Startseite » Business & Software » New Media & Software » Ganz schön zuverlässige Displaylösungen: Produkt-Design vorrangig mit hohem Stellenwert bei drei von vier Kunden

Ganz schön zuverlässige Displaylösungen: Produkt-Design vorrangig mit hohem Stellenwert bei drei von vier Kunden

Canvys bietet ab sofort sein neues Monitormodell mit der True Flat G Serie für die Realisierung kundenindividueller Produkte. Im Rahmen erster Produktpräsentationen bei potenziellen Käufern punktet die neue Range Kundenstimmen zufolge durch ein gefälliges Aussehen.
?Gespräche mit unseren Kunden zeigen, dass das Design bei 75 Prozent unserer Klientel für ihre industriellen oder medizinischen Projekt- oder Produktlösungen an erster Stelle steht.?, so Bernhard Zimmermann ? Vertriebsleiter EMEA bei Canvys.
Als Spezialist für ?Kundenspezifisches Display-Engineering? hält Canvys visuelle Lösungen für die verschiedensten Branchen und Anwendungen bereit. In diesem Fall schickt der Anbieter die in diesem Markt meist geforderten Größen mit 21,5 und 24 Zoll an den Start. Mit True Flat G bietet das Unternehmen neben der herkömmlichen Desktopvariante eine Version mit medizinischer Zulassung und eine All-in-One-Ausführung mit integriertem PC an ? genauso mit medizinischer Zertifizierung erhältlich. Beachtenswert hier: Alle Geräte entsprechen schon heute den Standardisierungen, welche erst in den kommenden zwei Jahren verbindlich werden. IEC/EN 60601-1 Edition 3.1 (Sicherheit, verbindlich ab 2018) und IEC/EN 60601-1-2 4te Edition (EMV, verbindlich ab 2019).
Zu einem ansprechenden Design der Bildschirme tragen vor allem das schlanke Gehäuse und die True Flat Bauweise bei. Der 21,5-Zöller ist lediglich 56,5 Millimeter dünn. Das 24 Zoll hat eine Tiefe von nur 59,5 Millimeter.
Die plane Glasfront mit schwarzem Passepartout und Touchkeybedienung ist standardmäßig mit einem anti-reflektierenden Schutzglas ausgerüstet. Es ist an den Rändern zum Gehäuse hin ohne ?Schmutz ansammelnde Kanten? konzipiert, so dass die Displays mühelos zu reinigen oder desinfizieren sind. Optional können die LCD mit einem projiziert kapazitiven Touchscreen ausgestattet werden. Er erlaubt die Bedienung mit bloßen Fingern oder Latexhandschuhen ? Das alles plus üppige Schnittstellen bieten ideale Voraussetzungen maßgeblich für den Einsatz im medizinischen Umfeld. Die medizinisch zertifizierten Versionen sind zudem DICOM-kompatibel.
Durchgängig Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und hohe Kontrastraten von modellabhängig 1.000, 3.000 oder 5.000 zu eins sprechen für eine exzellente Bildqualität.
Die energiesparenden LED-Backlight-Panels stecken in einem weißen Kunststoffgehäuse. Aufgrund der lüfterlosen Konstruktion verrichten die Monitore ihr Werk geräuschlos. Um die höhere Wärmeentwicklung bei der Panel-PC-Familie effizienter zu gestalten, sind diese auf der Rückseite mit einer Kühlplatte aus Metall versehen. Zu erwähnen ist, dass das Gehäuse des Displays und des Panel-PCs identisch designt ist und ohne Lüftungsschlitze auskommt. Zudem weist das Housing front- und rückseitig (Schnittstellen ausgenommen) die Schutzklasse IP54 auf. Besonderes Augenmerk gilt dem I/O-Cover (Schnittstellenabdeckung), welches die Schnittstellen schützt, das Gehäusedesign abrundet und rückseitig eine komplett geschlossene Optik ergibt.
Eine ausführliche Nennung aller technischen Daten und Varianten würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Auszugsweise erwähnt: Im Panel-PC sind zeitgemäße CPU- und GPU-Technologie Programm. Als Standard steckt in den Computern ein Intel Core i5-6300U Prozessor der sechsten Generation.
Für Lösungsmacher Canvys typisch sind die mannigfaltig realisierbaren Optionen und Diversifikationen abhängig von den geforderten Stückzahlen: Zum Beispiel sind die Displays mit weiteren TFT-Panels und Auflösungen erhältlich, welche vom Grundprogramm abweichen. Unzählige Merkmale bis hin zur Gehäusefarbe können nach Wunsch modifiziert werden.
Neben zuverlässigen und langlebigen Komponenten von Industriequalität sind im OEM-Bereich vorrangig lange Verfügbarkeitszeiten, geringer Stromverbrauch und Skalierbarkeit in Richtung Customizing von entscheidender Bedeutung. Die Canvys True Flat G Serie erfüllt alle genannten Anforderungen mit Bravour und ist ab sofort über Canvys zu beziehen.
Detaillierte Infos auf der Webseite von Canvys:
http://www.canvys.de/produkte/trueflat/true-flat-g-serie/
Über RICHARDSON ELECTRONICS, LTD.:
Richardson Electronics, Ltd. ist weltweit führender Anbieter von integrierten Lösungen, Leistungsgitter- und Mikrowellenröhren und dazugehörigen Verbrauchsgütern sowie kundenspezifischer Monitorlösungen. Der Konzern beliefert Kunden aus den Bereichen: Alternative Energie, Funk- und Mikrowellenkommunikation, Militär, Marine, Luftfahrt, Industrie, Wissenschaft, Medizin und Halbleitermarkt. Das Unternehmen kann auf eigene Entwicklungs- und Herstellungs-Ressourcen zurückgreifen und ist durch sein spezialisiertes und technisches Fachwissen in der Lage, höchst integrierte Lösungen anzubieten.
Richardson Electronics bietet Lösungen, Wertsteigerung durch Produktanpassungen, Systemintegration, Prototypen-Design, Herstellung, Testverfahren, Logistik, technischen Service und Reparaturleistungen.
Weitere Informationen unter  www.rell oder www.canvys.com

Canvys, einem Unternehmensbereich von Richardson Electronics, Ltd. (NASDAQ: RELL):
Canvys – Visual Technology Solutions ist eine Tochter der amerikanischen Richardson Electronics Ltd., ein börsennotierter Konzern (NASDAQ: RELL) der in verschiedenen Geschäftsbereichen des Technologiebauteilesektors tätig und mit zahlreichen Standorten international vertreten ist. (Mehr Infos über Richardson Electronics auf www.rell.com)
Canvys ist ein global agierender Anbieter von Flachbildschirmen und Entwickler von hoch integrierten Display- und Touchscreenlösungen mit Standorten in USA, Europa und Asien. Die europäische Zentrale ist in Süddeutschland, Donaueschingen ansässig. Das Unternehmen ist seit ca. 30 Jahren im Markt präsent und verfügt somit über ausgiebige Branchenerfahrung.
Das Produktprogramm umfasst neben gängigen Monitoren maßgeschneiderte Systeme für Kunden sowie Anwendungen beispielsweise aus Industrie, Medizintechnik, Retail, Transport, POI / POS, u.v.m. Aufgrund der genannten Lokationen und der starken finanziellen Basis ist Canvys in der Lage, nicht nur die Binnenmärkte zu bedienen, sondern auch global aufgestellte OEM-Accounts kontinentübergreifend zu betreuen. Alle Projekte werden dabei von einem internationalen und hoch qualifizierten Team begleitet.
Weitere Informationen unter www.canvys.de.

Posted by on 16. Februar 2017. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis