen Händlern zu echten Bewertungen ihrer Kunden. Damit bietet Trusted Shops lokalen Händlern die Möglichkeit, mehr Sichtbarkeit für ihr Geschäft und ihr Sortiment im Netz zu schaffen, um den Local Commerce zu stärken. Das Projekt wird im Rahmen des Strukturfonds EFRE (Europäische Fonds für Regionale Entwicklung) von der Europäischen Union gefördert. Zudem schützt das Abmahnschutzpaket von Trusted Shops Online-Händler vor teuren wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen aufgrund fehlerhafter Rechtstexte. Weitere Informationen: http://www.trustedshops.de

Posted by on 10. Januar 2017. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis