Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Digital Leader Award 2017 geht mit renommierter Jury und Tagestour zu digitalen Hotspots an den Start

Digital Leader Award 2017 geht mit renommierter Jury und Tagestour zu digitalen Hotspots an den Start

Die Digitalisierung ist in Deutschland angekommen ? und wie die Unternehmen den Wandel anpacken, zeigt der Digital Leader Award 2017. Für die mittlerweile zweite Ausgabe der begehrten Auszeichnung für Leadership im digitalen Zeitalter können sich Vordenker und Führungspersönlichkeiten, die die digitale Transformation in ihrem Unternehmen maßgeblich vorangetrieben haben, noch bis 26. März unter https://www.digital-leader-award.de/#section-bewerbung bewerben. Eine Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bewertet die eingereichten Projekte und ermittelt die Gewinner, die am 29. Juni in Berlin ausgezeichnet werden. Neben der Abend-Gala findet in diesem Jahr erstmals das Tagesevent Digital Leader in Motion statt.
?Deutschland hat viele herausragende Digitalisierungsprojekte vorzuweisen ? das haben bereits die acht erstklassigen Gewinner und über 90 Bewerber der ersten Ausgabe des Digital Leader Awards im letzten Jahr gezeigt?, sagt Jury-Mitglied Anke Anderie, General Manager Human Resources, Operations and Workplaces bei Dimension Data in Deutschland. ?Gleichzeitig sind die erfolgreich umgesetzten Digitalisierungsprojekte der Beweis dafür, dass die deutsche Industrie starke Führungspersönlichkeiten braucht, um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können. Digital Leader müssen sowohl über die nötigen digitalen Fähigkeiten, als auch über das digitale Mindset verfügen, um ihr Unternehmen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu leiten und die digitale Transformation ganzheitlich, themen- und bereichsübergreifend voranzutreiben. Dies wird für uns als Jury beim diesjährigen Wettbewerb das Maß aller Dinge sein.?
Die diesjährige Jury setzt sich aus den folgenden Experten zusammen:
? Heinrich Vaske ist seit 15 Jahren Chefredakteur der Computerwoche und sitzt der Jury des Digital Leader Awards vor.
? Dr. Roger Kehl ist seit 2014 Global CIO und Member of the Executive Committee der Festo AG & Co.KG. Für seine strategische Arbeit entlang der Fokusthemen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet of Things wurde er von COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin mit dem Award ?CIO des Jahres 2016? in der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet.
? Prof. Dr. Christian Schlereth ist Lehrstuhlinhaber für Digitales Marketing der WHU Otto Beisheim School of Management. Er erforscht praxisrelevante Fragen zur Preisgestaltung von digitalen Diensten und beschäftigt sich mit der mikroökonomischen Funktionsweise von digitalen Geschäftsmodellen sowie den Herausforderungen der digitalen Transformation.
? Stefanie Kemp ist Geschäftsführerin IT Governance bei RWE IT GmbH und Mitglied des Beirates der Digitalen Wirtschaft NRW des Wirtschaftsministeriums Nordrhein-Westfalen. Sie verantwortet das RWE-Group CIO Office, ist Teil des Führungsteams der Initiative Innovation@RWE und leitet den Leuchtturm ?Disruptive Digitization?.
? Ines Fiedler ist seit dem 1. Mai 2016 Vorständin des IT-Dienstleistungszentrum Berlin. Sie bringt über 20 Jahre Erfahrung aus den unterschiedlichen Bereichen der IT mit.
? Harald Schirmer ist als Manager Digital Transformation & Change bei der Continental AG verantwortlich für die Digitale Transformation und Change in der Konzernpersonalfunktion. Für seine disruptiven Ansätze und den täglichen #MutAnfall wird er als ?trusted irritator? und pragmatischer Visionär bezeichnet und erhielt dafür den ?Leader in the digital Age? Preis vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.
? Dr. Carlo Velten ist Geschäftsführer von Crisp Research und berät seit über 15 Jahren als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Marketing- und Strategiefragen. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Strategy & Economics, Data Center Innovation und Digital Business Transformation.
? Anke Anderie verantwortet unter anderem das Personal- und Workplace-Management bei Dimension Data Deutschland und treibt maßgeblich die Themen Wissensmanagement und lernende Organisation voran.
?Der Digital Leader Award bietet eine ideale Plattform für das zentrale Thema Führung in Zeiten der Digitalisierung?, so Carlo Velten, Jury-Mitglied und Geschäftsführer von Crisp Research. ?Zum einen, weil er in diesem Bereich führenden Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre Vorreiterrolle zu unterstreichen, sich aktiv zu präsentieren und zu signalisieren: Wir können Digitalisierung! Zum anderen bietet er deutschlandweit eine Orientierung und Inspiration für Unternehmen aller Branchen, indem er demonstriert, wer die Vorbilder bei der Umsetzung der digitalen Transformation im deutschsprachigen Raum sind. So zeigen wir ganz konkret, wie digitale Leader in der Praxis arbeiten.?
Der Digital Leader Award 2017 wird in insgesamt sechs Kategorien vergeben, die der Vielschichtigkeit der digitalen Transformation Rechnung tragen: Create Impact, Spark Collaboration, Shape Experience, Empower People, Invent Markets sowie Digitize Society. Grundlage für die Entscheidung der Jury ist ein umfangreicher Kriterienkatalog, der die Bewertung der Projekte anhand der zum Einsatz kommenden Technologie, des wirtschaftlichen Erfolgs, dem generierten Customer Value, sowie Qualitäten wie Leadership, Agilität und Innovationskultur ermöglicht.
Digital Leader in Motion: Tour durch das digitale Berlin
Erstmalig wird in diesem Jahr das Tagesevent Digital Leader in Motion (DLM) an den Digital Leader Award angegliedert. Bei der Tagesveranstaltung für Technologie- und Digital-Manager gewähren die Initiatoren des Digital Leader Awards sowie Unternehmen der NTT Group in Deutschland Einblicke in Praxisprojekte der digitalen Transformation und bieten die Möglichkeit, sich in ausgewählten digitalen Hotspots in Berlin direkt mit Fachexperten unterschiedlicher Branchen auszutauschen und digitale Best Practices aus dem Umfeld des Digital Leader Awards kennenzulernen.
Am Abend findet die festliche Gala mit rund 250 Top-Entscheidern der deutschen Wirtschaft im Kongresszentrum AXICA am Brandenburger Tor statt.
Über den Digital Leader Award
Mit dem Digital Leader Award wollen IDG Business Media und Dimension Data Deutschland dem Thema Digital Leadership eine breitere Plattform bieten. In sechs Kategorien werden Preise an Führungskräfte verliehen, die die digitale Transformation ihres Unternehmens forcieren und so die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens auch im künftigen, digitalen Zeitalter sicherstellen. Die Entscheidung trifft eine unabhängige Jury aus renommierten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien.

Posted by on 23. Februar 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis