Startseite » Allgemein » Wie kaufen wir morgen ein?

Wie kaufen wir morgen ein?

Innovationen, Trends und Technologien der Zukunft stehen im Fokus der weltgrößten Retail-Messe EuroShop. Wie intelligente IT-Lösungen dem Handel ungeahnte Möglichkeiten und Chancen eröffnen, zeigt der Omni Channel Spezialist Implexis mit seinen Showcases. Ob smarte Inventuren mit portablen RFID-Scannern oder Echtzeitanalysen von wichtigen Kennzahlen ? der führende Integrationsexperte für Omni Channel Lösungen Implexis macht auf dem 150m² großen Partner-Messestand von Microsoft die digitale Transformation erlebbar. Im Mittelpunkt steht dabei die intelligente Vernetzung mit ?Microsoft Dynamics AX for Retail?.
 
Die Zukunft in Echtzeit erfahren
Kundendaten, Social-Media-Trends, ökonomische Informationen, Wege durch Ladengeschäfte, Wetterdaten ? mit den implexis Analytics-Lösungen können Händler diese Datenflut optimal auswerten. Dank professioneller Analyse können sie aus den Echtzeit-Reportings einfach verkaufsfördernde Maßnahmen ableiten. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt das Unternehmen implexis auf der EuroShop. Besucher können in einem Showcase live mitverfolgen, wie für einen stationären Händler mit 500 Ladengeschäften ein Realtime Dashboard über Stream Analytics befüllt und durch implexis Analytics-Lösungen wie Power BI in Echtzeit aktualisiert wird. Über einen großen Monitor visualisiert implexis das Dashboard, das alle wichtigen Daten und Zahlen und Bewertungssysteme zusammenführt. Mit der Echtzeitanalyse der Kennzahlen können nun präzise Informationen zur Leistungsfähigkeit von Prozessen gewonnen werden.
?Mit diesem Showcase können Besucher sehen, wie sie durch den Einsatz von unseren Analytics-Lösungen sogar Prognosen für das Kaufverhalten treffen können. Dank vorausschauender Nachfragemuster können sie ihre gesamte Customer Journey optimieren?, so Michael Ferschl, Geschäftsführer der implexis GmbH.
Auch die Handelsregale werden smart
Welche weiteren Vorteile sich mit den implexis Software-Lösungen für die Händler eröffnen, zeigt auch der zweite Showcase. Hier wird mit einem portablen RFID-Scanner eine Komplettinventur direkt in Microsoft Dynamics AX durchgeführt. In einem Regal sind entsprechende Produkte mit RFID-Tags platziert, an der Frontseite sind dazugehörige elektronische Preisschilder angebracht. Die Inventurerfassung findet während des Scannens der Produkte statt ? was auf einem Monitor von den Messebesuchern live nachzuverfolgen ist. Die gezählten Mengen werden automatisch in das Inventurbuchungsjournal in Microsoft Dynamics AX übertragen. Zudem können via Microsoft Dynamics AX zentral Produktpreise geändert werden, indem die Daten direkt auf ein elektronisches Preisschild übertragen werden.
Dank der Lösung ?Electronic Shelf Labeling? (ESL) kann der Retailer bedeutend flexibler und in kürzerer Zeit Preise ändern, das Preis-Roll-out zentralisieren und ? wie zum Beispiel durch das Einbinden von Bar- und QR-Codes ? Produktinformationen umfassend darstellen. Auch Marketingaktionen werden mit ESL gezielt unterstützt. ?In diesem Live-Einsatz des RFID-Scanners werden die komplexen Technologien Microsoft Dynamics AX, implexis RFID PlugIn und ESL alltagspraktisch und anschaulich dargestellt?, so Geschäftsführer Michael Ferschl.
Gemeinsam mit seinem Team freut er sich auf die Messeteilnahme: ?Mit unserem Messeauftritt auf dem Microsoft Partnerstand auf der EuroShop möchten wir unsere Faszination für den Fortschritt der Branche teilen und uns mit Kunden, Partnern und Fachbesuchern intensiv austauschen. Denn: Wir denken vernetzt und verstehen uns als Integrationsexperten, die sich mit Begeisterung für eine Optimierung der Prozesse einsetzen?, erklärt Ferschl.
Die Daten der Veranstaltung im Überblick
Die EuroShop 2017 findet von Sonntag, 05. März 2017, bis Donnerstag, 09. März 2017 in Düsseldorf statt. Die Messe ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr für Fachbesucher geöffnet. Der Messestand von Microsoft und implexis ist in Halle 6, Stand 6G24.

Die Implexis GmbH (vormals Impuls Informationsmanagement GmbH) gehört zu den weltweit führenden Integrationsexperten für Business-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien. Das 1993 in Nürnberg gegründete Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter an sechs Standorten in ganz Deutschland sowie einem US-Standort. In den Kompetenzbereichen Intelligent Operations, Future Workplace sowie Cloud Solutions entwickelt der Digitalisierungsspezialist zukunftssichere und effiziente Business-Anwendungen für Konzerne und den Mittelstand. Mit dem Kompetenzbereich Managed Services stellt implexis die Betreuung und Wegbegleitung der Kunden sicher. Schwerpunkte sind Omni-Channel-Lösungen speziell für Handelsunternehmen sowie Portallösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft für alle Branchen. In diese kundenspezifischen Dienstleistungen fließt die Erfahrung aus über 850 Projekten. Grundlage der Lösungen sind Microsoft Dynamics AX sowie SharePoint- und .Net-Technologien in Verbindung mit Microsoft Server-Infrastrukturen. Zu den Implexis Kunden zählen Klingel, Jack Wolfskin, Kind Hörgeräte, Otto, Kaiser+Kraft Europa und Voith. Weitere Informationen finden Sie unter www.implexis-solutions.com.

Posted by on 12. Januar 2017. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis